Jump to content
Hundeforum Der Hund
velvetypoison

Hundekekse: Rezepte, Tipps und Tricks

Empfohlene Beiträge

Danke holo. :) 

 

Wie viele Muffins werden das denn ungefähr?

Gehen die gut auf oder bleiben die kleiner?

Beim Wienerle-Rezept vor allem.

 

Die anderen klingen auch nicht schlecht, aber die brauch ich nicht backen...

Trockenobst und Banane, na da würde mich hier jemand aber sparsam anschauen. :lol:

Karotte und Kartoffel ist für meine Maus schon exotisch genug. :rolleyes: Heikle Zussel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die bleiben ein bisschen kleiner als normale. Ich hab 6 gemacht und den Rest weggeschmissen, hätte aber bestimmt auch für 12 gereicht. Ich hatte allerdings auch sehr kleine Förmchen.  

(lange Rede kurzer Sinn : je nach Förmchen Größe 8-12. Und lieber ein bisschen mehr Teig rein füllen, weil sie nicht sehr hoch werden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann probier ich die mal. :) 

Die restlichen kann ich ja einfrieren.

Oder dem Nachbarsdackel was abgeben. Der freut sich sicher auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab zu Weihnachten mal wieder Hundekekse gebacken, ein ganz einfaches und scheinbar sehr leckeres, Rezept :)
Das Rezept wurde von 8 unterschiedlichen Hunden für gut befunden :D

Ihr braucht:

500g Maismehl
250g Leberwurst
1 Ei
ca 20ml Öl (ich habe Lachsöl genommen)

Alles verkneten, das geht am besten mit den Händen, ausrollen und austechen. Der Teig ist recht bröselig, deshalb ist vorsicht geboten!
Die Kekse in den auf 160°C vorgeheizten Ofen tun und etwa 10-15 Min backen, dann den Ofen ausschalten und die Kekse noch ein paar Minuten "trocknen" lassen, dafür die Ofentür leicht öffen.

Tada! Fertig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

20190310_182038.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@denny Ist das Bild im richtigen Thread?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Michelle003 nee. 

Ist mir aber zu spät aufgefallen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Michelle003 das ist aber schon Hundefutter und nicht mein Abendbrot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...