Jump to content
Hundeforum Der Hund
Polli86

Hündin ist träge, fertigbarf

Empfohlene Beiträge

ok Lexx danke.

 

meine erste Hündin hatte damals auch eine Gebärmutterentzündung u vereiterung die mit einer Not-OP erfolgreich behandelt wurde. Diese Hündin hatte die klassischen Symptome einer Scheinträchtigkeit. Plüschis verschleppen und bemuttern, dickes Gesäuge mit Milchaustritt.

Daher scheinen mir die Symptome meiner jetzigen Mix Hündin eben auch nicht ausreichend genug für eine Scheinträchtigkeit.

 

Danke für eure Antworten!

Ich gehe morgen zum Tierarzt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr lieben. 

 

Der Tierarzt diagnostizierte eine Scheinträchtigkeit. 

Herz und Temperatur war alles in Ordnung soweit. 

Ich soll das jetzt 2 Wochen beobachten. Heute wollte meine Hündin überhaupt nicht spazieren gehen. Ball spielen auf dem Hof ist ok... Ansonsten eben träge und leicht depressiv. 

 

Danke für euren Gedankenanstoß

 

Liebe grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es wieder besser?

Nur weil du barfst, muss eine Erkrankung nicht daher kommen. Wenn du so denkst, dann ist Barf doch evt. nicht das richige für dich.

 

Hunde werden auch depressiv. Das ist bekannt. Ausschliessen muss man das einfachste: Schilddrüsenunterfunktion und somit ist der Arzt gefragt. Ob der TA, wo du warst, wirklich der richige Ansprechpartner ist, musst du wissen. Ich finde es merkwürdig, wenn er nicht untersucht, oder du hast nur das Eergebnis der Untersuchung hier aufgeschrieben. Hat er Blut abgenommen? Schilddrüsenhormone bestimmt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Lamm:

Ein Fünftel Pansen/Blättermahen bedeutet täglich ein Fünftel wabbeliges Bindegewebe, dazu 10% luftige, unnahrhafte Lunge, ein Fünftel Luftröhre, also nicht so hochwertiger Knorpel.

 

Neben all der Dinge, die sowas auslösen (auch das Wetter derzeit, diese Schwüle + Scheinträchtigkeit), würde ich nahrhafteres Futter anbieten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin läuft sporadisch aus

      Balena hat seit einiger Zeit alle paar Wochen mal ein, zwei Tage, wo sie ziemlich undicht ist. Sie tröpfelt dann nicht nur, sondern hinterlässt meist in kurzen Zeitabständen mehrere Pfützen. Dazwischen tröpfelt sie dann auch, also von so einer Pfütze führt dann ein Tröpfelpfad weg. So plötzlich, wie der Spuk kommt, ist er auch wieder vorbei. Ich kann mir nicht wirklich einen Reim darauf machen. Wenn sie anatomisch bedingt inkontinent wäre, wäre sie es doch ständig? Und eine Blasenentzündung

      in Gesundheit

    • Meine Hündin wurde gerade gedeckt

      Ich war gerade mit ihr spazieren. Sie ist ein Jack-Russel / Dackel Mix. Der Rüde war leider 6-7 cm grösser als meine Hündin. normalerweise rennt sie nicht weg. Aber als Sie den anderen Hund sah, war sie weg. Ich hatte ca. 10-12 mal gepfiffen und irgendwann kamen beide aus der Ecke gekrochen. Ich hab echt Schiss das der Rüde getroffen hat. Zudem würde mich interessieren ob der Größen Unterschied zu unrealistisch ist. Ich möchte nicht, das die kleine Schmerzen hat 😔 könnt ihr dazu etwas s

      in Hundewelpen

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Läufige Hündin ich mache mir Sorgen

      Hallo zusammen,  meine Hündin ist 9 Monate alt sie ist zum ersten Mal läufig, aber das schon seit dem 15 September. Andere (Rüden) Hunde reagieren schon nicht mehr auf sie, doch sie blutet immer noch. Die Tierärztin habe ich auch schon angerufen sie sagte ich soll abwarten, doch ich mache mir Sorgen ist es normal das sie so lange blutet ?  Mit freundlichen Grüßen 

      in Junghunde

    • Meine Hündin macht mir große Sorgen (nach der kastration)

      Hallo liebe Community.  meine American staffordshire Terrier mix Hündin (2jahre) wurde vor knapp 2 Wochen kastriert.  leider war sie tragend was wir nicht wollten!! Leider ist es aber passiert und zu spät ist zu spät, also bitte darüber kein hate.  nun ist es aber so, das sie kaum frisst, kaum trinkt und anscheinend keine Lust hat pullern zu gehen. Heute hatte sie mehr getrunken, aber eben bei der letzten gassi Runde, kein einziges Mal gepullert. Dabei ist sie eig ein Hund, der sehr oft pu

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.