Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

HALLO Liebe Fellnasennesitzer!

Ich habe ein riesen Problem !

Ich habe mich nach langer Zeit von meinem Freund getrennt. Wir haben uns vor 3 Jahren einen Hund geholt.

Nach langem überlegen habe ich meinem Ex den Hund überlassen, da er in ein Haus mit Garten  (Ich wohne in einer Wohnung) gezogen ist .Ich bin auch leider immer viel auf Montage unterwegs also fand ich, das mein Liebling es bei ihm wesentlich besser hat als bei mir (leider).

Jetzt komme ich mal zum Problem!

Ich hab gedacht das ich irgendwann darüber weg komme das ich meinen Hund nicht mehr sehe. Ich hab ihn jetzt seit ein paar Monaten nicht mehr gesehen und ich kann euch sagen das es furchtbar ist.Immer wenn ich zu Hause bin denke ich an ihn werde wach und mir geht es so schlecht. Ich habe überlegt ob es nicht möglich ist das ich mir meinen Hund ab und zu mal hole und mit ihm den Tag verbringe.Mein Ex hat nichts dagegen! Aber ich habe Angst das es nicht gut für Buddy (SO heißt mein Hund) ist .Er soll ja auch nicht bei mir schlafen weil er ja 3 Jahre in der Wohnung gelebt hat damit er nicht denkt er ist wieder zu Hause. Aber ich würde gerne mit ihm spazieren gehen ?Den Tag verbringen ? Was denkt ihr darüber ist das machbar oder sollte ich das sein lassen ? Ich bin verzweifelt .Er fehlt mir so unglaublich doll .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner Meinung nach spricht da überhaupt nichts gegen. GIbt doch auch Gassi-Service-Dienste usw. Der Hund versteht ja nicht, dass ihr getrennt seid. Dem ist das auf gut Deutsch gesagt ziemlich egal. Und der freut sich sicher auch über ne zusätzliche Gassi-Runde. Ich glaube auch, dass das Schlagen nichtmal unbedingt ein Problem darstellen würde. Muss man ausprobieren. Probiere es auch, und wenn du denkst es hat für den Hund nachteile, dann lass es bleiben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlagen = SchlaFen ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wie peinlich :blush: Ja schlafen! Nicht schlagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viele Hunde sind in der Tagesbetreuung und merken sehr schnell - ach so, so läuft das also.

Das wird auch bei euch nicht anders sein. Wenn er am Anfang ein bisschen dumm guckt, er wird schnell begreifen, wie es nun ist.

Und mir scheint es so, dass wenn es funktioniert, es für alle drei ein Gewinn ist.

Dein Ex hat einen Betreuer, der Hund mehr Auslauf und Zuwendung, du deinen Hund wieder, wenn auch nur zeitweise.

 

ich hoffe für euch, das es klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch das du das ruhig probieren kannst. Anfangs wird er wohl jedesmal sehr aufgeregt sein wenn du kommst und wenn du wieder gehst, aber wenn du wieder fester Bestandteil seines Lebens bist wird sich das wieder legen. :) (auf normales Maß)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.