Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Ohne Worte

Empfohlene Beiträge

gast   

Nein, das stimmt. Wir suchen tatsächlich auch schon weiter. Es reicht jetzt einfach. Wir wollen zeitnah einen Welpen und deshalb wird einfach weiter gesucht, so blöd das alles auch irgendwie ist. Ich habe eine ganz nette Dame kennengelernt, bei der wir den Junghundekurs besuchen wollten. Diese züchtet selbst auch im Weimaraner Klub Langhaar Weimis. Sie hat zwar selbst momentan keinen Wurf, aber möchte sich für uns umhören. Bedauerlicherweise sind die Welpen dann häufig mit kupierter Rute, weshalb ich dann wieder ablehnen würde. Aber vielleicht hat man ja Glück. Ansonsten liegt bei uns in der Nähe ein Wurf, der von nicht jagdlich geführten Elterntieren stammt und im August abgabebereit wäre. Da würde ich uU auch noch mal anfragen, wenn wir keinen undulierten Welpen aus einer jgdlichen Linie bekommen, zumal wir da auch regelmäßig hinfahren könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michelle003   

Das tut mir sehr leid für dich. :( 

 

Wobei ich wirklich hoffe die Rute des Hundes ist noch dran. In meinen Augen ist dieses kupieren ohne Notwendigkeit eine grausame Praxis. Ich dachte auch eigentlich das es komplett verboten ist. :angry: Verstehe nicht wieso man da eine Ausnahme gelassen hat. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Na ja, wenn der Hund wirklich schwer verletzt ist und die Rute einfach nicht heilt, dann kann sich das schwer entzünden und schnell gefährlich für den Hund werden. Insofern finde ich das Kupieren aus medizinisch indiziertem Grund noch sinnvoll. Alles darüber hinaus sehe ich ebenfalls als unnötig an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michelle003   

Das ist klar, aber das ist ja dann auch mit eine Notwendigkeit. :) Das hatte ich gemeint aber nur im zweiten Satz erwähnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Hab ich schon verstanden, ich wollte das nur noch mal rausstellen. :) 

 

Mal sehen wie es weitergeht. Ich werde berichten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   

Traurig, aber besser so, da gibt es Bessere .

Der Mythos mit den verletzten Ruten hält sich hartnäckig, genauso wie die vermeintlich vermehrten Ohrentzündungen durch natürliche Hängepohren, beides ist statistisch nicht haltbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elchifan   
vor einer Stunde schrieb JaneEyre:

Nein, das stimmt. Wir suchen tatsächlich auch schon weiter. Es reicht jetzt einfach. Wir wollen zeitnah einen Welpen und deshalb wird einfach weiter gesucht, so blöd das alles auch irgendwie ist. Ich habe eine ganz nette Dame kennengelernt, bei der wir den Junghundekurs besuchen wollten. Diese züchtet selbst auch im Weimaraner Klub Langhaar Weimis. Sie hat zwar selbst momentan keinen Wurf, aber möchte sich für uns umhören. Bedauerlicherweise sind die Welpen dann häufig mit kupierter Rute, weshalb ich dann wieder ablehnen würde. Aber vielleicht hat man ja Glück. Ansonsten liegt bei uns in der Nähe ein Wurf, der von nicht jagdlich geführten Elterntieren stammt und im August abgabebereit wäre. Da würde ich uU auch noch mal anfragen, wenn wir keinen undulierten Welpen aus einer jgdlichen Linie bekommen, zumal wir da auch regelmäßig hinfahren könnten.

Lass Dich von solchen "Lügenbolden" nicht aus der Bahn werfen.

Ich habe monatelang nach einem Welpen gesucht und viele doofe Erfahrungen mit diversen Züchtern gemacht.

Letztendlich habe ich unseren "Mexx" gefunden und bin rückblickend froh keine faulen Kompromisse eingegangen zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shyruka   

Ach nein wie doof ist das denn? Und dann auch noch mit so einer "Masche" anstelle dann einfach ehrlich zu sein.  Aber ich verspreche doch keine Welpen und vereinbare Termine,  wenn ich den dann doch nicht abgeben kann/will.  Enttäuschend :( Vorallem warst du in den vorherigen Erzählungen ja immer sehr froh,  genau diesen Züchter gefunden zu haben.  Sehr ernüchternd...  Fühl dich gedrückt,  aber dann hat es wohl nicht sein sollen und dein richtiger Welpe wartet noch auf dich.  Und wenn du ihn dann hast,  wirst du froh sein genau den zu haben :)  Trotzdem tut es mir Leid für das Gefühlschaos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Danke, das ist lieb. Wir haben heute fleißig rumtelefoniert. Das Problem bei den Hunden aus dem Weimaraner Klub ist, dass wir keinen einzigen Welpen mit langer Rute gefunden haben. Wir hoffen, dass die uns bekannte Züchterin vielleicht etwas mehr Glück hat. Ansonsten liegt derzeit in Wolfsburg ein Wurf, der von privat vermittelt wird, also ohne Papiere, dafür aber mit langer Rute. Dort habe ich - einfach nur so aus einem Gefühl heraus - vorhin angerufen und es ist noch genau eine Hündin frei. 

 

Wir sind so verblieben, dass wir nun erst einmal abwarten, ob uns die Züchterin behilflich sein kann mit einem Welpen aus dem Deutschen Gebrauchshundeverband (DGHV) bzw. Weimaraner Klub und wenn nicht, dann fahren wir am Wochenende vielleicht nach Wolfsburg und schauen uns die Welpen sowie das Umfeld und die Mutter an.

 

Es geht also irgendwie auch wieder bergauf. :)

Dem Freund sei Dank! Der hat nämlich heute unermüdlich versucht mich aufzuheitern und überall nach einem Welpen gesucht, während ich noch Trübsal geblasen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ann   

Komisch, erst sollte es ein ganz bestimmter sein, und nun irgendeiner, Hauptsache, die Rute ist lang?

 

Nach welchen Kriterien habt ihr denn den "alten" Züchter ausgesucht? Und den "alten" Welpen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×