Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ohne Worte

Empfohlene Beiträge

Na ganz so ist es ja nun auch nicht. Das war für uns ein langwieriger Findungsprozess, den ich eben auch hier im Thread teilweise vollzogen habe. Na ja wir würden schon bis Dienstag warten, aber der Züchter hat sich bei uns nicht mehr gemeldet, sondern nur bei meinem Schwiegervater nachgefragt und ich habe ihn nicht erreichen können.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb JaneEyre:

 Es ging doch aber um TS Hunde und nicht um Hobbyzucht Welpen. Oder verstehe ich das jetzt falsch?

Gibt auch im Tierschutz weimi welpen. Du schließt aber ja schon "Hobbyzucht" aus, weil es ja jagdlich sein soll..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vll. kann es der Schwiegerpapa noch einmal probieren ... Wann hat er denn den Schwiegervater angerufen? Kann doch dann nicht so lange her sein ... Vll. ist er mal eben draussen oder was auch immer ... sind nicht alle Menschen immer und dauernd elektronisch verfügbar.

 

Sei mir nitt böse ... aber ich werde ja schon ganz schwindelig ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das habe ich so nicht gesagt. Das Problem bei den Hobbyzuchten ist halt, dass man dann nicht alle Prüfungen laufen kann. Aber das ist nicht einmal das Wichtigste. 

@Rosilein Ich habe bei den beiden Zwingern, die derzeit Würfe liegen haben schon angerufen, aber es ist keine Hündin mehr frei. 

Das einzige, was bei uns nicht verhandelbar ist, ist die Tatsache, dass es eine Hündin sein muss und dass sie nicht kupiert sein soll..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute Mittag hat er angerufen. Wir haben danach ein paar Mal probiert ihn zu erreichen. Keine Ahnung, ob er sich schon wieder Unentschieden hat oder noch zurückruft. Ich bin gespannt. Aber so wirklich vertrauen tue ich dem Mann ehrlich gesagt nicht mehr. Es gibt wenig, was ich nicht leiden kann, anlügen gehört allerdings dazu. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@JanEyre

Aber Du hast doch theoretisch bereits haargenau das was Du wolltest ... müsstest eben nur warten bis Dienstag.

 

vor 4 Minuten schrieb JaneEyre:

Es gibt wenig, was ich nicht leiden kann, anlügen gehört allerdings dazu. 

Du musst doch nicht eine Bindung mit dem Züchter eingehen, sondern mit dem Welpi ... Und mir wäre jetzt akut völlig einerlei, was vorher gelaufen ist ... wobei von uns niemand beurteilen kann, wieso er gehandelt hat, wie er handelte ... Muss auch nicht wirklich interessieren, im Fokus sollte der Welpe stehen ... meine Meinung ... Ärger hin, Ärger her ... wenn Du dem Welpi-Mädel in die Augen schaust ... dann wäre doch sicherlich blitzschnell alles vergessen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb NannyPlum:

@Lexx Naja, die Hundesuche von JaneEyre läuft ja schon länger. Und in verschiedene Richtungen. Vom Mali über Tierschutzhund jetzt eben Weimaraner. Da finde ich den Einwand schon berechtigt. Und es ist nun mal wie ist. Es sind Threads in ein- und demselben Forum. Und das stimmt mich halt nachdenklich.

 

Auch wenn ich nicht die TE bin, möchte ich hier Mal kurz einspringen. Ich bin in einer ähnlichen Situation wie die TE, auf Hundesuche, zwar schon Hunde"erfahrung" durch Familienhunde, Sitting, Umfeld, Ausbildung etc, aber eben noch keinen eigenen Hund für den man die alleinige Verantwortung hat. Und da kann ich für mich ganz klar sagen (und so ähnlich geht es der TE denke ich auch), es ist echt schwer sich zu entscheiden. Man hat seine Vorstellungen des passenden Hundes, sicher auch einige Anforderungen/Einschränkungen die berücksichtigt werden sollen und fängt an zu suchen. Und man ist nahezu erschlagen vom Angebot. Sei es von Züchter/Verbandsseite, als auch vom Tierschutz. Hat man dann seine Rasse gefunden, geht die Suche nach einem passenden Züchter los und auch da ist es schwierig. Nebenbei guckt man hier ins Forum oder informiert sich über Erfahrungen die einem zu bestimmten Punkten noch einfallen oder oder oder. Und ja, das Internet ist verlockend, da liest man dann zb hier im Forum den verliebt thread, guckt sich die Seiten der ts Vereine in der Umgebung an und dann hat es einen doch der ein oder andere Hund angetan. Oder man wird angesprochen "suchst du nicht Grad, ich kenn da wen der hat..." Und natürlich kommt man da ins grübeln.

 

Mir haben es zb die Irish Terrier angetan, meine Freunde witzeln aber schon (da ich ja die Hundeanschaffung schon ewig plane und entsprechend häufig auf "Abwege" gerate) das ich schlussendlich wahrscheinlich einen dicken alten labbi hier sitzen habe (was gar nicht mein "Beuteschema" ist). Wenn einem durch ganz gute Lebensumstände für einen Hund alles mögliche offen steht, ist die Auswahl groß und wenn man aber eben sehr Vernunft gesteuert ist, dann ist die Qual der Wahl wirklich schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich steige jetzt mal ein, habe aber seit Seite 5 noch nicht gelesen. Ich möchte aber zustimmen, dass kupierten Hunde Phantomschmerzen haben können. Tom hat ja eine kupierten Rute. Nicht gerade selten quitscht er, wenn er ruht und versucht sich dann da zu lecken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Jensylon:

Gibt auch im Tierschutz weimi welpen. Du schließt aber ja schon "Hobbyzucht" aus, weil es ja jagdlich sein soll..

 

 

Wo gibt es im Tierschutz "Weimi" Welpen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soll vorkommen. Wieso sollte es das nicht geben? Im Verhältnis zu Malteser oder French Bullies sicher viel seltener aber gibts. 

Trächtige Hündin wird beschlagnahmt aus schlechter Haltung oder sowas und schon haste Welpen ausm Tierschutz. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Meine Welt der Worte

      ich hatte ja im vorletzten, bzw. letzten Jahr schon mal so ein Gedichtethread , bin dann aber irgendwie vom schreiben und veröffentlichen abgekommen. Nun möchte ich aber wieder mehr schreiben und dachte mir, vielleicht hat ja der ein oder andere Lust, das zu lesen.   Ich denke, ich schreibe jetzt noch einen Text und den zeige ich euch dann mal.  

      in Plauderecke

    • Worte verändern das Denken

      Mir fiel jetzt kein besserer Titel ein, aber so ganz spontan wollte ich diesen Artikel, über den ich bei fb gestolpert bin, euch nicht vorenthalten:   http://mymonk.de/worte-realitaet/   OMG - gefällt der mir gut!!!     Edit: Die Rubrik "andere Tiere" finde ich hierfür sehr passend - denn wir sind ja auch SäugeTIERE

      in Andere Tiere

    • Ohne Worte...

      Link entfernt. Das Moderatorenteam. Den Tieren wird doch geholfen. Wilson Martins Coutinho hilft unzähligen Tieren in Brasilien. Ein Tierschützer hilft Hunden in Not! !!

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Ein paar Worte zum Foren-Miteinander

      Ich finde es prima hier, aus meiner Sicht gehen die Foris vernünftig miteinander um, aber dennoch hat sich ein, wieder aus meiner Sicht, wichtiges und interessant schreibendes Mitglied verabschiedet. Was ich schade finde.   Die Gründe die zu dem Rückzug geführt haben, kenne ich nicht.   Aber ins Forum zu sehen und keine langen, gerne kritischen Texte lesen zu dürfen, finde ich schade. Nicht, dass ich alles vorbehaltlos toll fand, aber das finde ich auch nicht, wenn ich meine Zeit oder

      in Plauderecke

    • Mein Freund braucht eure Daumen ( und ich die Worte "Alles wird gut")

      Da ich ja weiß das hier jeder für jeden da ist muss ich euch das erzählen:   Ich fasse es gerade nicht! Mein Freund, aus HH ist heute auf der Terrasse der Reha gewesen. Dort hat er sich aus Quatsch auf den Tisch geworfen und ist mit dem Tisch umgefallen.  Da nach stand er unter Schock und wurde dann ohnmächtig! Kurz darauf hat ihn seine Schwester abgeholt, weil er heute nach hause durfte. Und jetzt ist er wieder im KH weil ihm alles weh tut!  Ich wäre so gerne bei ihm... ich habe so Angst!    

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.