Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ohne Worte

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb asti:

Tom hat ja eine kupierten Rute. Nicht gerade selten quitscht er, wenn er ruht und versucht sich dann da zu lecken. 

weißt du, wann er kupiert wurde?

 

also in den ersten lebenstagen oder später?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb Jensylon:

Soll vorkommen. Wieso sollte es das nicht geben? Im Verhältnis zu Malteser oder French Bullies sicher viel seltener aber gibts. 

Trächtige Hündin wird beschlagnahmt aus schlechter Haltung oder sowas und schon haste Welpen ausm Tierschutz. 

 

 

Ach ich dachte, du hast da was konkretes.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 52 Minuten schrieb Ann:

weißt du, wann er kupiert wurde?

 

also in den ersten lebenstagen oder später?

Er wurde mit 2 1/2 Monaten kupiert. Ich kenne es aber auch von Hunden, die als welpe kupiert wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb asti:

Er wurde mit 2 1/2 Monaten kupiert. Ich kenne es aber auch von Hunden, die als welpe kupiert wurden.

 

spannend... 

 

danke für die Info!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde nicht dass jane. dauernd etwas anderes sucht @Nebelfrei ihre findungsphase hat halt länger gedauert. Aber jetzt ist es doch klar: der freund hat den jagdschein und sie macht ihn, der hund soll mit auf die jagd -> muss also ein jagdhund sein. Und da haben sie sich für einen weimi entschieden.

Es wird ja kein Ding der unmöglichkeit sein da einen hund zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das denke ich auch. Gestern Abend haben wir noch eine Info von der Vermittlungsstelle bekommen. Eine Hündin, 14 Wo., leider auch kupiert, liegt noch in einem Zwinger. Da werde ich mich heute mal drum bemühen. Wobei mir schon total vor dem Telefonat graut. Hoffentlich werde ich nicht wieder so rund gemacht wegen mangelnder Hundehaltererfahrung. 

Wobei ich mich auch frage: diese Leute haben doch auch alle irgendwann mal ihren ersten Hund gekauft... Da müssten sie doch wissen, dass man jemanden braucht, der einem mal eine Chance gibt. :mellow:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb JaneEyre:

Wobei ich mich auch frage: diese Leute haben doch auch alle irgendwann mal ihren ersten Hund gekauft... Da müssten sie doch wissen, dass man jemanden braucht, der einem mal eine Chance gibt. :mellow:

 

Nicht unbedingt. Nur als Beispiel meine Familie: Da gab es immer Hunde, insofern stellte sich keine Frage nach einem ersten Hund. 

 

so anmerkend

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja aber nichts anderes ist es doch bei uns auch... bei uns gab es in beiden Familien immer Hunde bis vor ein paar Jahren. Wir sind beide mit Hunden aufgewachsen, haben nur eben im Studium keinen Hund gehalten, weil das zeitlich problematisch geworden wäre... Und die Hunde waren halt nie auf uns angemeldet, sondern auf unsere Eltern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb JaneEyre:

Wir wollen einfach nur einen Jagdhundewelpen mit langer Rute. Der Züchter, bei dem wir ursprünglich die Hündin nehmen wollten, kupiert nicht mehr. Damit ist er einer von ganz ganz wenigen, weshalb wir ihn unter anderem auch ausgewählt hatten... 

 

 

vor 15 Stunden schrieb JaneEyre:

Weil es beim Weimi aber wirklich so dermaßen schwierig ist, schauen wir uns momentan schon nach Deutsch Kurzhaar Würfen um, wobei auch das Problem mit der Rute besteht und da bin ich so ehrlich zu sagen, dass ich damit ethisch wirklich ein ernsthaftes Problem habe, weshalb ganz viele Welpen eben einfach schon mal "rausfallen".

 

Ist das jetzt wieder Schnee von gestern oder warum kommt nun doch ein kupierter Hund in Betracht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb JaneEyre:

Ja aber nichts anderes ist es doch bei uns auch...

 

..in meiner Familie erwartet aber niemand von einem Hund irgendeine "Arbeit". Sie soll(t)en einfach nur Familienhunde sein. Falls der entsprechende Hund irgendeine besondere Neigung hat, wurde da eventuell mal was gemacht, hatte er sie nicht - nun, dann halt nicht. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Meine Welt der Worte

      ich hatte ja im vorletzten, bzw. letzten Jahr schon mal so ein Gedichtethread , bin dann aber irgendwie vom schreiben und veröffentlichen abgekommen. Nun möchte ich aber wieder mehr schreiben und dachte mir, vielleicht hat ja der ein oder andere Lust, das zu lesen.   Ich denke, ich schreibe jetzt noch einen Text und den zeige ich euch dann mal.  

      in Plauderecke

    • Worte verändern das Denken

      Mir fiel jetzt kein besserer Titel ein, aber so ganz spontan wollte ich diesen Artikel, über den ich bei fb gestolpert bin, euch nicht vorenthalten:   http://mymonk.de/worte-realitaet/   OMG - gefällt der mir gut!!!     Edit: Die Rubrik "andere Tiere" finde ich hierfür sehr passend - denn wir sind ja auch SäugeTIERE

      in Andere Tiere

    • Ohne Worte...

      Link entfernt. Das Moderatorenteam. Den Tieren wird doch geholfen. Wilson Martins Coutinho hilft unzähligen Tieren in Brasilien. Ein Tierschützer hilft Hunden in Not! !!

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Ein paar Worte zum Foren-Miteinander

      Ich finde es prima hier, aus meiner Sicht gehen die Foris vernünftig miteinander um, aber dennoch hat sich ein, wieder aus meiner Sicht, wichtiges und interessant schreibendes Mitglied verabschiedet. Was ich schade finde.   Die Gründe die zu dem Rückzug geführt haben, kenne ich nicht.   Aber ins Forum zu sehen und keine langen, gerne kritischen Texte lesen zu dürfen, finde ich schade. Nicht, dass ich alles vorbehaltlos toll fand, aber das finde ich auch nicht, wenn ich meine Zeit oder

      in Plauderecke

    • Mein Freund braucht eure Daumen ( und ich die Worte "Alles wird gut")

      Da ich ja weiß das hier jeder für jeden da ist muss ich euch das erzählen:   Ich fasse es gerade nicht! Mein Freund, aus HH ist heute auf der Terrasse der Reha gewesen. Dort hat er sich aus Quatsch auf den Tisch geworfen und ist mit dem Tisch umgefallen.  Da nach stand er unter Schock und wurde dann ohnmächtig! Kurz darauf hat ihn seine Schwester abgeholt, weil er heute nach hause durfte. Und jetzt ist er wieder im KH weil ihm alles weh tut!  Ich wäre so gerne bei ihm... ich habe so Angst!    

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.