Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ohne Worte

Empfohlene Beiträge

Ich bin ja schon wieder total aufgekratzt. Habe gerade vom Züchter eine ganz freundliche whatsapp bekommen und hoffe ja irgendwie, dass nun endlich alles gut wird. Ein Video der Kleinen gab es dazu. Sie schaut zwar etwas unsicher aus, aber nicht ängstlich oder so. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Offenbar will er nicht, dass ihr die Lebensumstände des Hundes bei ihm jetzt seht. Die Hunde sind ja bei einer Grossmutter zwischengeparkt (?) nach irgendwelchen Problemen bei ihm zuhause. Ich würde die Kleine da schnell rausholen und damit rechnen, dass sie schon schlechte Erfahrungen gemacht hat (ist ja quasi ein Tierschutzfall ;)) Wenn er jetzt schon von Preisnachlass redet, um sie schnell zu verscherbeln (oder auch um weniger Hunde betreuen zu müssen) ... nehmt das doch mit und freut euch, dass das Mädel bei euch ein gutes Zuhause gefunden hat. Hättet ihr einen Tierschutzhund geholt, wäre das ja auch eine Wundertüte geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde da jetzt gar nicht so viel reininterpretieren - der Züchter ist "kleinlaut" aufgetreten, und hat euch jetzt eine nette Nachricht MIT Video zu der Kleinen geschickt.

Das ist doch jetzt eine gute Ausgangslage, um zuzugreifen.

 

Eine Wundertüte ist JEDER Hund ... 

 

Menschen machen Fehler, aber wenn es jetzt doch zu einem für euch guten Ende kommt, kann man auch darüber hinwegsehen, finde ich ...

 

Zumal die ersten Wochen mit dem Welpen diese ganzen Schwierigkeiten ganz schnell vergessen lassen werden ;)

 

Schlag zu und holt die Hündin zu euch - ich drücke die Daumen!

 

 

 

P.S.: der Züchter ist dem Schwiegervater seit 15 Jahren bekannt - auch da würde ich jetzt keine pauschalen Rückschlüsse, gerade auch im Hinblick auf "schlechte Erfahrungen" dieses Welpen, ziehen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke ich auch und bevor wir sie endgültig nehmen, sitzt sie ja ohnehin erstmal bei meinem Schwiegervater auf dem Tisch und wird noch mal durchgecheckt. :) 

 

Mich nervt so etwas ja auch nur. Papiere und hochprämierte Eltern hin und her, mich interessiert so etwas absolut gar nicht, da es für mich keinerlei Aussagekraft hat. Solange ich nur halbwegs nachvollziehen kann, dass das Tier, soweit man es zu diesem Zeitpunkt überhaupt beurteilen kann, gesund ist, genügt mir das vollkommen. 


Mein Kater ist so ein Trophäentiger. Der hat mit 6 Monaten schon etliche Preise aus zig Ausstellungen abgeräumt und wurde sofort als zuchttauglich erklärt... Bloß blöd, dass ihn keiner kaufen wollte, denn er hat eine genetisch bedingte Autoimmunerkrankung... Glaub mal nicht, dass die Elterntiere aus der Zucht genommen wurden! Das ist auch einfach ein ganz großer Mist gewesen und das Tier wollte niemand aus Angst vor horrenden TA Kosten kaufen, was mir die Züchterin dann geflissentlich verschwiegen hatte, um ihn doch noch für den normalen Preis loszuwerden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb marcolino:

P.S.: der Züchter ist dem Schwiegervater seit 15 Jahren bekannt - auch da würde ich jetzt keine pauschalen Rückschlüsse, gerade auch im Hinblick auf "schlechte Erfahrungen" dieses Welpen, ziehen.

 

 

 

Das sehe ich ähnlich. Die Kleine hat wohl bei der Mutter des Züchters gewohnt, aber ob sie da nun geprügelt wurde, wage ich zu bezweifeln. Wir würden die Hündin voraussichtlich am Dienstag dann sehen können und man würde ja merken, ob sie sofort bei erhobenen Händen in der hinterletzten Ecke vom Raum hockt oder aufgeschlossen ist und nur ein bisschen unsicher.

 

Sie sieht auf dem Video ganz munter aus. Sie ist ganz gut im Futter, alles sieht ordentlich aus und sie ist an sich fröhlich, nur eben etwas unsicher, aber das legt sich ja auch schnell, wenn man einem Hund Sicherheit vermittelt und er ankommen kann.

Ich mache jedenfalls drei Kreuze, wenn sie am Dienstag hier sein und auch bleiben sollte! :) 

 

Drückt uns die Daumen, wir können es gebrauchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sollte es nun doch keine Einigung geben (was ich ja eigentlich nicht hoffe), dann überlege doch auch noch mal, ob nicht doch ein Tierschutzhund in Frage kommt. Bei Krambambulli sitzen fast immer auch Welpen, die ein Zuhause suchen. Aktuell lebt dort Walker, ein 3 Monate alter Deutsch Drathaar.

 

https://www.krambambulli.de/walker.html

 

Aber ich drücke dir die Daumen, dass es klappt mit Dienstag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den haben wir auch schon gesehen ;) 


Wobei ich ehrlich zuversichtlich bin. Wir sind nun telefonisch nun so verblieben, dass der Züchter am Dienstag mit der Hündin in die Praxis kommt und wir sie uns dann genau anschauen können. Passt alles, bleibt sie natürlich bei uns. Ich gehe ehrlich gesagt davon aus und denke nicht, dass diese eine Woche unsteter Lebensverhältnisse die Hündin völlig geschockt hat. Wir bekommen das gewiss irgendwie hin am Dienstag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb JaneEyre:

Sie sieht auf dem Video ganz munter aus

VIDEO .... :D?

 

Gott bin ich froh, dass das offensichtlich doch gut ausgeht (sofern gesund, wovon ich ausgehe). Hach, das ist einfach klasse, freue mich riesig für Dich :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, ich kann es auch schon wieder kaum erwarten bis Dienstag... Ist ja auch schon alles seit geraumer Zeit fertig, weil ich so ein kleiner Planungsfanatiker bin:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

FullSizeRender.jpg.1a81be2a1d7fd46c7f8fcd5ce746812b.jpg In heller Vorfreude hier ein paar Fotos...IMG_4379.jpg.7f8d0155e508df3883f21affc6eba4c9.jpg der Kleinen im Alter von 4 Wochen. (Sie ist die Linke)korb.jpg.1e448a6d679f0c4086d8c57a737b000d.jpg

Und das Körbchen wartet auch schon sehnsüchtig darauf endlich bezogen zu werden. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...