Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
XSandraX

Hündin greift immer wieder Zweithündin an

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

ich bin momentan sehr ratlos was meine Hündin angeht. Ich habe 2 Minichihuahua Hündinnen, beide 5 Jahre alt, und von klein an bei uns. Seit einigen Wochen ist es so das eine der beiden immer wieder aus heiterem Himmel die andere Hündin attackiert, ohne einen für mich erkennbaren Grund. Anfänglich kam es alle paar Tage vor. Mittlerweile ein paar mal am Tag :-(   

Selbst wenn sie sich in 2 verschiedenen Räumen befinden kommt sie teilweise auf die Idee einfach aufzustehen, schnurr strax zur anderen zu laufen um sie zu packen. 

 

Woran könnte es liegen? 

Früher gab es da nie Probleme.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich würden Antworten hier interessieren. 

Da schieb ich mal ein bisschen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind beide Hündinnen mal dem Tierarzt vorgestellt worden?

Ich finde so eine Situation nach 5 Jahren auch ungewöhnlich. Vielleicht eine Gebärmutterentzündung? Schilddrüse?

 

Dann Umgebungsfaktoren:

Seid ihr umgezogen? Hat sich die Familienkonstellation verändert? Ist es ein Ressourcenproblem (Futter, Spielzeug, die Menschen? ) 

 

Es kann auch sein, dass das Problem vorher schon lange bestand und sie es jetzt erst SO deutlich zeigt. Vielleicht habt ihr lange etwas übersehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da es keine klaren Auslöser gibt: Veränderungen im Gehirn, sprich: Hirntumor? 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

was sagen Trainer, die die situation vor ort kennen?

 

tä durchgecheckt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir auch nur etwas vorstellen, was die Hündin stark belastet.

Das kann schon eine eingewachsene Wolfskralle sein, die Zähne,

die Ohren, Parasiten die ärgern. Stein'chen, sonst. Hartes zwischen

Pfotenballen z.B. und gefühlte 1000 Krankheiten.

Mal nachschauen, manchmal ist es simpel, dann TA.

Nach 5 Jahren beißt eine Hündin nicht ohne Grund, oder provoziert

die andere Hündin ? Manche können das gekonnt, vom Besitzer

unbemerkt. Ein Stups, ein Blick ein schneiden der Wege usw.

Drücken die Pfötchen, dass es schnell gefunden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten. Sie wurde vor 8 Wochen am Bein operiert da sie sich in der Urlaubspflege das Beinchen gebrochen hatte. Vielleicht hängt es damit zusammen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.