Jump to content
Hundeforum Der Hund
Achilles

Kopf zittern

Empfohlene Beiträge

Ich bin total fertig mit den nerven es hat heute so gegen 23:40  Uhr angefangen des mein Hund mit sein Kopf zittert das ist echt schrecklich. Bin sofort in die nächste Tierklinik gefahren . Ist wohl ein weit verbreites Phänomen bei Doggen artige Hunde. Habe am Mittwoch weitere Termine zur Untersuchungen. Ich mach mir echt sorgen und es tut echt weh ihn so zusehen . ich kann nur hoffen das wir was de gegen finden. Ich bitte euch wenn ihr damit Erfahrungen habt mir mit zuteilen ob es bei euch besser geworden ist und wo durch. Er hatte heute schon 5 Anfälle. Habe auch Videos davon fals mir jemand zu den verhalten was sagen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne dieses Kopfzittern von meinem Jannis. Eine Dogge ist er nicht aber 74 cm Schulterhöhe, also schon recht groß. Er hatte das 4 oder 5x innerhalb der letzten 6 Jahre. Zum Arzt bin ich nie weil die Anfälle immer schnell wieder weggegangen sind wenn ich im, im Liegen, etwas zum Fressen gegeben habe. Das hat komischerweise immer geholfen. Ob es etwas mit dem Kauen zu tun hat weiß ich nicht. Ich habe es meiner TÄ nach dem ersten Anfall beschrieben, aber sie konnte nicht viel dazu sagen. Beunruhigt war ich auch als es das erste mal anfing, zumal er da noch recht jung war. Wie alt ist dein Hund? 5 Anfälle in so wenigen Stunden sind natürlich schlimm. Wie lange hat ein Anfall gedauert? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann das was mit der Halswirbelsäule zu tun haben? Trägt er Halsband oder Geschirr? Zieht er stark?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist fast unmöglich auf Grund eines Symptoms etwas zu sagen.

 

Ist es ein reines Zittern des Kopfes ?

Wie sieht der Blick des Hundes im Falle eines Anfalles aus? Zucken die Augen (oder auch eines) schnell von rechts nach links?

Wie sieht es mit dem Gleichgewichtssinn aus? Steht der Hund sicher oder läuft er unsicher oder sogar unkontrolliert?

Läuft er gerade oder etwas seitlich?

Räuspert er sich häufiger?

Kratzt oder schüttelt sich der Hund etwas häufiger?

 

Ich drücke die Daumen, das bei den Untersuchungen etwas raus kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sprichst du vom "Head-Bobbing-Syndrom" ? Ich denke mal, oder?

 

Bei unserem Hund wurde es vermutlich durch einen Vitamin-B Mangel ausgelöst und dieser durch eine Nierenerkrankung.

Ich hatte sonst immer Vit. B über Kapseln substituiert, dann aber damit aufgehört weil meine TÄ meinte, das wäre "zuviel".

 

Ein paar Monate (? genauen Zeitraum kann ich nicht sagen) kam er erste Anfall. Sie hat Infusionen bekommen, da wir

zuerst annahmen der Anfall käme durch den erhöhten Harnstoff im Blut durch die CNI.

Dann kam aber wieder ein Anfall und ein latentes Zittern war oft vorhandenn.

 

Ich habe dann das Internet gewälzt, bin auch wie du auf die Videos gestoßen die mit unserem Hund übereinstimmten.

Und dann auch auf den Hinweis, dass es evtl. mit einem Vit-B Mangel zusammenhängen könnte.

 

Das habe ich dann bei meinem TA angesprochen und seitdem bekommt sie Vit-B-Komplex als Injektionen und hatte

keinen Anfall und kein bisschen Zittern mehr.

 

Hat euer Hund außerdem noch gesundheitliche Problenme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi meine Lieben,

das ist mein erster Beitrag.

Auch ich kenne diese Art von Kopfflimmern / Zittern.

Unser Dobermann Prinz hatte Sie auch.

Unsere Tierärztin stellte durch ein Blutbild eine Epilepsie fest.

Dank Ihrer Hilfe und guten Epilepsiemedikamenten bekamen wir die Anfälle aber sehr gut in den Griff!

Schreibe doch einfach mal, was das Resultat deiner Untersuchung war!

 

Liebe Grüße,

 

die MinPinFamily

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Arzt weiß nicht weiter! Wunder Kopf & ohren

      Hallo zusammen,  Unser boxer, 5 Jahre alt, hat vor ca 2 Wochen trockene Stellen im Außenbereich der Ohren bekommen. Vor 5 Tagen finden sie an blutig zu werden.. Die Haare fielen an den Stellen aus und die oberste hausschicht ist weg. Er Kratzer sich und schüttelte sich. Dann begann die trockene Stelle oben am Kopf innerhalb eines Tages wurde auch die blutig und immer größer.. Ich vermute das kommt vom Ohren schütteln...    Die Tierärztin ist ratlos.. Sie habe sowas noch nicht gese

      in Hundekrankheiten

    • Ausschlag auf dem kopf

      Hallo ihr Lieben, Seit gestern hat padme kleine pickel auf dem kopf (ausschließlich auf dem kopf!). Jetzt habe ich vor zwei tagen, zwei Zecken von der Schnute gezupft. Kann das eine art reaktion darauf sein? Ähnlich wie wenn bei menschen die Lymphknoten bei Erklärungen anschwellen.  Ich finde nämlich die stelle echt verwirrend, obwohl wir ähnliche symptome durch grasmilben hatten. Aber da müsste ja eigentlich grade Bauch und Beine betroffen sein.  Vielleicht hat jemand noch e

      in Hundekrankheiten

    • Kopf in den Schoß und Purzelbaum, was hat das zu bedeuten?

      Hi,    Seit einigen Tagen wohnt Theo bei uns, ein 7 Monate alter Straßenhund aus Griechenland. Wenn ich auf dem Boden sitze kommt er und drückt seinen Kopf in meinen Schoß, wenn ich dann anfange ihn zu kraulen, drückt er noch fester und versucht dann seinen ganzen Körper auf meinen Schoß zu schmeißen, fast wie ein Purzelbaum und setzt sich dann mit seinem Po auf mich, dazu gesagt ist er für sein alter auch schon reltiv groß. Wir vermuten das ein Golden retriver oder ein Border Collie s

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Läufige Nase und Zittern

      Hallo ihr Lieben,  Ich habe vor drei Monate ein Hütehund aus dem Zwinger gerettet . Ich mach mir Sorgen ,die Nase tropft und ab und an zittert er. Muss ich mir Sorgen machen die ich mir ja sowieso mache?

      in Hundekrankheiten

    • Kopf schütteln, Kopf schief, Ohr hängen lassen bei Stress?

      Habt Ihr das schonmal erlebt, dass ein Hund bei intensivem Stress den Kopf schüttelt und ein Ohr hängen läßt, als hätte er im Ohr ein Problem, wie zB. Granne oder eine Entzündung oder Ähnliches? Nicky hatte das früher immer mal wieder gezeigt, zuletzt einmal anfangs Herbst. Tierarzt konnte keinerlei Ursachen feststellen und ich habe den Eindruck, dass das ausschließlich dann vorkam, wenn er eine Situation durchlebte, die ihn extrem gestresst hatte. Oft wochenlang gar nicht, also immer

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.