Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Rona

Wie ist das mit dem Impfen?

Empfohlene Beiträge

velvetypoison   

Erfahrungsberichte holen Dir Deinen Hund nicht aus der Quarantäne.

Es sollte nicht darum gehen, wie andere das machen, sondern wie die Gesetzeslage ist, oder?

 

Weil andere ihre Hunde schmuggeln, musst Du nicht das gleiche Risiko eingehen.

 

Soweit ich sehe, hast Du keine anderen Möglichkeiten.

Die Gesetze sind doch eindeutig und lassen keinen Spielraum.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rona   

Wo hab ich denn gesagt, dass ich meinen Hund schmuggeln will?!? 

Hätte es nicht sein können, dass es noch andere Möglichkeiten gibt?! Und wenn es die nicht gibt, was machen dann Leute, die ihren Hund nicht nachimpfen können?! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vhenan   
vor 10 Minuten schrieb Rona:

erfahrubgsberichte wie andere das machen, wenn Hunde nicht mehr nachgeimpft werden, wären schön gewesen. Muss ja auch für solche Hunde möglichkeiten geben?!

das heißt noch lang nicht das ich etwas illegales machen will... 

 

 

Ja, die gibt es:

 

Daheim lassen.

 

 

Ist leider so. Rechtlich ist zwingend die _gültige_

Tollwutimpfung vorgeschrieben. Titer alleine reicht NICHT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ann   
vor 4 Minuten schrieb kareki:

 

Ja, die gibt es:

 

Daheim lassen.

 

Ist leider so. Rechtlich ist zwingend die _gültige_

Tollwutimpfung vorgeschrieben. Titer alleine reicht NICHT.

 

uh... schon wieder nicht, was die TE lesen möchte... 

So ein Angriff schon wieder, puuuuh. Schlimm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rona   

Na Gottseidank weißt du was ich hören will, dann muss ich ja in Zukunft nicht mehr fragen

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
velvetypoison   
(bearbeitet)

Du wolltest hören, dass es andere Wege gibt.

Oder das es okay ist, einfach was zu umgehen.

Du wolltest wissen, ob eine Titerbestimmung reicht.

 

Mehrmals wurde nun gesagt:

- Nein, es gibt keine anderen Wege.

(außer Hund zu Hause lassen oder Urlaub verschieben)

- Nein, es ist keine gute Idee sich drüber hinwegzusetzen.

- Nein, alleine die Titerbestimmung reicht nicht.

 

Was fehlt Dir nur noch?

Welche Option?

Was wolltest Du sonst noch hören?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vonni   

Ganz ehrlich... Bleib einfach deinem Hund zu liebe im Land.

Auch hier kann man herrlich mit Wohnmobil Urlaub machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shary   

Nie niemals würde ich meine Hunde ungeimpft über die Grenze bringen! Spanien kenne ich mich jetzt nicht aus, aber ich weiß, dass gerade die Franzosen da gar keinen Spaß verstehen und dein Hund schneller weg ist als du Bonjour sagen kannst! Wer so ein Risiko eingehen will, dem sollte es auch nichts ausmachen, ohne Hund Urlaub zu machen... Zumindest weißt du dann, dass du ihn nach dem Urlaub wiedersiehst. :10_wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nahttante   
vor 4 Stunden schrieb Rona:

erfahrubgsberichte wie andere das machen, wenn Hunde nicht mehr nachgeimpft werden, wären schön gewesen. Muss ja auch für solche Hunde möglichkeiten geben?!

das heißt noch lang nicht das ich etwas illegales machen will...

 

Erfahrungsbericht: Keine gültige Tollwut, keine Grenzüberschreitung.

 

Tollwutimpfung MUSS gültig im Impfpass eingetragen sein.

 

Das heißt: Ist die Tollwutimpfung im Juni fällig gewesen und du impfst heute, kannst du frühestens in 21 Tagen die Grenze passieren.

 

Titernachweis wird  nicht anerkannt.

 

Das ganze betrifft nur die Tollwutimpfung, es ist keine weitere Impfung nötig / erforderlich ( außer sie wird in den Einreisebestimmungen des Landes separat aufgeführt).

vor 37 Minuten schrieb Shary:

Spanien kenne ich mich jetzt nicht aus, aber ich weiß, dass gerade die Franzosen da gar keinen Spaß verstehen

 

Spanien auch nicht, wird genau so streng gehandhabt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rona   

Ich habe nie gesagt, dass ich irgendwas umgehen möchte oder meinen Hund irgendeiner Gefahr aussetzen würde. 

Tatsächlich dachte ich, dass wir in Europa wären und es da kein Problem wäre. Das mit dem titer würde mir jetzt von drei verschiedenen Tierärzten bestätigt, dass das kein Problem wäre, im eu Ausweis gibt es sogar eine Seite dafür. 

Trotzdem würde ich  keinerlei Risiko  eingehen, wenn ich nichts schriftliches von einer offiziellen Stelle im Ausland habe, ganz entgegen der Unterstellungen hier. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×