Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
AlexT

Weihnachten im Schnee!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Wir (Hodor, Männe und ich) wollen dieses Weihnachten in einer Ferienwohnung im Schnee verbringen. 

 

Ich wollte hier mal einfach ein paar gute Ratschläge einholen, wo man mit Hund (Kalb) im Winter (braucht nicht megagünstig sein, aber bezahlbar) eine schöne Zeit haben kann. Möglichst mit Landschaft drumrum zum Wandern. Skilaufen oder ähnliches braucht nicht. Anreise mit Auto sollte möglich sein. 

 

Wir freuen uns auf Anregungen!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ferienhaus im Vogelsberg (Breungeshain, Herchenhain) oder Rhön (Gersfeld, Fladungen, Tann)?

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind seit vielen Jahren zwischen Weihnachten und Neujahr in Südtirol mit den Hunden in einer Ferienwohnung. Die Hütten haben offen.

Kann ich unbedingt empfehlen. Allerdings die Sache mt dem Schnee........

Vor zwei Jahren saßen wir im T-Shirt auf der Hütte und ich musste in den Schatten wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist es auch sehr schön. So Feldberg, Todtnauberg, Notschrei finde ich persönlich super mit Schnee. Allerdings gibt es hier auch keine Schneesicherheit mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schnee um Weihnachten ist allerdings generell so eine moderne Urban Legend. Vor hundert Jahren z.B. waren typische Weihnachtsmotivkarten immer mit einer spätherbstlichen Landschaft, nicht mit irgendwelchen Schneemassen. 

Ab der zweiten Januarhälfte ist hier Schnee was ganz normales, geht meist bis in den April hinein. (Und im Herbst noch so eine Phase im November, aber da nicht dauerhaft.)

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohnst du nicht ganz im Norden? Nach Finnland?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man um diese Jahreszeit verreisen will, sollte man tunlichst erkunden, ob auch vor Ort noch etwas los ist. Wir haben da schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Ausflugsziele und Gaststätten geschlossen. Oder  mit Familienfeiern überfüllt, da kommt man sich irgendwie deplaziert vor. Man muss auch bedenken, dass der Tag ja nicht sehr lang ist, also wenig Zeit bleibt, etwas zu unternehmen und man schon auch sehr an die Wohnung gebunden ist. Besonders, wenn das Wetter doch nicht gut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@mikesch0815So hab ich das noch gar nicht betrachtet mit den weißen Weihnachten...hmmm....

 

@Nebelfrei Richtig. Wir hatten über Schweden nachgedacht...sind aber unsicher, wie dort im Winter die Straßenverhältnisse sind. 

 

@gatil  Guter Punkt! Da werden wir uns schlau machen müssen. Wobei es uns hauptsächlich um wandern und ausspannen ginge. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schweden im Winter, bis Höhe Göteborg meist schneefrei um Weihnachten. Spikereifen werden erst ab Höhe Östersund genutzt, oft liegt Schnee ab Höhe Mora. Eispisten gibt's erst ab Norbotten. 

 

so weit

Maico

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nähe Meer bist du ja, so eine windumtobte, kleine Insel mit viel einsamen Strand?

Wohl schneefrei, aber mir würde es gefallen :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.