Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Simone

Heftiges Polizeihundevideo

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hier ein echt heftiger Link!

http://www.ebaumsworld.com/videos/policedogs.html

Ich frage mich ob man mit solchen Hunden auch normal spazieren gehen kann ohne das man Angst haben muss das der Hund mal was falsch versteht!

Diese Hunde sind doch Waffen! Sie lassen kaum ab von ihren Opfern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Simone,

ein Bekannter von mir arbeitet bei der Hundestaffel. Ich kann sagen, das diese Hunde sehr wohl anders erzogen / ausgebildet werden wie die unseren. Jedoch so extrem wie bei den Franzosen oder den Amerikanern ist es wohl nicht.

:(

Jedoch sehen auch die meisten Polizisten den Hund als Gegenstand (Waffe) denn wenn er nicht zugebrauchen ist wird er durch einen anderen ersetzt. Das muß aber wohl so sein, denn ein Hund der zum Beispiel nicht Schußfest ist kann man bei einem Einsatz nicht gebrauchen.

Grüße Natalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon heftig das Video, aber man weiss halt nicht, wie die Hunde im normalen Leben sind.

Wir machen bei uns aufm Hupla auch Schutzdienst, natürlich nicht so extrem, aber im normalen Leben sind das einfach klasse Hunde und suuuuper lieb!

Die können schon sehr wohl zwischen "Arbeit" und privat unterscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er denn tierfreundlich ausgetauscht wird.... d.h. ohne sein Leben lassen zu müssen...

Ich finde Hunde sollten für so manches nicht mißbraucht werden, was der Mensch angerichtet hat und/oder wo der Hund Schaden nehmen kann.

Drogensuche okay, Menschensuche und Rettung ist ja soweit auch noch okay, aber nicht Mienen suchen oder bei der Polizei wo dann der arme Hund abgestochen wird, wenn er jemanden faßt.

Schutzdienst an sich ist ja für manche Hunde ein toller Sport, aber das ist dann ja auch nicht "ernst".

Da sollten eher schon die Möglichkeiten für Polizisten gelockert werden..damit die nicht bei jedem Finger den sie heben Angst haben müssen, verklagt zu werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schon heftig das Video, aber man weiss halt nicht, wie die Hunde im normalen Leben sind.

Wir machen bei uns aufm Hupla auch Schutzdienst, natürlich nicht so extrem, aber im normalen Leben sind das einfach klasse Hunde und suuuuper lieb!

Die können schon sehr wohl zwischen "Arbeit" und privat unterscheiden.

Ich denke zwischen Schutzdienst und dem was auf dem Video gezeigt wird besteht ein großer Unterschied. Man sieht ja das diese Hunde gar nicht loslassen wollen und sofort in alle Körperteile beißen.

Schutzdienst sollte über den Beutetrieb ausgebildet werden. Es geht ihnen ums Spielzeug.

ich weiß nicht genau wie diese Hunde ausgebildet werden aber ich denke das man das mit dem "normalen" Schutzdienst" vergleichen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Simone

Schutzdienst sollte über den Beutetrieb ausgebildet werden. Es geht ihnen ums Spielzeug.

ich weiß nicht genau wie diese Hunde ausgebildet werden aber ich denke das man das mit dem "normalen" Schutzdienst" vergleichen kann!

Da gebe ich dir Recht, so läuft es zumindest bei uns!

Aber die Amerikaner bilden eh anders und härter aus als wir.

Für sie ist der Hund ehe ein Arbeitsgerät, wenn es nicht mehr "funktioniert" wird`s halt durch ein Neues ausgetauscht!

Ich möcht auf jeden Fall nicht so einen Hund haben wollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Video ist aus Frankreich!

Beim zweiten Mal anschauen habe ich gesehen das einer der Hunde in seinem "Wahn" sogar seinen Hundeführer beißt! :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

die gezeigten Hunde sind sehr schlecht ausgebildet.

Nur ein kontrollierter Polizeihund ist ein guter Polizeihund, denn dann kann er lange eingesetzt werden. Kontrolliert heisst sofortiges Ablassen auf das erste Hörzeichen ohne Brüllen.

Viele gutausgebildete Polizeihunde gibt es nicht. Das liegt vorallem daran, dass zu wenig Geld vorhanden ist. Die Malis werden von Hundehändlern gekauft, weil sie dort billig sind. Die sind schon vor der Ausbildung kreuzgefährlich.

Den Hund aber im Dienste des Menschen einzusetzten finden ich gut.

Zum privaten Schutzdienst: Es ist leider nicht so, dass rein über den Beutetrieb ausgebildet wird. Das liegt aber nicht daran, dass man das nicht möchte, sondern daran das viele Figuranten unzulänglich geschult sind und garnicht merken, wenn der Hund von Beute- auf Wehrtrieb umschaltet.

Ich habe jahrelang Schutzdienst gemacht und tue es genau aus diesen Gründen nicht mehr, obwohl mein Mali sicher täglich vom "beissen dürfen" träumt..

LG,

Karl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Video ist ja wohl der Hammer!

Also ich sehe in DIESEM Video wenig Unterschiede zu den Hunden, die damals für Hundekämpfe "ausgebildet" wurden. Die sind ja fast genauso im "Blutrausch", wie man erkennen kann, als der Hund seinen eigenen HF beißt oder sie kaum ablassen wollen.

Also ich kann dem nichts abgewinnen und finde das schlimm. Auch wenn das Polizeihunde sind. Ich weiß auch, dass es nicht überall so zu geht. Deswegen sage ich auch nichts gegen Polizeihunde usw. allgemein, sondern nur in Bezug auf dieses Video.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Schon sehr hefftig das video .

Aber zum glück werden bei uns in deutschland die Polizei Hunde anderes erzogen . Die würden den besitzer nicht beisen ( was man auf dem Filmchen ja sieht).

Aber ich denke mal das auch diese Hunde normal spazieren gehn können .Was sie aber wohl nicht tun dürfen !!!

Ich wollte aber so einem Hund auch nicht begegnen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.