Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Samyra

Hund hat Huhn gerissen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben meine Name ist Sam und ich habe einen 9 Monate alten Rüden sein Name ist linus er ist ein Schweizer Senne.

Wir waren eben spazieren er läuft eig immer ohne Leine.

Aufeinmal raste er auf eine Weide (von meinem Nachbarn) , auf meine Befehle reagierte er nicht stattdessen riss er ein Huhn und legte dies stolz vor meine Füße.

Ich bin so sauer auf ihn ich habe ihn nachhause gebracht und ignoriere ihn seitdem.

Wie reagiert ihr in solchen Situationen?

 

Danke für eure Antworten

 

Sam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hör auf ihn zu ignorieren!

Was soll das?

 

Blöd gelaufen.

Trainer am Rückruf. Das ist in seinem Alter (er wird erwachsen) ja zu erwarten gewesen, dass man weiter üben muss.

 

Mit dem Besitzer des Huhns hast du sicher schon gesprochen? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum ignorierst du deinen Hund? Er hat das huhn bestimmt nicht gerissen, um dich zu ärgern ;) Da heißt es ganz einfach Rückruf trainieren. Ich würde dir da zu einer Schlepp raten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir wurde gesagt ich soll das machen damit er versteht das er etwas falsch gemacht hat :(

Wenn die im Jagdtrieb sind, denkt ihr die hören dann auch wenn man geübt hat ? ich denke nicht.

Ja ich werde mit ihm üben und der Nachbar war verständlicherweise, sehr sauer.

Also ohne Leine laufen lasse ich wohl vorerst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Naja nicht jeder Hund hat einen gleich ausgeprägten Jagttrieb. Meiner z.b lässt sich anrufen wenn vor ihm ne Ente watschelt. Wenn deiner einen so starken Jagttrieb hat würde ich ihn so oder so nicht freilaufen lassen. Hattest du denn schon ähnliche Situationen? Vielleicht auch mal Alternativen anbieten? Ich bin da auch absolut kein Experte, da können dir andere im Forum bestimmt besser weiterhelfen. Wir haben bei uns eine Dame mit einem Irish Setter, der nur an die schlepp kommt, da der hund schon sehr aufs jagen fixiert ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten selbst Hühner bis vor kurzem.

Wir waren ein paar Stunden nicht da und alle waren Tod.

Wussten nicht ob er das war oder etwas anderes aber er scheint es wohl gewesen zu sein.

Jedoch stand letztens ein Reh vor uns, und da reagierte er sofort auf Rückruf. Hmm naja dann heißt es jetzt wohl erstmal an der Leine bleiben.

Danke für eure Hilfe habe gerade auch schon wieder mit ihm gekuschelt es war echt mein Fehler nicht seiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, dass du dem Nachbarn Bescheid gesagt hast.

 

Dein Hund ist jetzt eigentlich im richtigen Alter, wo sich so eine jagdliche Passion festigen kann.

Viele Hunde bleiben, wenn sie jünger sind, in der Regel noch lieber beim Besitzer, aber in der Pubertät trauen sie sich dann mehr zu.

 

Ignorieren ist falsch, das versteht er nicht.

Was ich dir aber empfehlen könnte wäre eine Hundeschule, die Antijagdtraining anbietet - noch wird sich das Verhalten wohl nicht so stark gefestigt haben, dass er das schnell lernen dürfte.

 

Beim Antijagdtraining lernt der Hund (in einer guten Hundeschule) spielerisch, das Verhalten zu unterbrechen und sich am Besitzer zu orientieren. Da wird z.B. viel mit der Reizangel gearbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jagdtrieb???

Ehrlich gesagt, welcher Hund könnte einem Huhn widerstehen, welches ihm flatternd vor die Nase läuft. Noch dazu in dem Alter. Er ist ein Hund.

 

Von wegen Rückruf üben, Schleppleine etc......

Dann wird er nie mehr von der Leine kommen.

Sei sehr vorrausschauend, wenn du mit ihm gehst. Meide Gegenden, in denen sowas passieren kann. Mache dich selbst interessant.

Es gibt Untersuchungen und auch hier einen Thread diesbezüglich (Freilauf): Schlepp ist letztendlich kontraproduktiv. Der Hund lernt nie, auf dich zu achten, weil da immer die Leine ist.

Wer angebunden ist, will weg. Ist er nicht angebunden, hat er die Wahl. Und bleibt, wenn es sich lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hört ja sonst super aber immoment testet er mich.

Das mit der Hundeschule wollte ich auch aber meine Eltern wollen das nicht.

Jedoch befürchte ich das er sehr schwierig wird, wenn man nicht intensiv mit ihm trainiert.

Ich habe durch meine Arbeit nicht viel Zeit und meine Eltern haben scheinbar kein bock.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vermeide es eigentlich, dass meine Hunde Hühner reißen können. Das ist mir einmal bei den eigenen Hühnern passiert. Da stand irgendwie die Stalltür offen. Als ich das mitbekommen habe war es aber schon zu spät.

 

Entweder erziehst du deinen Hund so gut, dass er nicht mehr jagen geht, du nimmst ihn an die Leine oder du musst eben damit leben, dass es passieren kann, dass er ein Tier reißt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.