Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Kruemeltier

Junghund bellt plötzlich, wenn in Betreuung

Empfohlene Beiträge

gast   

Wenn ich ausreite laufen meine auch frei an der Straße. Meine frühere bc hündin lief immer ohne leine. Heute mache ich das aber nicht mehr. Man wird auch älter und vorsichtiger. Ein hund kann sich immer erschrecken etc. Mein hunde weichen weder fahrrädern noch autos aus. Sie denke ihnen gehört die straße :7_sweat_smile:

Das muss ich anleiten. Ich bewundere immer wie sicher straßenhunde durch den dichtesten verkehr kommrn. Aber die haben eben auch eine harte schule :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)
vor 10 Stunden schrieb Lexx:

Ich denke aber das meine hunde bis heute nicht verstanden haben dass autos sie töten können wenn sie davor laufen oder der leckere snack eine falle sein kann. :)

Das mit den Snacks- ja das ist auch hier ein Riesenproblem-zuviele Jogger

Und die Verknüpfung Snack-macht krank- Durchfall wird sehr wahrscheinlich auch in Zukunft nicht entstehen. Hier gab es nur die Verknüpfung Snack-  Bestürzung und Mundspülen (oder eben je nach Sache aus dem Rachen ziehen, für den selteneren Fall, daß sie nicht tauscht) was zwar zu Stirnrunzeln- aber weder zu Verständnis noch konsequenter Unterlassung führt.

Da muß man einfach aufpassen ( was echt schwierig ist, da es offensichtlich mittlerweile welche gibt, die nicht einmal mehr das Gebüsch aufsuchen, sondern direkt den Wegrand nehmen:angry:gut aus der Nähe erkennbar an den Taschentüchern...)

Fahrrädern weicht sie selbsttätig aus, bei den seltenen Autos auf den Feldwegen gebe ich Anweisungen und stelle mich daneben, da geht sie schon davon aus, daß die anhalten- machen sie an der Fußgängerampel ja auch (was mich mehr und mehr dazu verleitet bei keinen Autos in Sicht über Rot zu gehen...).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   
(bearbeitet)
vor 10 Stunden schrieb Lexx:

 

Ich bewundere immer wie sicher straßenhunde durch den dichtesten verkehr kommrn.

 

Ich bin auch voller Bewunderung. Aber nachdem der absolut strassensichere (wirklich wahr) Hund einer Bekannten in einer kleinen Strasse (da kommt doch nur ganz selten mal ein Auto) verunfallte und noch am Unfallort starb, bin ich noch umsichtiger.

 

Wenn man mich filmen würde auf Spaziergängen, und die Hunde dann rausschneidet, und dramatische Musik unterlegt, würde man denken, ich sei entweder auf Flucht oder ein Paranoiker, oder ich dreh den Film: Hinten ist alles sicher Mäuselchen Teil 2 ;)

 

So oft wie ich mich umdrehe, ob ein Auto kommt. Da fahren aber auch wirklch welche...Promillestrecke und Handwerkerabkürzung über die Dörfer und der Jäger heizt täglich durch... :)

 

Sorry für O-Ton....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freefalling   

Ich hab ja einen Straßenhund. Das einzige, was ich merke, ist: Man will immer sehr zügig Straßen überqueren. Das scheint ihm wohl klar zu sein. Ich weiß ja nicht genau, auf welchen Straßen er aufgewachsen ist. Aber er ist keinesfalls Autos gewöhnt, die schnell fahren und nicht mit Hunden rechnen. Er ist null aufmerksam, was das angeht. Er achtet von sich nichtmal auf Fahrräder. 

Der Straßenhundmodus ist bei ihm eher so: Im Trab an der Hauswand entlang laufen und in jeden Laden mal kurz reinlaufen, ob es was zu Essen gibt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×