Jump to content
Hundeforum Der Hund
mikesch0815

Mit dem Zweiten...

Empfohlene Beiträge

Mit den beiden hat Minyok sicher viel Spaß.  Quinta hat den grauen Bärenbruder seit ihrem ersten Tag bei uns und liebt ihn immernoch.  :wub:Zugegeben sieht er nach viiielen Wäschen schon sehr rampuniert aus,  aber robust sind sie dennoch. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*hach* so eine schöne Zusammenführung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Minyok, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang! Wie alt ist der Kleine denn? Wie klappt's mit Bruno? Und wie regelst du das mit deinen anderen Tieren, ich denke nur an Hannelore... Hast du abgetrennt Bereiche, in die sich das Huhn auch mal zurückziehen kann? Gerade Bären können Hühnern gegenüber sehr distanzlos sein! Ich würde dir empfehlen, die einen guten (!) Bärentrainer zu suchen, der dich vor Ort besucht und dich bei möglichen Problemen berät! 

Viel Spaß wünscht dir Leni (bekennende Einwubbahalterin)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Minyok: "Natürlich mach ich BTS mit ihnen... und Natural Bearmanship®. Berti ist übrigens der Große. smilie_happy_293.gif"

Tuuli: "Wartet nur ein Weilchen, dann kommt Tuuli mit dem Beilchen... smilie_girl_028.gif"

 

so weit

Maico

+ Hannelore: "Ich würde gern aus diesem Irrenhaus abgeholt werden... smilie_girl_029.gif"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb NannyPlum:

Hallo Minyok, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang! Wie alt ist der Kleine denn? Wie klappt's mit Bruno? Und wie regelst du das mit deinen anderen Tieren, ich denke nur an Hannelore... Hast du abgetrennt Bereiche, in die sich das Huhn auch mal zurückziehen kann? Gerade Bären können Hühnern gegenüber sehr distanzlos sein! Ich würde dir empfehlen, die einen guten (!) Bärentrainer zu suchen, der dich vor Ort besucht und dich bei möglichen Problemen berät! 

Viel Spaß wünscht dir Leni (bekennende Einwubbahalterin)

 

 

Für die Bärensuche (falls mal einer verloren geht) sind Elchis prädestiniert den sog. "Problembären" Bruno in Bayern haben Sie auch mit Elchhunden gesucht >>> und nicht gefunden :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PS: da wir zwei Elchis haben - können wir ggf. auch zwei Bären parallel suchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tom hat zwei Plüsschenten, die er liebt. Als er vor einigen Jahren das erste Mal zu seinen Hundesittern (sie leben nur wenige Häuser entfernt) ging, habe ich seine Ente (damals war es nur eine) mitgegeben. Ab da haute Tom öfters aus dem Garten nachmittags bei mir ab und liefr zu seinen Hundesittern. Wenn diese dann dem bellenden Hund die Tür öffneten, lief er sofort zu seiner Ente und mit ihr wollte er dann zu mir gehen. Seitdem leben in beiden Haushalten zwei Plüschenten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb asti:

Tom hat zwei Plüsschenten, die er liebt. Als er vor einigen Jahren das erste Mal zu seinen Hundesittern (sie leben nur wenige Häuser entfernt) ging, habe ich seine Ente (damals war es nur eine) mitgegeben. Ab da haute Tom öfters aus dem Garten nachmittags bei mir ab und liefr zu seinen Hundesittern. Wenn diese dann dem bellenden Hund die Tür öffneten, lief er sofort zu seiner Ente und mit ihr wollte er dann zu mir gehen. Seitdem leben in beiden Haushalten zwei Plüschenten.

Oh wow 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin echt neidisch auf Euch ... bei uns überlebt so etwas Hübsches nur für Sekunden .... :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gedanken zum zweiten Hund

      So, irgendwann, in den nächsten Jahren soll ein zweiter Hund bei uns einziehen... Wann konkret weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall dann, wenn ich einen festen Wohnsitz habe. Fest steht jedenfalls noch nichts, ist alles nur Theorie   Trotzdem geistern in mir schon Gedanken und Sorgen rum... Ich weiß nämlich noch nicht, was für ein Hund es überhaupt werden soll, welcher zu uns passen würde. Ich treibe viel Sport, vom Spätsommer bis Frühling Zughundesport und im Sommer

      in Hunderudel

    • Vermieter verbietet einen zweiten (kleinen) Hund

      Hi. Ich lebe mit meiner Familie in einer Mietwohnung mit 8 Zimmern (Bad und Küche dazugezählt). Wir haben also viel Platz. Vor ungefähr 5 Jahren haben wir uns einen Labrador Mischling (Rüde) in die Familie geholt, womit unser Vermieter einverstanden war. Da meine kleine Schwester an Diabetes Typ 1 leidet, haben wir uns den Hund in der Hoffnung zugelegt, wir könnten ihm beibringen, meiner Schwester im Notfall Hilfe leisten zu können. Diesen Grund haben wir damals auch bei unserem Vermieter ange

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Zweiten Hund anschaffen?

      Hallo, Ich war bis jetzt nur stiller teilnehmer aber brauche jetzt mal Ihre Hilfe. Wir haben einen 1,5 Jahre sehr lieben Havaneser Rüden. Das Problem ist nur der kleine bleibt nicht alleine es muss immer wer da sein und das geht beruflich nicht zumal wir auch mal zum Arzt müssen oder einkaufen müssen. Haben jetzt jemanden gefunden der einen 1,5 Jahre alten kleinen Hund abgeben muss. Der kleine kann schon alleine bleiben und alles. Jetzt ist meine frage meint ihr das mein kleiner das allein sei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wann den neuen bzw. zweiten Hund?

      Wie einige hier wissen musste ich vor kurzem meine Hündin Gina weggeben, weil sie sich mitt meiner älteren Hündin einfach nicht mehr vertragen hat, bzw. weil sie, mit 2 Jahren, plötzlich auf die ältere losging.   Hier stellt sich für mich eine riesen Frage. Wann ist es sinnvoll einen neuen Hund dazu zu holen? (derzeitiger Gedanke, ca. wenn die ältere 7-8 Jahre alt wird). Ist hier das Geschlecht oder vielleicht sogar die Rasse entscheident?   Kurz dazu: Bei mir müssen, wie bei jedem "nicht As

      in Hunderudel

    • Meine Mutter hätte gerne einen zweiten Hund

      Ich hoffe ich bin hier richtig (falls nicht, bitte bescheid geben)   Meine Mutter hatte 2 Hündinnen. Die eine ist mit 12 Jahren verstorben. Die andere Hündin hat mittlerweile ein stolzes Alter von 14 Jahren (in Februar wird sie 15). Für meine Mutter war klar, wenn ein Hund verstirbt (War vorher zu sehen, da diese seit ihrem 6. Lebensalter an Krebs erkrankt war, also die verstorbene Hündin) dann möchte sie gerne einen Zweithund wieder dazu holen.   So, nun  ist meine Mutter seit längerem auf

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.