Jump to content
Hundeforum Der Hund
acerino

"Die regeln das unter sich" vs...

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb Estray:

Auf Kosten der anderen Welpen? 

Hochdramatisch.

vor 5 Stunden schrieb Estray:

Wobei ich Welpengruppen eh nicht aufsuchen würde mit meinem Hund, aber das ist ein anderes Thema.

Das hängt zusammen.

 

Dann muß es eine "Welpenspielstunde " gewesen sein, und die stehen ja eh unter Kritik.

 

Unsere Welpengruppe hatte maximal 10 min. freies Spiel. der Rest war Sachen erkunden, mal über nen Steg laufen, " Fußlaufen" , um ein paar Stangen herum etc. Wenn da ein Welpe ignorant gewesen wäre (bedenke: 11 Wochen, das kann maximal 2x gewesen sein)  hätten die anderen halt mit mit jemand anderem gespielt oder es wäre eingegriffen worden.

 Wir hatten solche. Alles im Rahmen.

Mein Welpe hat gelernt mit so etwas umzugehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss dazu sagen, dass ich die genauen Umstände der "Welpengruppe" nicht kenne, das war halt die Aussage der Halterin, die ich mehr oder weniger nur vom Sehen kenne. Die Hündin ist ja mittlerweile älter und hat 2 feste Freunde hier im Park,  die noch jung und spielfreudig, aber deutlich älter als sie  (und sehr nett) sind. Die drei treffen sich jeden Tag und die drei verstehen sich gut. Nichtsdestotrotz ist Leni der Hündin sehr distanziert gegenüber und weicht ihr aus. Leni ist nun deutlich kleiner, aber das allein ist es nicht. Auch hier vertraue ich ihr und gehe unauffällig einen anderen Weg, wenn es geht.  Die Hündin hat uns letztens einen Blick aus den Augenwinkeln zugeworfen, wo ich sagen würde, besser ist die Kontaktvermeidung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.