Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
leila0109

Ich weiß die Rasse meines hundes nicht - mischling

Empfohlene Beiträge

leila0109   

Könnte mir wer weiterhelfen, habe einen Mischlingswelpen gekauft und weiß leider nicht welche Rassen dabei waren. Der Hund ist 11 Wochen alt.

Im voraus vielen Dank.

058.JPG

064.JPG

067.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   

Ist das nicht egal? ;)  Ich werde auch ständig gefragt, was Pavel für eine Rasse sei oder welche Rassen in der Mischung sind.  Ich antworte stets wahrheitsgetreu:

 

"Ich weiß es nicht, ich hab' ihn gebraucht gekauft." :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jensylon   

Sieht jünger als 11 Wochen aus finde ich. Wo kommt der Hund denn her? Keine Elterntiere vor Ort gesehen? Die Mutter muss ja mindestens dort gewesen sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leila0109   

Aus Slowenien kommt er und ich habe den in Graz in einer Welpenstube gekauft. Die Verkäufer wussten die Rasse auch nicht die Hündin hat einen Durchmesser Pass und da steht das geburts Datum drinnen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freefalling   
(bearbeitet)

Was ist denn eine Welpenstube?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   
vor 44 Minuten schrieb Freefalling:

Was ist denn eine Welpenstube?

 

Klingt nach einer Grauzone für illegalen Welpenhandel ...

Obwohl sich auch offensichtlich ordentliche Züchter als "Welpenstube" bezeichnen. Aber wenn man sich deren Websites ansieht, dann gibt es nur eine Rasse, die meist seit vielen Jahren gezüchtet wird, keine undefinierbaren Welpen mit unbekannten Eltern.

 

Wenn man nach "Welpenstube Graz" googelt, kommt eigentlich nur eine Adresse in einem Dorf nördlich von Graz heraus.

Außerdem findet man dann ein Anzeigenblatt, in dem Welpen angeboten werden. Da heißt es dann:

Zitat

Achtung! So erkennst du unseriöse Welpenhändler:

  • Der Anbieter hat verschiedenste Welpen verschiedener Rassen im Angebot.
  • Ältere Hunde bzw. das Muttertier sind nicht vor Ort.
  • Der Anbieter beschäftigt sich offensichtlich nicht mit den Tieren und wirkt als ob ihm das Schicksal der Hunde gleichgültig ist.
  • Der Anbieter kann die geforderten Dokumente nicht vorweisen.
  • Ein Besuch am Aufzugsort der Welpen ist nicht möglich.

 

Da treffen ja fast alle Punkte zu ...

 

Aber nun ist ja "der Drops gelutscht", ein weiterer Welpe zweifelhafter Herkunft hat ein Zuhause gefunden.

Ist doch auch spannend, zu beobachten, was es am Ende wird ... :rolleyes: Etwas anderes bleibt ja auch nicht übrig. 

 

Big_and_little_dog_1.jpg

Irgendetwas dazwischen wird es werden. 

(Bild: Wilipedia)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leila0109   

Der Hund hat einen EU Pass ist gechipt, entwurmt, geimpft, und hat einen Arzt-Check hinter ihm. Er ist am 8.7.geboren.

Die Mutter war auch ein Mischling.

Ich habe schon gewußt welchen Hund ich will. Er sollte klein, zutraulich und ruhig sein. Deshalb hab ich diesen Hund genommen. wie ich ihn gesehen habe war er ruhig auf seinen Platz, alle anderen Welpen kläfften. Ich dachte mir, wenn er kleine Pfoten hat wird er nicht groß. Das Ehepaar in der Welbenstube waren Österreicher und sehr nett, und haben mir Futter und Spielzeug mitgegeben.

Also so blöd bin ich auch nicht, ich habe schon eine Vorstellung gehabt welchen Hund ich will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leila0109   

Auch der hundebesitzer hatte 3 Hunde oder mehr und war sehr lieb zu allen Tieren. Sie haben sich auch erkundigt wie es dem kleinen Hund geht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leila0109   

Ja die welpenstube ist nördlich von Graz.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leila0109   

Ich glaube kaum, dass das illegal ist weil es auch in willhaben.at gepostet sind.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×