Jump to content
Hundeforum Der Hund
leila0109

Ich weiß die Rasse meines hundes nicht - mischling

Empfohlene Beiträge

@Vegas1989 Eben, ich wüsste über ziemlich jeden von hier genug Fehler. Darauf darf man gern aufmerksam machen, aber irgenwann reichts.

 

@asti da hast du recht, aber die Selbstgerechtigkeit hier nervt... zb von Leuten mit extra gezüchteten Rassehunden, von Billigfleischkonsumenen, etc

Ein Video von einer Schweine- oder Hühnerfarm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bei allem Verständnis für die Empörung, dass hier augenscheinlich jemand üble Vermehrer unterstützt hat

finde ich es auch krass wie hier auf die TE eingedroschen wird!

 

Ganz offensichtlich wurde aus Unwissenheit gehandelt ... und ja, das kann und wird leider(!) immer wieder passieren dass Hundekäufer auf jene Machenschaften hereinfallen und nicht vorher bei ihren Recherchen über die entsprechenden Warnungen gestolpert sind!

 

Ich war beim ersten Hund auch noch lange nicht so schlau wie heute, war damals zum Glück an eine gute (Tierschutz-)Adresse geraten und habe es bis heute nicht bereut.

 

 

Ich stimme mit @asti überein:

Offensichtlich muss noch diesbezüglich mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden ...

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb leila0109:

So jetzt hab ich mal die Adresse des Eigentümer in Slowenien - da die Frau der Welpen in Tommys welpenschule hat denselben Nachnahme, wie die frau in Slowenien - es dürfte eine Verwandschaft  sein.

 

Das macht es aber nicht unbedingt besser. Rein wirtschaftlich betrachtet musst du Transportkosten, Tierarztkosten, Stromkosten, Versorgungskosten und alle weiteren Kosten von den 350€ abziehen. Rechne da mal 150€. Gewinn pro Tier wird für die Welpenstube sicher bei 100€ liegen. Damit bleiben noch 50€ für den "Züchter". Du glaubst doch nicht, dass die Mütter bei für 50€ pro Welpe glücklich auf dem Sofa liegen dürfen? Vermutlich leben dort ettliche Mutterhündinnen, die regelmäßig die Welpenstube mit Nachwuchs versorgen. Das Leben für die Mütter ist alles andere als prickelnd. 

Der Welpenhandel ist ein florierender Markt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Thread zur Prüfung geschlossen. 

 

Bitte ein wenig Geduld.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Thread bleibt vorläufig geschlossen, da die Bearbeitung noch nicht abgeschlossen ist.

Um aber dem Ganzen schon mal eine zielführendere Richtung zu geben, ist an dieser Stelle noch mal der Beitrag von asti aufgeführt.

 

vor 7 Stunden schrieb asti:

Ich melde mich nun auch mal zu Wort, obwohl ich nicht alles gelesen habe.

Dieser Thread hat mir gezeigt, dass die Aufklärung noch nicht gut genug ist.

 

leila0109 hat einen Hund bei einem Händler gekauft im Glauben, dass das okay ist. Dass es das nicht ist, wurde ja nun erklärt. Da das Kind aber in den Brunnen gefallen ist, lässt sich das nicht mehr rückgängig machen. Jetzt gibt es nur noch die Chance, dem Hund das Leben so schön wie möglich zu gestalten. Und danach nie wieder einen solchen Hund kaufen, sondern sich vorher nochmal ausgiebiger zu informieren, damit man keinen Welpenhandel unterstützt.

 

Und an alle anderen: wir müssen noch weiter aufklären. Scheinbar hat es sich noch nicht durchgesprochen, dass Welpenhändler immer seltener aus dem Kofferraum verkaufen, sondern getarnt als Ups-Wurf-Besitzer die Wepen verkaufen und auch Welpenstuben solche Welpen aufnehmen.

 

Rechtlich gesehen ist der Welpe noch nicht gültig gegen Tollwut geimpft. In Deutschland würde er, wenn es bekannt würde, beschlagnahmt werden und für Wochen in Quarantäne gesteckt werden. Die Kosten dafür zahlt der Besitzer.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Thread ist um einige Beiträge bereinigt und wieder geöffnet.

Es wäre schön, wenn diese Thematik - gerade im Hinblick auf  die Problematik von Vermehrerwelpen - ZIELFÜHREND weitergeführt würde.

 

 

@Ann Deine weitere Beteiligung in diesem Thread ist beendet.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigentlich ist das Threadthema ein ganz anderes.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb Schnüffelmaus:

 

Ich stimme mit @asti überein:

Offensichtlich muss noch diesbezüglich mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden ...

 

 

Ich auch. 

 

Darein sollten wir unsere Energie stecken.

 

Das hat mich sehr gefreut:

 

Billigwelpen-Nein Danke. 

 

Wenn alle Empörten mal die bekannten Portale durchforsten würden und verdächtige Anzeigen melden und die Händler überführen würden, dann wäre das Problem schon kleiner. :) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Bereinigt" :35_thinking:

Die deutlichsten Antworten sind jetzt also weg. Dieses bereinigen ist echt Unsinn, dann hätte er lieber geschlossen bleiben sollen als das man hier Antworten einfach entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor allem sind die gesetzten Links weg, die ich als durchaus sinnvoll empfand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...