Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Cindy94

Wie viel sollte man füttern?

Empfohlene Beiträge

Cindy94   

Okay danke sehr 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   

Nein, wenn dein Hund mal ein Stück Bratwurst isst, ist das nicht schlimm. Auch nicht wenn da viel Salz drin ist. Das ist genauso wie bei uns. Wenn wir MAL ne Tüte Chips, ein Stück Schokolade (achtung giftig für hunde, je dunkler, je giftiger) oder ein Glas Wein trinken ist das kein Problem. Wenn wir es regelmäßig machen, ist es nicht so gut ;-) informiere dich aber was dein hund auf keinen fall haben darf. Wenn ich mal ne Gemüsepfanne oder nudeln mit pesto, oder fisch mit spinat etc. Über habe, dann kriegen das die Hunde. Da freuen sie sich drauf. Ich persönlich favoriesiere abwechslung - beim menschen und auch beim hund- damit ist am ehesten sicher gestellt das "man" alle Nährstoffe bekommt die man besucht. Mit knochen wäre ich sehr vorsichtig. Sowieso nur hunde geeignete knochen (keine gekochten geflûgelknochen!). Aber auch wenn der hund es gewöhnt ist, muss das nichts heißen. Meine hündin war 8 jahre knochenfütterung gewöhnt und hatte dann mit 8 fast einen darmverschluss, musste in narkose ausgeräumt werden. Bei uns gibts keine knochen mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   
vor 12 Stunden schrieb Cindy94:

Okay.  Also ist es nicht schlimm wenn sie auch mal was anderes außer Hundefutter bekommt?  Wie zB Stück Bratwurst oder so?  

 

 

Wenn der Hund eine ausgewogenene gesunde Basisnahrung erhält und diese auch frisst, kann er auch mal ein Stück Bratwurst.

Aber schreibst du nicht grad in einem anderen Thread, dass dein Hund sich die Pfoten aufknabbert und du die Ernährung umstellen möchtest?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freefalling   

Gibt es einen Grund, wieso du dreimal fütterst? Die Besitzer kleiner Hunde, die ich kenne, füttern auch nur zweimal. Ich würde auf jeden Fall feste Zeiten bevorzugen. 

Und ich würde an deiner Stelle nur noch Nassfutter füttern bis du weißt, was dein Hund hat. Vielleicht sind Futtermilben das Problem und die sind nur in Trockenfutter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×