Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lissy-und-Missy

Wandern im Elbsandsteingebirge

Empfohlene Beiträge

Heute möchte ich euch einmal von unserem zweiten wunderbaren Urlaub mit Esmi berichten. Da Fräulein Hund ja nun Auto fahren nicht mehr als existentielle Bedrohung sieht, sondern nur noch scheiße findet:wacko:, sind wir nun endlich mal „wandern“ gewesen:klatsch:. „Wandern“ schreibe ich absichtlich in Anführungsstrichen, weil der eine oder andere hier im Forum solche Touren gefühlt jeden Tag als normale Hunderunde abläuft. Wir mussten aber oftmals ganz schön nach Luft schnappen nach den Aufstiegen. Esmi fand es super. Ihr ging es nicht schnell genug. Ich glaube sogar, sie ist nur hin und wieder hinter uns gelaufen, um uns auszulachen und dabei nicht erwischt zu werden.

 

Es ging nun also ins Elbsandsteingebirge. Wir sind von Hotel zu Hotel gewandert. Das Gepäck wurde zu dem jeweiligen Hotel transportiert. Das war ganz praktisch, ohne das gesamte Zeugs laufen zu können. Das tägliche Fresspaket für zwei Menschen und einen Hund sowie reichlich Getränke für alle und ein Notfall-Hundepfoten-Verbandspaket waren Gepäck genug. Der Transport hat auch immer gut geklappt. Koffer und Hundebett standen bei unserer Ankunft im Zimmer bereit.

 

Die Hotels waren, bis auf das in Hohnstein, alle schön, sauber, die Mitarbeiter sehr nett und grundsätzlich sehr hundefreundlich. Abends durfte Esmi immer mit in das Restaurant. In einem Hotel war es morgens nicht gewünscht, aber dort wurde für uns im „Abendrestaurant“ ein Tisch gedeckt, wo wir dann frühstücken konnten. Das fand ich sehr gut.

Die Wanderwege waren allesamt sehr gut ausgeschildert. Es ist quasi unmöglich, sich zu verlaufen. Wir sind nur ein einziges Mal falsch abgebogen, weil ein Hinweisschild recht zugewachsen war. Das ist uns aber schnell aufgefallen. Esmi ist die meiste Zeit ohne Leine gelaufen. Nur an den "Hotspots" des Elbsandsteingebirges haben wir sie an die Leine genommen.

 

Wir haben für jede Etappe eine Wanderkarte erhalten. In dieser waren auch die Streckenabschnitte gekennzeichnet, die mit Hund nicht zu passieren sind (jedenfalls nicht mit unserem 40kg-Kleinteil). In der Regel wegen zu steilen Aufstiegen oder zu engen Wegen. Wenn der Hund tragbar ist, wird man sicher auch diese Wege bewältigen können. An so einer Abzweigung hatten wir uns auch kurz verlaufen.

 

Straßen sind wir kaum gelaufen, meist ging es über Wanderwege durch Wälder, Felder, Schluchten usw. Hin und wieder stießen wir auf einen Fluss. Esmi fand´s super, dass sie sich regelmäßig das Bäuchlein abkühlen konnte. In der Regel sind wir allein gelaufen. Nur an den Touristenmagneten stapelten sich die Touristen (Festung Königstein, Bastei, Schwedenlöcher usw.). Sobald man den öffentlichen Parkplatz passiert hat, ist man aber wieder allein unterwegs. Wenn uns 10 Menschen am Tag entgegen kamen, war schon viel los.

 

Man möge mir die Qualität der Fotos verzeihen. Ich bin begeisterter Fotografierer, habe aber keinen Plan und halte einfach drauf :ph34r:

 

Am ersten Tag ging es von Bad Schandau nach Hohnstein. Laut Karte sollten das 17 km sein. Meine Runtastic App war aber der Meinung, dass es 20 km waren. Hohnstein besteht eigentlich nur aus ein paar Häusern an einer Straße, einer Burg und einem Hotel. Und das war wirklich unterirdisch…

 

Bad Schandau: 

 

IMG_4121.JPG.0924218ef8b6dc57824b26678cd6c21a.JPGIMG_4122.JPG.8c04a618627db7d2b93b0abd0528db40.JPGIMG_4128.JPG.6a8169a5501ad2822100d2c9232683dd.JPG

 

Auf geht´s - voll motiviert!

DSC00033.JPG.7db6c58c813f992b36f134b53d95d8a7.JPGDSC00037.JPG.ed1763cf76526c0aedd27b4dd383f174.JPG

 

Immer mal ne kleine Stärkung:

DSC00056.JPG.8d1eb6f981a717d2253bf38d594bc4cc.JPG

 

Und weiter...

DSC00068.JPG.0966739f97bc37d3e508f3d3f4d0aedf.JPGDSC00072.JPG.bc38b7f06789b680f9499a17243f0795.JPGDSC00088.JPG.88ec03513894f38c42476f7fb40b2f14.JPG

 

Immer diese Treppen!!!

DSC00096.JPG.139b43cdc93fbe0c00f50e5c40c22e15.JPG

 

Gefahr in Verzug wenn es Nacht wird...

DSC00098.JPG.cee78ea772194256371d8e4edf4526f9.JPGDSC00105.JPG.0fbdb190ec7f3233f03809112ff65475.JPG

 

Am Rande der Erschöpfung:

DSC00106.JPG.0a1b0f2c2eccc0faeb36ab065a577fa9.JPG

 

 

Am zweiten Tag ging es von Hohnstein nach Rathen. Laut Karte 9km, laut App 13,5 km. Sehr nettes Örtchen und ein fabelhaftes Hotel!

 

DSC00108.JPG.6a6b04e11d879e74da704c688f223e26.JPGDSC00109.JPG.ae66215a10cbba6a1cf0ab7c98fcff0e.JPGDSC00110.JPG.6ccf5ec0522d76aa681cb10f7f7b9efa.JPGDSC00112.JPG.2b4cb09a94812ce4594594fcaf637ee6.JPG

 

Baaaaaden!!!

DSC00115.JPG.56ecf7e8273979ab71af2701b8370c1b.JPGDSC00119.JPG.17eb7a60b8018d093d0f308ddc9ff604.JPGDSC00124.JPG.8bc6d027e84bcfba05d4227bd20e4ba7.JPGDSC00125.JPG.3449dadbf3d5b6bb94abaef5fffca856.JPG

 

 

Viele, viele Treppen...

DSC00131.JPG.24908e6926b5362a6158baf86fc1ad1f.JPGDSC00132.JPG.057b099ea2d12d1d5702862c26a9544d.JPGDSC00145.JPG.059bb79988f247d662c961106d706b20.JPG

 

 

 

Am dritten Tag ging es von Rathen nach Gohrisch. Laut Karte 17 km, laut App 22,5 km. Im Ort gab es nix zu sehen (oder wir wollten es nicht mehr sehen). Das Hotel war in Ordnung.

 

Gestartet sind wir gleich mit einem hundefreundlichen Umweg... war trotzdem schön!

IMG_4063.JPG.b92f97c841c2153989570a97187a0abe.JPGIMG_4099.JPG.093e74eceb52fc57b40e2c5e6e4951e3.JPGIMG_4070.JPG.4ff629ac3036ca3b2796a64d8fd1e082.JPG

 

Und wieder auf dem Malerweg unterwegs

IMG_4071.JPG.e89c7acfcf1c033f9230fe39e4b77bf2.JPGIMG_4077.JPG.0b3a1f8cecfd9ac9863778d8ade7505e.JPGIMG_4081.JPG.bc13864887661c410ba46c464163bd13.JPGIMG_4082.JPG.b8e849c9bac1d10b01ea592f85ec1804.JPG

 

Das neugierige Hundetier musste alles genauestens inspizieren!

IMG_4090.JPG.6c9eace9ff191346202740f24a3e259b.JPGIMG_4094.JPG.675242d3bf8424fb03b4bbef7d511913.JPGIMG_4096.JPG.4d1f302fe818dc19cf596fb9b4b0b9d4.JPG

 

 

Am vierten Tag ging es dann von Gohrisch wieder zurück nach Bad Schandau. Laut Karte nur 9 km. Meine App spuckte sage und schreibe 19 km aus. Was da schief gelaufen ist, weiß ich nicht. Wir mussten nur einmal einen Umweg machen, weil der Weg wegen Forstarbeiten gesperrt war, aber keinesfalls 10 km. Nunja… war ja der letzte Tag und wir haben es, trotz qualmender Füße sehr genossen.

 

Hund wartet, bis Mensch sich endlich für einen Weg entschieden hat.

IMG_4105.JPG.c7ec4a8babe189eb6c287307211a29e0.JPG

 

Schöne Aussichten am Morgen:

IMG_4107.JPG.08c4747100b4885986f56a88a05ff76c.JPGIMG_4108.JPG.3bca36c58c099b1faeae75e80f420e13.JPGIMG_4127.JPG.d2b248391f10386bec1921bcf5619242.JPG

 

Schöne Aussichten am Mittag:

IMG_4110.JPG.e1a43160f8700f6ef9a1e505683b31d4.JPGIMG_4113.JPG.4d732b61fb91ee5231009a88c9f89ad9.JPGIMG_4115.JPG.43c48aa5901bc055deae0a9c90ee5b68.JPG

 

Damwild-Gehege mit panisch schreiendem Besitzer, man möge den Köter an die Leine nehmen. Sowohl Damwild, als auch Hund hatten keinerlei Interesse aneinander.

IMG_4116.JPG.d3493c3e4ad38bc6194e19ff662d107d.JPG

 

Schließlich gab´s gerade Essen...

IMG_4118.JPG.e08a4fa0d2aebc6943b690241793a66d.JPGIMG_4125.JPG.ea01f5dee39677372e0a921533cfa306.JPG

 

Und wieder zurück in Bad Schandau. 

IMG_4123.JPG.ce1fc386b5bc2ca1b94e4a0af2e032de.JPG

 

Wirklich, wirklich schön! Aber leider viel zu schnell vorbei...

 

 

DSC00093.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sieht nach einem tollen Urlaub aus! Und ich bin immer wieder schwer beeindruckt, was ihr gemeinsam erreicht habt! Ein Wanderurlaub im Elbsandsteingebirge - hättet ihr das vor einem Jahr gedacht? Wahnsinn. Eine richtige Mutmachgeschichte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :wub:

 

Nicht mal vor vier Monaten hätte ich daran geglaubt, als ich den Urlaub gebucht habe :ph34r:

 

Sie ist so ein großartiger Hund geworden!

Ich muss dringend mal meinen anderen Thread aktualisieren, in dem ich noch vom Beginn der Therapie berichtet habe :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast Du uns auf einen herrlichen Wanderurlaub mitgenommen - danke dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wunderschöne Bilder, Danke für's Mitnehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Bilder. Wundervolle Landschaft. Danke, dass du uns mitgenommen hast. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es nicht herrlich dort :wub: ich  habe mich in die Gegend um Dresden total verliebt als wir vor

2 Jahren mal für 14 Tage dort waren und Touren in sämtliche Richtungen unternommen haben.

 

Danke für´s mitnehmen, es war schön mal wieder "dort" gewesen zu sein. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Bilder! Danke fürs Teilhabenlassen! - Als Klettererin sind mir einige reizvolle Felsformationen ins Auge gestochen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow! Was für tolle Bilder :)

 

Witzig, wir sind gerade noch auf Tour und haben genau dort im Elbsandsteingebirge begonnen. Pirna, Rathen, Bastei, Königstein, Bad Schandau.

Eine wirklich wunderschöne Gegend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Ani:

 

Witzig, wir sind gerade noch auf Tour und haben genau dort im Elbsandsteingebirge begonnen. Pirna, Rathen, Bastei, Königstein, Bad Schandau.

 

Dann wünsche ich euch noch eine schöne Reise :winken: Hoffentlich hat Ani auch so viel Spaß wie Esmi! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...