Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Rechte eurer Hunde

Empfohlene Beiträge

gast   

Und genau fürs "normale Gebell" ist es nicht zuträglich, was Akzeptanz für Hunde angeht, sich zu entschuldigen. Meiner Meinung nach. Das geht ja schon sehr lange so, dass sich dafür entschuldigt wird, es ändert nichts an der Akzeptanz. Meiner Auffassung nach.

Je normaler es ist, dass ein Hund MAL bellt, desto eher wird es auch akzeptiert. Sonst kriegen wir immer mehr die Situaton ie bei Kindern, die ja nicht zu laut spielen sollen. Ich meine wirklich nicht, dass es okay ist, dass Kinder und Tiere alles dürfen sollten und jeden stören, aber die Empfindlichkeit der Menschen und der Wille zum Kompromiss gehen weiter zurück, finde ich.
Es ist für mich selbstverständlich, der alten Dame meinen Platz im Bus zu überlassen, aber - und das ist der Punkt - ich würde nicht aufstehen, wenn eine besagte alte Dame käme und meinen Platz beanspruchen würde (habe ich schon öfter gesehen, dass das der Fall ist).


Und falls es so rüberkommt: Ich habe im Alltag ganz selten Probleme durch meine Hunde. Die allermeisten empfinden meine Hunde als wohl erzogen (also Nichthundehalter).
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×