Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
semini

Trockenfutter für Welpen

Empfohlene Beiträge

Juline   
(bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb takeru22:

80% fleischanteil

 

Ein TroFu mit so hohem Fleischanteil gibt es nicht, das ließe sich gar nicht in Kroketten pressen   :)

Die 80% sind VOR dem Trocknen gewogen, Wasser enthält 70-80% Wasser, rechne also mit ca. 1/4 nach dem Trocknen, dann sind das nur noch 20%.

Das sind so die Tricks der Hersteller, in der Deklaration liest sich das klasse, genau genommen ist es aber Vortäuschung falscher Tatsachen.

 

Ein sehr "fleischhaltiges" TroFu hat nicvht mehr als max. 40 bis 50% Fleischanteil in der Trockenmasse, was ich aber auch ausreichend finde.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
takeru22   
(bearbeitet)
vor 10 Minuten schrieb Juline:

 

Ein TroFu mit so hohem Fleischanteil gibt es nicht, das ließe sich gar nicht in Kroketten pressen   :)

Die 80% sind VOR dem Trocknen gewogen, Wasser enthält 70-80% Wasser, rechne also mit ca. 1/4 nach dem Trocknen, dann sind das nur noch 20%.

Das sind so die Tricks der Hersteller, in der Deklaration liest sich das klasse, genau genommen ist es aber Vortäuschung falscher Tatsachen.

 

Ein sehr "fleischhaltiges" TroFu hat nicvht mehr als max. 40 bis 50% Fleischanteil in der Trockenmasse, was ich aber auch ausreichend finde.

 

 

 

Ich weiß was du meinst, solche Futter gibt es mehr als genug. Aber auf mein gelistetes Futter bezogen , ist das  völliger Quatsch! 

 

die von mir aufgezählten haben zum Teil entweder alles schon im trockenwert angegeben bzw ich rechne alle manuell nochmal um, bei denen es aufgesplittet ist, um den wahren trockenFleisch gehalt auszurechnen. (du musst ja berücksichtigen dass die andren Zutaten dann auch im trockenzustand sind, wie Kartoffeln das in etwa auch 60 bis 70 Prozent Feuchtigkeit wie Fleisch enthält) 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juline   
(bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb takeru22:

Aber auf mein gelistetes Futter bezogen , ist das  völliger Quatsch! 

 

Gäbe es tatsächlich ein Futter mit 80% Fleischanteil in der Trockensubstanz, dann müsste es einen Proteingehalt von mind. 70% haben, denn getrocknetes Fleisch besteht großteils aus Eiweiß.

(Schon z.B. bei Wolfsblut mit recht hohen Fleischgehalten gehen die Proteingehalte des Futters teils weit über 30%, was vielen Kunden gar nicht gefällt)

 

Von daher, nein, du irrst dich, solche Fleischgehalte hat kein TroFu. Außerdem könnte man wie gesagt daraus keine Kroketten backen, dazu ist ein gewisser KH-Anteil vonnöten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
takeru22   
(bearbeitet)
vor 18 Minuten schrieb Juline:

 

Gäbe es tatsächlich ein Futter mit 80% Fleischanteil in der Trockensubstanz, dann müsste es einen Proteingehalt von mind. 70% haben, denn getrocknetes Fleisch besteht großteils aus Eiweiß.

(Schon z.B. bei Wolfsblut mit recht hohen Fleischgehalten gehen die Proteingehalte des Futters teils weit über 30%, was vielen Kunden gar nicht gefällt)

 

Von daher, nein, du irrst dich, solche Fleischgehalte hat kein TroFu. Außerdem könnte man wie gesagt daraus keine Kroketten backen, dazu ist ein gewisser KH-Anteil vonnöten.

 

Orijen z. B hat 40% rohprotein und enthält knapp 20 Prozent Kohlenhydrate. Ein nassfutter mit ca.  80/85 Prozent Fleisch,  hat in etwa einen rohprotein Wert von 11%,  was komplett getrocknet bei 75% Feuchtigkeit,  44% rohprotein  und auf 10% Feuchtigkeit eines trockenfutters umgerechnet auch 40% rohprotein ergibt. Also wie beim orjen... (z. B ganz oberflächlich gesagt :  80% getrocknetes Hühnchen Fleisch und 20% getrocknete Kartoffeln - - > die Kartoffeln sind ja auch mit einem ursprünglichen 75% Wassergehalt getrocknet und dementsprechend konzentriert.. Außerdem sind da ja nciht 80% pures muskelfleisch drin sondern alle Komponenten eines tierischen Produktes wie beim nassfutter was den protein Wert ausgleicht  )

 

oder?! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Desgracia   

Aber haben nicht die adult als auch die Welpen Sorten von Orjien zu viel Protein für einen Welpen? :/ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
takeru22   
(bearbeitet)
vor 15 Stunden schrieb Desgracia:

Aber haben nicht die adult als auch die Welpen Sorten von Orjien zu viel Protein für einen Welpen? :/ 

Wenn du ein Futter mit mindestens 70 Prozent fleischanteil hast, egal ob nassfutter, barf oder trockenfutter, kommt du automatisch auf so einen hohen protein Wert ;) beim trockenfutter fällt es halt mehr auf, da es hier eben weniger Marken mit wirklich viel fleischanteil gibt,  im Gegensatz zum nassfutter,  und der "getrocknete wert" natürlich auf den ersten Blick höher aussieht (siehe meine Rechnung oben) 

 

Meine Meinung, auch nach eigener Erfahrung: Hunde (insbesondere Wellen) brauchen genügend Proteine und davon schadet es auch nicht, wenn es etwas mehr sind, solang sie aus hochwertiger (tierischer) Quelle kommen! Der Körper nimmt sich soviel zum wachsen, wie er braucht, daher wäre es eher schädlich wenn es zu wenige sind bzw welche eben aus minderwertigen Quellen (wie zuviel Getreide usw). Zum Thema protein und zu schnelles Wachstum: der welpe wächst eher zu schnell, wenn er generell zu viel (zu kalorienreich) gefüttert wird wobei ich von dem strengen  "großhungern" auch nichts halte. Das gesunde Mittelmaß macht's. 

 

Gibt bestimmt auch vereinzelt Hunde, die mit  weniger Fleisch (z.b 50/50) besser fahren, aber artgerecht wäre mir das zu wenig! Muss man ausprobieren, wie  und was der Hund es verträgt. Das richtige für den Hund gibt es leider nicht, sind immer nur allgemeine Empfehlungen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×