Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Kleiner Wolf

Hund drängt zum Gassi gehen

Empfohlene Beiträge

Elchifan   

Ach all Ihr Armen :( ständig so drangsaliert zu werden ist bestimmt nicht immer lustig.

Da bin ich aber froh dass es bei uns so entspannt zugeht :rolleyes:.

Wenn wir morgens um 1/2 6 aufstehen und ich kurz darauf die Treppe runterkomme, schlafen die Hunde meist noch und schauen mich an - was?    ist denn schon wieder morgen?

Nach dem ersten Kaffee (ohne den geht nix) erste "Geschäftsrunde" da muss ich die zwei schon manchmal kurz bitten mitzugehen.

Ein paar Streicheleinheiten später - Türe auf und Hunde raus.

Wenn ich dann nicht über die 3 Katzen stolpere gehen ich den Hunden hinterher auf die Wiese, da können die zwei laufen und machen was sie wollen - ich bin da nur entfernter Beobachter.

Anschließend Ruf zum Frühstück für die Hunde.

Unser Ritual:

Da sitzen/liegen die zwei in der Küche und schauen mir zu wie ich das Futter herrichte, vor der Mahlzeit dürfen sie die Gabel ablecken > zuerst Vorderseite = Niki, dann Rückseite = Mexx (nur ja nichts durcheinander bringen). Restkaffee für mich und Nachspeise (Leckerli) für die Hunde, dann gehts in den Pferdestall.

Da wollen die zwei ihre obligatorische 1/2 Banane und zwischendurch mal eine od. zwei Karotten > der Morgen ist damit gerettet.

Gassirunden brauchen wir morgens nicht zu gehen, da die Hunde während der ganzen Stallzeit frei laufen können und sich selbst zu beschäftigen wissen.

Wir müssen höchstens mal nachschauen wenn einer bellt - dann ist etwas ungewöhnlich - ansonsten kommen sie nur ab und zu in den Stall nachschauen ob's noch was gibt.

 

Das Landleben hat auch seine schönen Seiten :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kleiner Wolf   

Heute lief es sehr gut bei uns. 

 

Nach der Nachmittagsrunde habe ich ihn auf seinen Platz geschickt. Er war bis 17 Uhr ruhig und durfte dann auf die Couch. Dort durfte er auch nur ruhig liegen und wir haben gemeinsam TV geschaut. Er ist zwei Mal aufgestanden, da habe ich ihn sofort korrigiert, damit er sich gleich wieder hinlegt. Das hat er dann eingesehen.

Er war total ruhig bis 18 Uhr, dann habe ich gesagt: "Gehen wir Gassi?" Da war er gleich ganz freudig aufgeregt, aber das passte dann auch. So habe ich ihn aufgefordert und nicht er mich. Jetzt geht mein Freund mit ihm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freefalling   
vor 1 Stunde schrieb Kleiner Wolf:

Heute lief es sehr gut bei uns. 

 

Nach der Nachmittagsrunde habe ich ihn auf seinen Platz geschickt. Er war bis 17 Uhr ruhig und durfte dann auf die Couch. Dort durfte er auch nur ruhig liegen und wir haben gemeinsam TV geschaut. Er ist zwei Mal aufgestanden, da habe ich ihn sofort korrigiert, damit er sich gleich wieder hinlegt. Das hat er dann eingesehen.

Er war total ruhig bis 18 Uhr, dann habe ich gesagt: "Gehen wir Gassi?" Da war er gleich ganz freudig aufgeregt, aber das passte dann auch. So habe ich ihn aufgefordert und nicht er mich. Jetzt geht mein Freund mit ihm.

 

Warum nicht gleich so. :D

 

Wir waren um 18 Uhr wieder hier und er hat "Abendfrühstück" bekommen. Seitdem hat er zweimal gebellt (Nachbarshund rein und raus), musste dann kurz gestreichelt werden - er kommt mittlerweile dann meistens zu mir. Und er hat ein "Paket angenommen". Ansonsten ist Ruhe. Ich weiß nichtmal, wo er gerade ist. :D  Wenn ich nachher auf die Couch gehe, kommt er sicherlich mit und schläft da. Es gibt aber auch Abende, da liegt er auf dem Bett und hat keinen Bock auf Fernsehen oder Krach insgesamt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×