Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Deine 12 Punkte ...

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Mark:

Darüber muss ich noch einmal intensiv nachdenken, weil Plauderthemen einen extrem hohen Anteil des Forums ausmachen. Das ist bei allen anderen Hundeforen teils sogar noch extremer. 

 

Hier sind (allein) in der Kategorie "Plauderecke" 818.598 Themen erstellt worden. In der größten Fachkategorie "Hundeerziehung & Probleme" sind es "nur" 186.819 Themen.

Die Fotoecke kommt auf 311.624 Themen. 

 

Man sieht also - gerade in der heutigen Zeit - ist das nicht unproblematisch, wenn man (neue) Hundefreunde dafür begeistern will, sich hier zu registrieren und ein Benutzerkonto anzulegen.

 

Ich glaube einfach, das ein nur mit Anmeldung sichtbarer "privater" Bereich für einige eine gewisse Hemmschwelle senkt, sich auch mit ihren Fotos und Geschichten hier darzustellen. Manche wollen nicht direkt auf dem Präsentierteller stehen.

Selbst bei dem Moloch mit jenen Geschäftsbedingungen mit 200 Stunden Lesezeit sind nicht alle Dinge sichtbar ohne Anmeldung.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Mark:

Denn das Forum selbst muss zunächst Priorität haben.

 

Und deshalb sind die Regeln der Moderation nicht bekannt und gelten nicht für alle, sondern nur für ein, zwei Leute, die man nicht recht leiden kann? Weil das Forum Priorität hat, schlägt man als Moderator mit drauf? Interessante Definition von "das Forum muss Priorität haben". Aber eher Augenwischerei, wenn man ehrlich ist.


Man sollte meinen, dass die Regeln immer bekannt sein sollten, egal wer schreibt. Man sollte meinen, dass man als Moderator immer möglichst objektiv und schlichtend einwirken sollte, egal wer schreibt. Oder wenn man schon nicht moderiert (kein Vorwurf, gab Zeiten da hat sich hier einiges von alleine geregelt, ohne Moderation), wenigstens nicht mit giftet. Aber wenn für dich Moderation bedeutet, dass lediglich Werbung entfernt und hin und wieder Threads abgetrennt werden, dann haben wir da einfach unterschiedliche Auffassungen von. :) Ist ja nicht schlimm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kanns nicht editieren: deshalb schreib ich es ja, damit es sich in Zukunft vielleicht etwas bessert. Ich weiß, dass Moderatoren keine Maschinen sind. War nicht böse gemeint, ich hab ja nur die Eingangsfrage beantwortet. War eben für mich der wichtigste Kritikpunkt.

 

Ansonsten gefällt mir am besten, dass die User hier nicht ganz so brutal drauf sind und über veraltetes "Wissen" verfügen, wie in manch anderen Foren. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt schon. Dafür gibt's genug Beispiele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mark

Das DF hat trotz schwierigen, dominierenden Usern und rauen Duskussionskultur eine wesentlich größere Aktivität. Die Fotothreads sind für Gäste nicht einsehbar und selbst als User muss man sich nochmal extra freischalten lassen.

 

Also so ganz kann deine Argumentation nicht stimmen. Ich finde nicht, dass es genauso hier laufen muss.

 

 

Machen wir es doch mal mit Namen:

Aber wenn die Moderatorin hier mein von Lemmy umgestaltetes Paint Bild löscht mit der Begründung "Urheberrechtsverletzung" während Maico das vorher und auch jetzt noch oft praktiziert, hat das nichts mit guter Moderation zu tun. Das hat auch nichts damit zu tun, dass Estray mich nicht mehr mag - sie wurde übrigens auch als Grund der Abwanderung genannt, so wie du auch. Als ich massiv beleidigt wurde, wurde immer weiter ermahnt, ja, als Estray beleidigt wurde (sie hätte ja zu viele Vögel), wurde der Nutzer sofort von dir gesperrt. 

 

Lange, jahrelang durfte eine davinia stets destruktive Dinge absondern, ein Geisi hat sich wie im Wirtshaus aufgeführt, eine taringa hat gespamt ohne Ende, eine julchenx darf es heute noch. velvetypoison darf bis heute noch von oben herab auf andere verbal einschlagen, Nebelfrei darf ohne Begründungen kritisieren und Aussagen verdrehen (dabei finde ich ihre Meinungen oftmals gut), marcolino darf ihren Posten ausnutzen (wobei das auch schon mal schlimmer/spürbarer war).

Und ich darf "schwierig" sein. Dabei bessere ich mich doch täglich, nicht wahr! Passt doch! 

Die Abwanderung selbst war eine Inszenierung sondergleichen. Dass danach die Revolution ihre Kinder frisst, ist nicht ungewöhnlich. 

 

Also bitte schieb mir nicht passiv-aggressiv den schwarzen Peter zu, noch unterschlage die Gesamtheit der Faktoren. Ich alleine kann kein Forum kaputtmachen. 

Thomas ist wegen dir gegangen, Mark, nicht wegen mir.

 

Ich bin übrigens nicht diejenige, die Neuuser virtuell verdrischt, sondern versuche möglichst konstruktive Vorschläge zu machen.

 

Und trotz der Zickereien, die seit der Abwanderungswelle (nach der Maico wieder ins Forum gefunden hat, nachdem er das Forum kritisiert hat) ABGENOMMEN haben, findet sich meist doch wieder ein gesitteter Ton, das war am Anfang meiner Polarzeit (1Jahr habe ich still mitgelesen) nicht so. Es gab extreme Grabenkämpfe.

 

Es wäre auch mal hilfreich, wenn sich jene Personen, die sich bei dir beschweren, mal bei mir melden könnten, um die Querelen beizulegen.

 

Ganz offen an alle:

Seit Monaten sind meine täglichen Beiträge auf 25 beschränkt. Ein Dominieren von Threads ist schlicht und ergreifend unmöglich geworden. 

Also schreibt mir, welch Problem ihr habt!

Ihr dürft gerne eure Meinung schreiben, ich nehme sie euch nicht weg. Nur bei verharmlosender Gewalt werde ich euch trotzen, und der Widerstand im Forum dagegen ist deutlich gewachsen. Das sollte alle Hundefreunde freuen, dass eben nicht mehr toleriert wird, was z.B. im grünen Forum noch ganz normal ist.

Trotz meiner schwierigen Person bekomme ich dennoch z.B. von Nebelfrei Likes, trotz Meinungsverschiedenheiten. 

 

Ich finde, das ist das allerbeste am Polar: die Gesinnung hat sich geändert, wenn auch mit weniger Akitivität als vorher. Wenn ihr dafür lieber ellenlange Threads habt, dann müssen wir die CM-Fans und "so ein bisschen Einschüchterung hat noch niemandem geschadet"-Leute und Rudelführer wieder eine Plattform bieten.  

 

Wenn ihr weiterhin gegen den Alphamist bleibt, ist meine "Arbeit" hier getan und ich verlasse das Forum:

Auf das es dann aktiver wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

+ ein Problem ist aber durch die dich homogenere Auffassung bei der Art der Hundeerziehung, dass die kleinen Abweichungen mehr Gewicht haben. Es geht nämlich nicht mehr (wie heute noch im grünen Forum) Alphatypen gegen Wattebauschwerfer, sondern die, die eh schon nett zu ihren Hunden sind, halten sich an den Kleinigkeiten auf.

 

Das ist die Natur der Dinge.

agatha hat mal in einem Thema gefragt, ob wir nicht zu nett zu unseren Hunden seien. Das würde ein Streit (ich war nicht unbeteiligt), stattdessen könnte man es auch als Adelung sehen, wenn der Großteil im Polar als "zu nett zu Hunden" wahrgenommen wird ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es schade,dass es diese "Abwanderungswelle" gab...Ich finde/fand Taringa,Geisi usw.völlig ok... Man konnte eben auch lachen..Momentan ist das nicht möglich...

Nun ja... Ich wurde ja auch kritisiert... Ich bin hier ja kaum noch... Warum? Weil sich z.b. eine Kareki bestimmte Themen an sich reisst...Nur ihre Meinung zählt... Ich mag soetwas nicht... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marcolino als Moderatorin hat mir auch mal den Zeigefinger gezeigt (berechtigt)... Ich finde,dass sie einen guten Job hier macht... Die damaligen übrigens auch...(meine Meinung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal in die Threads. Maico, DerOlleHansen, marcolino, und viele andere beweisen ebenfalls eine Menge Humor.

 

Du wurdest von mir genannt, weil ich deine Beiträge oft als persönlich/beleidigend und destruktiv wahrnehme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das fand ich beleidigend

Seite 251

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...