Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
DerOlleHansen

Drei Dinge ...

Empfohlene Beiträge

mikesch0815   
Gerade eben schrieb DerOlleHansen:

? Erkläre mal bitte.

 

Dieser Hund liebt Loipen und Spuren von Langläufern im Wald. Das findet sie total spannend und verfolgt die Spuren bis zum geht nicht mehr...

14341079818_4d4839dd00_b.jpg

_Loiiiipen! 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myri   

Ui. Wenn ich mich auf drei beschränken soll...

1. Nyla's unerschöpfliches Reservoir an Geräuschen und Lauten :rolleyes:

 

2. Wie sie mit einem geschnauftem Ausatmen die Backen aufbläst, wenn sie  entweder auf etwas tolles wartet oder sie sich gerade meeeega zusammenreißt, weil sie eigentlich gerade einem Impulsreiz nachgeben würde, es aber nicht tut um mir zu gefallen und mich dabei ganz beifallsheischend anguckt :P

 

3. Wie sie von O auf 100 sofort parat steht und ungeduldig voraus rennen will, sobald ich "so" sage, weil ich das offensichtlich (unbewusst) häufig sage, wenn ich eine Sache beende und dann etwas tue wie Pferde reinholen, Gassi gehen etc.

Das klappt übrigens auch, wenn ich nur Futtermittel in die Krippen der Pferdeboxen kippe, weil wir dann auch meistens zur Wiese gehen um die reinzuholen :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michelle003   
(bearbeitet)

3 Dinge ... das ist verdammt schwer. Es gibt so viele Sachen die sie einzigartig machen ... 

 

Meine Sheila (Boder Collie):

1. Der Hund der nach dem Fressen einen Teppich, Handtuch oder irgendwas stoffliches am Boden als Serviette benutzt und sich den Mund abputzt. (Deutliches Zeichen dafür das es gut geschmeckt hat und je besser etwas war, desto länger robbt man durch die Gegend. )

2. Der Hund der eine so wahnsinnig hohe Stimmlage hat, das es in den Ohren wehtun kann.

3. Der Hund der mit höflicher Ignoranz sämtliche andere Hunde ausblendet und ignoriert, bei Menschen aber immer die Aufmerksamkeit genießt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lyris   

1. Velkhans "Morning-Mood" JEDEN Morgen seit er bei mir eingezogen ist.  So krass habe ich persönlich das bei noch keinem anderen Hund erlebt.  Er hat nicht einfach nur gute Laune und freut sich - nein,  er zelebriert das förmlich: mich wecken, Begrüßungstanz (gaaanz wichtig!) Futtern (noch wichtiger), Caffè-Kuschel-Couching! Und zwar immer genau in der Reihenfolge! Man hat das Gefühl als ob er jeden neuen Tag den wir gemeinsam verbringen feiert. 

 

2. Autos. Khan liebt Autos! Fahren, darin schlafen/warten..... ich glaub er wäre nicht abgeneigt in einem Wohnmobil zu leben.... :7_sweat_smile:.... sobald ein Kofferraum oder eine Tür aufgeht isser drin.... auch wenns ein fremdes Auto ist. ....

 

3. Sein "Sinn für Gerechtigkeit und Harmonie". (... hoffe ich kann es so beschreiben dass man versteht was ich damit ausdrücken möchte ...)

Er kann es kaum ertragen wenn ein Mensch schlecht mit einem anderen umgeht, oder gar mit einem Tier (vor allem Hund und Pferd). Da möchte er immer sofort dazwischen und das "Opfer" beschützen.  Auch wenn ich mal einen anderen Hund dabei habe fordert er von diesem ein angemessenes und ruhiges Benehmen. 

.... eben einicht bisschen harmoniesüchtig..... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amidala   

Padme ist einzigartig: 

1. in ihrem liebevollen gequietsche, wenn sie meine Hand oder meinen Fuß jagt und anknabbert. 

2. bezüglich ihres morgendlichen Rituals, vom Bett in den garten und gucken ob es Sonnenstrahlen gibt die man noch zum dösen ausnutzen kann bis dann der gassigang startet. (Werde vorwurfsvoll angeguckt, wenn sie nicht selber schauen darf weil es regnet und ich weiß sie legt sich sowieso nicht hin. Aber das will sie selbst entscheiden)

3. in ihrem einzigartigen Gesicht wenn ich nach Hause komme. Da erwartet mich ein fettes Dalmi-grinsen und wunderherrliche hängeöhrchen, die mit der Innenseite nach vorne geklappt werden. Klingt kurios, sieht auch so aus :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   
vor 6 Minuten schrieb Lyris:

Man hat das Gefühl als ob er jeden neuen Tag den wir gemeinsam verbringen feiert. 

 

Daran kann Mensch sich mal ein Beispiel nehmen!

:sun

Ich habe auch den Eindruck, dass Hunde instinktiv wissen, es ist nicht selbstverständlich, jeden Morgen wieder die Augen zu öffnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   

Sind ganz viele Dinge. Einfach mal herausgegriffen ohne jeglichen Anspruch von "am wichtigsten" oder an Vollständigkeit

-Partylaune . Veranstaltungsservicetauglich und sehr wohlmeinend, knallhart optimistisch

- Sachensucherin und -Klauerin (alles zu Partyzwecken)

-Ohrenwäscherin, Grobankuschlerin und Kommunikationstherapeutin

 

In einer Gruppe von Hunden ist sie vermutlich die Gründerin , splittet falls nötig und hält die Party am Laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Midnight   

1.Seine "grunz" geräusche wenn er etwas mag und seine "anderen grunz geräusche" wenn er etwas nicht mag

 

2.sein "niesen wenn er Aufmerksamkeit möchte 

 

3. Seine seltsame Art sich mit den seltsamsten Geräusche gepaart auf die seite/den Rücken zu werfen und mit den Pfoten zu paddeln 

 

Er ist ein komisches Tier :35_thinking::24_stuck_out_tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nifebu   
vor 4 Stunden schrieb Myri:

 

3. Wie sie von O auf 100 sofort parat steht und ungeduldig voraus rennen will, sobald ich "so" sage, weil ich das offensichtlich (unbewusst) häufig sage, wenn ich eine Sache beende und dann etwas tue ....

 

Genauso hier bei uns. Wahlweise funktioniert auch ein "Ich geh dann...."

 

1. Die Freude, mit der Tony auf den Tennisplatz rennt, sobald dort die Bewässerungsanlage an geht, und versucht den Wasserstrahl zu fangen. Ist übrigens das einzige Wasser, dem er sich freiwillig aussetzt.

 

2. Die Sorgfalt, mit der er Karotten aus einem Napf voll Nudelsuppe oder ähnlichem raus sucht und fein säuberlich neben dem Napf aufreiht.

 

3. Der Blick, mit dem er mir sagt, dass er gerne eine andere Strecke oder über die Straße gehen möchte (und dann das Grinsen, weil ich es verstanden habe und drauf eingegangen bin ^_^).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NannyPlum   

Was Leni so einzigartig macht :wub:

 

- sie vermittelt mir ein Gefühl der Selbstverständlichkeit. So eine schöne Selbstverständlichkeit. Ich kann's kaum beschreiben, aber es ist eben selbstverständlich, dass sie mit mir in der Warteschlange vorm Imbiss steht. Es ist selbstverständlich, mit mir auf einer Bank zu sitzen. Und wenn's nötig ist geht sie auch selbstverständlich mit mir auf eine öffentliche Toilette oder fährt mit mir in der Gondel auf 2000m. Wenn wir irgendwohin gehen, dann eben ganz selbstverständlich zusammen. 

 

- das ist ebenfalls etwas, das sie so einzigartig macht. Sie ist irgendwie immer zufrieden (ok, auf Linoleum zu liegen wenn im Nebenraum Teppich ist fand sie wohl nicht ok ;)) Egal ob 3 Stunden im Wald oder 1 Stunde mit Bus und Bahn - Hey, alles ok! Wenn mich mal das schlechte Gewissen plagt wegen zu wenig Freilauf, scheint es für sie völlig in Ordnung. Spielen wir halt ne Runde mehr in Garten! Da macht sie mich freundlich, aber bestimmt drauf aufmerksam. Aber wenn das aus irgendeinem Grund auch nicht gehen sollte, rennt sie halt drei Runden alleine im Kreis und legt sich dann auf's Sofa. Sie ist unglaublich anpassungsfähig, nicht nur was äußere, sondern auch innere Umstände (Stress, Krankheit, Streit usw.) bei uns angeht, und stellt sich darauf ein. Keine Zeit zum Sofa Kuscheln? Kein Problem, stellt sie sich halt neben meinen Stuhl und lässt sich da streicheln. 

 

- Sitzen und Warten. Ich habe noch nie einen Hund kennengelernt, der so gerne rumsitzt, sich die Gegend anschaut und mit mir ganz selbstverständlich auf was auch immer wartet.

 

Und bei allem was sie tut so unglaublich extrem mega niedlich ist.

 

Ihr Verhalten in der Gruppe - gibt es nicht. Sie ignoriert Hundegruppen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×