Jump to content

Zecken vertreiben uns

Empfohlene Beiträge

Estray   

Hier keine einzige Zecke mehr seit Wochen. 

 

 

Aber vielleicht kann dich das aufheitern: 

 

http://www.der-postillon.com/2017/10/zeckenangriff.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
2010   

Umland Berlin:

Zeckendorado...

Gestern lief mir eine grad in die Hose, als ich auf Toilette wieder beim Hose hochziehen war....

Fette Dermacentozecke.

Dann hab ich vom Collie noch zwei abgefischt...

Hunde sind Chemisiert, ohne geh gar nicht!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mikesch0815   

Ach ja, ich hatte ja im Juni mal diese megagefährlichen Bra********-Tabletten ausprobiert: M&T haben es offensichtlich überlebt. Zeckentechnisch schwer zu sagen, ob es besser als die bislang verwendeten megagefährlichen Scali*****-Halsbänder ist, weil in beiden Fällen die werten Probanten zeckenfrei blieben. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
agatha   
vor 3 Minuten schrieb mikesch0815:

Ach ja, ich hatte ja im Juni mal diese megagefährlichen Bra********-Tabletten ausprobiert: M&T haben es offensichtlich überlebt. Zeckentechnisch schwer zu sagen, ob es besser als die bislang verwendeten megagefährlichen Scali*****-Halsbänder ist, weil in beiden Fällen die werten Probanten zeckenfrei blieben. 

 

so weit

Maico

Das ist es ja, Zecken spucken die Hunde wieder aus, als ungenießbar.

 

Und dann....!!!!:75_skull:

 

Krabbeln sie uns an.:ph34r:

 

Vielleicht sollten wir  auch so Halsbänder tragen oder so????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nebelfrei   

Wega hatte gestern eine. Im Frühling/Frühsommer machee ich ein eim Spot-on drauf, da gibt's zwar auch abnumd zu mal eine Zecke, aber wenige.

 

FSME bin ich und die Kinder geimpft, Borreliose hatten 2 mal , aber früh erkannt und mit AB behandelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ann   
(bearbeitet)

Wir wohnen auch im Zeckengebiet.

 

Meine Hunde haben nen Schutz drauf, und so lange der wirkt, gehen keine Zecken an sie dran. So einfach.

 

An mich gehen zecken nicht, bzw wenn, dann merke ich sie sofort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
black jack   

Ich hatte gestern das erstemal seit 41 Jahren eine Zecke ,das hat mich echt geschockt :blink:.

Ivh war so unvorsichtig wie immer aber bisher wussten die Zecken das ich nicht schmeck.

Sauerei :71_smiling_imp:

B...bekommen die Jungs 1x im Frühjahr,bin auch pöhse ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gebemeinensenfdazu   

Wir hatten bei ihr insgesamt 5 Zecken diese Saison ohne diverse Mittel, davon 4 festgesagt, davon 3 nach Ausflügen in den Odenwald, insgesamt überschaubar, weil keine mehrere Tage dranhing, jetzt hat sie schon lange keine mehr  Ein Golden Retriever hat im gleichen Gassigebiet ca. 5 am Tag. Der Odenwald bescherte meinem Freund ungefähr genausoviele wie sie, ich hatte noch nie eine Festgesaugte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
Am 3.10.2017 um 10:49 schrieb agatha:

Nur, die Zecken kosten vom Hund ,spucken Ihn wieder aus und grabbeln dann irgend wo hin.

Super Gedanke in meinem Wohnzimmer.

 

Das kenne ich Agatha. da meine Hunde auch ins Bett bzw. Sofa dürfen, habe ich da auch schon nette Bekanntschaften machen dürfen :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
agatha   

und ich muss es mal wieder betonen, die Zeckenzeit scheint nicht vorbei.

 

Jeder Spaziergang wenigstens eine Zecke pro Hund.

Wenigstens! je mehr Natur um so mehr Zecken.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos