Jump to content
Hundeforum Hundeforum
gast

Zecken vertreiben uns

Empfohlene Beiträge

Hier keine einzige Zecke mehr seit Wochen. 

 

 

Aber vielleicht kann dich das aufheitern: 

 

http://www.der-postillon.com/2017/10/zeckenangriff.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Umland Berlin:

Zeckendorado...

Gestern lief mir eine grad in die Hose, als ich auf Toilette wieder beim Hose hochziehen war....

Fette Dermacentozecke.

Dann hab ich vom Collie noch zwei abgefischt...

Hunde sind Chemisiert, ohne geh gar nicht!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja, ich hatte ja im Juni mal diese megagefährlichen Bra********-Tabletten ausprobiert: M&T haben es offensichtlich überlebt. Zeckentechnisch schwer zu sagen, ob es besser als die bislang verwendeten megagefährlichen Scali*****-Halsbänder ist, weil in beiden Fällen die werten Probanten zeckenfrei blieben. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb mikesch0815:

Ach ja, ich hatte ja im Juni mal diese megagefährlichen Bra********-Tabletten ausprobiert: M&T haben es offensichtlich überlebt. Zeckentechnisch schwer zu sagen, ob es besser als die bislang verwendeten megagefährlichen Scali*****-Halsbänder ist, weil in beiden Fällen die werten Probanten zeckenfrei blieben. 

 

so weit

Maico

Das ist es ja, Zecken spucken die Hunde wieder aus, als ungenießbar.

 

Und dann....!!!!:75_skull:

 

Krabbeln sie uns an.:ph34r:

 

Vielleicht sollten wir  auch so Halsbänder tragen oder so????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wega hatte gestern eine. Im Frühling/Frühsommer machee ich ein eim Spot-on drauf, da gibt's zwar auch abnumd zu mal eine Zecke, aber wenige.

 

FSME bin ich und die Kinder geimpft, Borreliose hatten 2 mal , aber früh erkannt und mit AB behandelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir wohnen auch im Zeckengebiet.

 

Meine Hunde haben nen Schutz drauf, und so lange der wirkt, gehen keine Zecken an sie dran. So einfach.

 

An mich gehen zecken nicht, bzw wenn, dann merke ich sie sofort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte gestern das erstemal seit 41 Jahren eine Zecke ,das hat mich echt geschockt :blink:.

Ivh war so unvorsichtig wie immer aber bisher wussten die Zecken das ich nicht schmeck.

Sauerei :71_smiling_imp:

B...bekommen die Jungs 1x im Frühjahr,bin auch pöhse ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten bei ihr insgesamt 5 Zecken diese Saison ohne diverse Mittel, davon 4 festgesagt, davon 3 nach Ausflügen in den Odenwald, insgesamt überschaubar, weil keine mehrere Tage dranhing, jetzt hat sie schon lange keine mehr  Ein Golden Retriever hat im gleichen Gassigebiet ca. 5 am Tag. Der Odenwald bescherte meinem Freund ungefähr genausoviele wie sie, ich hatte noch nie eine Festgesaugte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 3.10.2017 um 10:49 schrieb agatha:

Nur, die Zecken kosten vom Hund ,spucken Ihn wieder aus und grabbeln dann irgend wo hin.

Super Gedanke in meinem Wohnzimmer.

 

Das kenne ich Agatha. da meine Hunde auch ins Bett bzw. Sofa dürfen, habe ich da auch schon nette Bekanntschaften machen dürfen :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und ich muss es mal wieder betonen, die Zeckenzeit scheint nicht vorbei.

 

Jeder Spaziergang wenigstens eine Zecke pro Hund.

Wenigstens! je mehr Natur um so mehr Zecken.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bevorstehende Zecken-Invasion 2019: Experten warnen vor neuen Infektionsüberträgern

      Es wird nicht besser mit den Viechern, im Gegenteil:    https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/drohende-zecken-invasion-2019-experten-warnen-vor-neuen-gefaehrlichen-infektionen-20190110436153   Noch läuft Minos ohne Schutz, aber schätzungsweise wird es nicht mehr lange dauern, bis er die erste Zecke mit nach Hause bringt.    Wie sieht es bei euch aus? Laufen eure Hunde schon mit Zeckenschutz, gibt es was Neues am dem Markt, was man anwenden kann, oder setzt ih

      in Gesundheit

    • Schwarzkümmelöl gegen Zecken füttern

      Hallo! Ich habe jetzt schon öfters gehört, dass Schwarzkümmelöl ins Futter gemischt wird, um Zecken abzuhalten. Eine Veterinärmedizinstudentin hat mir letztens erzählt, dass es oft wegen der ätherischen Öle nicht vertragen wird und auch lebertoxisch ist. Wisst ihr mehr dazu? Ich stehe diesen ganzen ganz sanften Methoden gegen Zecken eher skeptisch gegenüber und frage aus reinem Interesse

      in Gesundheit

    • Es reicht, 77 Zecken und es geht weiter...

      Hallo an alle Mitglieder hier,   Zecken bei Hunden ist ja etwas normales in den warmen Monaten. Mein Hund hatte immer Advantix bekommen. Letztes Jahr habe ich nichts gegeben da er sich von dem Mitteil Nachts "gepfegt übergeben" hat. Es ging auch einigermaßen gut. Nur dieses Jahr...irre, habe schon 77 Zecken gezogen. Ist eigentlich auch nicht das große Problem, nun gestern habe ich über 10 ganz kleine Zecken, Nymphen; gefunden und auch viele hat sich schon auf der Haut "etabliert".

      in Gesundheit

    • Zecken im Garten

      Frau Hund war vor 3 Tagen sehr aufgeregt im Garten am Schnüffeln und wollte auch losbuddeln. Als ich mir angeschaut hab was da ist, hab ich Mäuselöcher im Boden gefunden. Grundsätzlich hätte ich jetzt nicht unbedingt ein Problem mit den Mäusen, aber da wo es Mäuse gibt, sind auch Zecken. Mein Albtraum wären Zecken, deren Nachkommen und das alles in meinem Garten 😱   Da ich auch einen Teich mit Bachlauf im Garten habe, fühlt sich die Maus wahrscheinlich ziemlich wohl...

      in Plauderecke

    • So viele Zecken! Ich dreh durch..

      Liebes Forum... leidiges Thema, aber ich brauche dringend eine Entscheidungshilfe. Wir sind in einem Zecken El Dorado und Risikogebiet. Seit es warm wurde, hat unser Hund ca. 10 Zecken nach jedem Spaziergang. Auch, wenn höchstens am Wiesenrand geschnüffelt wurde.. vor 2 Monaten gab es Bravecto, nachdem ich mit dem Zeckenziehen nicht mehr nachkam. Seit Bravecto haben wir keine angesaugten Zecken mehr, aber krabbelnde im Fell und vor allem AM BODEN IM HAUS!! Kokosöl sinnlos.  Welches Repellen

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.