Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Dobifreund

Hund hat Vitamin-Kapseln gefressen!!!

Empfohlene Beiträge

Dobifreund   


Hallo!

 

Ich hab gerade entdeckt, dass mein Dobermann sich an den Vitamin-Kapseln meines Sohnes bedient hat! Ist da irgendetwas enthalten, was ihm schaden könnte? Bitte seit so lieb und werft mal einen kurzen Blick drauf. Es ist zu spät zum TA zu gehen (werde das gleich morgen früh machen) und ich hab etwas Panik. Insgesamt hat er 5 Kapseln gefressen (so viele waren noch in der Packung). Hier eine Auflistung der Inhaltsstoffe, leider auf Englisch:

 

Hypoallergenic Vitamin Pills for Children

Supplement Facts             

Serving Size: 2 capsules   

Servings Per Container: 60           

Each Serving Contains Amount per Serving

Vitamin A (20% As Beta Carotene) 2500 IU

Vitamin C (Ascorbic acid) 120 mg

Vitamin D 200 IU

Vitamin E (dl-Alpha Tocopheryl Acetate) 60 IU

Vitamin B-1 (Thiamine Mononitrate) 3 mg

Vitamin B-2 3.4 mg

Niacinamide 20 mg

Vitamin B-6 (Pyridoxine Hydrochloride) 4 mg

Folic Acid 400 mcg

Vitamin B-12 12 mcg

Biotin 60 mcg

Pantothenic Acid (d-Calcium Pantothenate) 10 mg

Calcium (Carbonate, Citrate) 100 mg

Iodine (Potassium Iodide) 150 mcg

Magnesium (Oxide, Glycinate) 40 mg

Zinc (Citrate) 15 mg

Selenium (Amino Acid Chelate) 25 mcg

Manganese (Citrate) 2 mg

Chromium (Chelate) 25 mcg

Molybdenum (Amino Acid Chelate) 25 mcg

Coenzyme Q10 10 mg

Other Ingredients:

Calcium carbonate, ascorbic acid, vitamin E acetate (dl), magnesium oxide, zinc citrate, plant cellulose, magnesium glycinate, calcium citrate, niacinamide, d-calcium pantothenate, manganese citrate, CoQ10, silicon dioxide, magnesium stearate (vegetable), biotin, vitamin A acetate, pyridoxine hydrochloride, riboflavin, thiamine mononitrate, vitamin D-3, selenium chelate, di-calcium phosphate, beta carotene, fish gelatin, cyanocobalamin, chromium chelate, molybdenum chelate, folic acid, potassium iodide, plant cellulose capsules. Contains fish.

Free Of: Casein, gluten, soy, wheat, milk, egg, artificial colorings, artificial flavorings, yeast, peanuts or tree nuts.

 

Ist da eventuell etwas drin, was für Hunde giftig sein könnte? Soll ich schnell zum Notdienst mit ihm fahren? Er sieht soweit ok aus, keine Anzeichen einer Vergiftung.

Euer Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   

Solange er keine Folienverpackung mitgefressen hat würde ich entspannt bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dobifreund   

Nein, die Folienpackung hat er nicht gefressen, aber 5 Kapseln halt. Ist dort irgendwas Hunde-Schaedliches drin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   

Sind ja auch für Kinder geeignet. ;) 

 

Zu viel Magnesium kann zu Durchfall führen - gibt sich aber am nächsten Tag.

Vitaminüberschuss wird vom Körper ausgeschieden.

Sorge dafür, dass er die nächsten Tage viel trinkt, das hilft den Nieren bei der Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dobifreund   

Ja, die sind für kleine Kinder - aber manchmal sind ja trotzdem Stoffe drin, die Hunde nicht vertragen. Die alten Pillen waren inklusive Xylit - die neuen zum Glück nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alyfee   

Ich würde den Hund die Nacht über trotzdem beobachten. 5 Kapseln sind nicht viel für so einen großen Hund. 

Ich habe auch so ein Exemplar, was alles frisst und kenne diese Situationen gut. Im Zweifel fahre ich trotzdem immer zum Tierarzt oder rufe zumindest den Notdienst an. 

Mit Durchfall würde ich auch rechnen. 

 

Alles Gute für deinen Wuff. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MissWuff   

Hast du mal in einer Tierklinik angerufen? Ich würde immer sicherheitshalber nachfragen, die können es dir dann genau sagen, selbst wenn sie zu weit weg für dich sind, um mal eben hin zu kommen.

 

Aber scheint ja immerhin kein für Hunde gefährliches Süßungsmittel enthalten zu sein? Trotzdem, Anruf in der TK wäre immer meine erste Wahl, sicher ist sicher und dann hat man ja auch richtig Ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
acerino   
(bearbeitet)

Tierklinik kann einen bei sowas manchmal schon telefonisch beraten, wenn man genau weiß, welchen Wirkstoff der Hund zu sich genommen hat.

 

Andernfalls hilft vlt auch die Giftnotrufzentrale weiter.

Mir sagte mal jemand, die würden auch Hundebesitzern Auskunft geben. Ob das stimmt, habe ich noch nicht getestet.

Im Akutfall fragen, kostet aber sicher nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   

Auch wenn es nett ist das du hier fragst: für solche (akuten, u.Umständen lebensbedrohlichen ) Fragen ist dein Tierarzt des Vetrauens oder wenn der nicht erreichbar, jeder andere Tierarzt/Tierklinik zuständig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×