Jump to content
Hundeforum Der Hund
NannyPlum

Euer Hund und sein Gewicht

Empfohlene Beiträge

.... mit einer 800 gr Dose Rinti ernähre ich mit ein paar Zutaten drei Hunde am Tag. Dazu noch 500 gr Trockenfutter, das reicht fast zwei weitere Tage.

 

Zusammengerechnet haben die ein Gewicht von höchstens 27 kg.

 

 

Rechnerisch das in ein Verhältnis zu dem, was Hodor frisst und wiegt, zu setzen, übersteigt meine mathematischen Fähigkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

.... ja ist schon krass, wenn man mal die Zahlen nebeneinander sieht: Kangal eines Bekannten 70kg- Hund, bekommt 1,5kg Fleisch und Kartoffeln am Tag. Dazu noch Kauzeug. Und der ist nicht dick! Könnte damit fast ne Woche meinen Hund füttern :7_sweat_smile:.

 

Andersherum fand ich es auch wieder interessant, dass viele Hunde die kleiner/leichter/schmäler als mein Stinktier sind doch auch ihre 400g Portionen plus Leckerchen am Tag bekommen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arvid braucht auch ein Kilo Fleisch mindestens damit er nicht abnimmt +Kartoffeln.

Das Kastraten weniger brauchen ist noch nicht zu ihm durch gedrungen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Fly mit 2 Jahren zu uns kam, hatte sie ein Gewicht von knapp 11 kg  bei einer Größe von 35 cm. Sie war etwas fluffig, weil Essen ihre Leidenschaft ist. :)

 

Nachdem sie durch ein Spot on lebensbedrohlich krank wurde und jegliches Futter mit wasserfallähnlichem Durchfall ausschied, brachte sie irgendwann gerade noch 7,8 kg auf die Waage. Nach langer Suche fanden wir dann Karoffeln und Fisch, die sie verträgt, wenn ich selbst für sie koche. Das gibt es jetzt seit Jahren (kein Schreibfehler, Jahre sind es) in Kombination mit einem Vitamin- und Mineralpulver.

Heute bringt sie wieder 9,9 kg auf die Waage und ich freue mich über jedes Gramm. :)

 

Minos, 33 kg schwer bei 66 cm und schlank,  lässt von sich aus auch mal eine halbe oder ganze Mahlzeit aus. Er bekommt Trockenfutter und Tischreste. Sein Gewicht hält er jetzt seit 8 Jahren und ich beeinflusse das auch nicht und lass ihn machen, denn das ist bei ihm wieder gut, weil er HD hat. Bis heute, "KlopfaufHolz", beschwerdefrei. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Prinzessin ist schlank und muskulös, 60kg bei 86cm.

Sie bekommt 1500g  roh, dazu noch Leckerchen und vom Tisch fällt auch immer mal was ab.

Die Gute ist jetzt 3 und hält mit dieser Menge ihr Gewicht.

Es wäre aber auch kein Thema, wenn sie noch etwas zulegen würde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Lyris:

.... ja ist schon krass, wenn man mal die Zahlen nebeneinander sieht: Kangal eines Bekannten 70kg- Hund, bekommt 1,5kg Fleisch und Kartoffeln am Tag. Dazu noch Kauzeug. Und der ist nicht dick! Könnte damit fast ne Woche meinen Hund füttern :7_sweat_smile:.

 

Andersherum fand ich es auch wieder interessant, dass viele Hunde die kleiner/leichter/schmäler als mein Stinktier sind doch auch ihre 400g Portionen plus Leckerchen am Tag bekommen.....

 

Japanische Hunde hatten lange nur eine karge Kost, da sie wie Pariahunde gelebt haben. Sie bekamen kleine Reis/Gemüse/Fischreste und mussten sich selbst den Rest zusammensuchen.

 

Deshalb brauchen Shibas und andere Nihon Ken generell wenig Futter.

 

Akuma hat, als er noch Trockenfutter bekommen hat, nicht mehr als 150g bekommen + abgezählte, x-mal geteilte Leckerlis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier haben wir einen immer so um die 15kg BC, wirklich über 16kh hat sie noch nie gewogen und das passt. Sie ist relativ klein für ihre Rasse, daher gucke ich bei diesem Gewicht schon etwas hin, dass es so um den Dreh bleibt, grade weil hier einige Leute sehr gerne was Größeres extra geben... . Zwischendurch war sie aber durch wiederholte Magenprobleme auf 13.irgendwas kg runter, das war mir und auch der TK klar zu dünn und danach gab es extra viele Leckerbissen. 

 

Normal gibt es 400g Nassfutter am Tag (meist Hermanns, aber auch GranataPet und einige andere Sorten) plus sehr viele Leckerlies (auch viel Trockenfutter dabei). TroFu als Hauptmahlzeit gibt es seltener, aber auch mindestens 1x die Woche, dann so um die 70g eine Portion (Acana).

 

Und natürlich ihre heißgeliebten Tischreste. :D

 

Also eigentlich ist es ziemlich einfach, ihr Gewicht so zu halten, wie es in etwa sein soll, solange ihr Magen nicht komische Dinge macht, was zum Glück inzwischen selten ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Brienne hat gerade von ihrem Kardiologen bescheinigt bekommen, daß sie eine Top Figur hat :D (das hält dann bis zur nächsten Läufigkeit...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Femo hat mit 29-30kg eine gute Figur. Drunter wirkt er zu dünn. Jetzt hat er gerade 31-32 und ist etwas moppelig am Bauch. :D Sowohl nach oben als auch nach unten verändert er sein Gewicht schnell. 

Als er hier ankam, hatte er knapp über 20kg. :( Er bekommt um die 1000g Futter am Tag plus Leckerchen. Drunter "verhungert" er mir. ;) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Freefalling 1000g bekommt er? 

Darf ich fragen was du fütterst? 

Habe gerade die Befürchtung das unserer zu wenig bekommt :ph34r:...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.