Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
asti

Welpenvermehrerzucht einer Deutschen in Ungarn aufgelöst - 139 Rassehunde beschlagnahmt

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Vor drei Tagen  wurden aus einer Vermehrerzucht in Ungarn 139 Rassehunde beschlagnahmt. Viele weitere Hunde wurden dort tot gefunden. Die Hunde lebten in ihrem Kot in Kaninchenställen und brachten dort auch teilweise ihre Welpen zur Welt. Die Vermehrerzucht gehörte einer 60 Jahre alten Deutschen.

 

Es zeigt mal wieder, dass man genau hinsehen muss, woher der Welpe, den man kaufen möchte, kommt.

 

 

 

 

Weitere Bilder und Videos: https://mindenamikutya.hu/horrortenyeszet-zalaban/

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Innerhalb weniger Tage haben sich hier im Forum vor kurzem zwei Hundehalterinnen angemeldet, die ihren Hund aus einer "Welpenstube" haben und absolut uninformiert waren. Von solchen Kunden lebt ja dieser illegale Handel. Welpen werden "legalisiert" und dann problemlos verkauft.

 

Solche Bilder und Berichte erreichen immer noch viele zu wenige Menschen! Die Fotos gehören ausgedruckt und auf einen Werbeanhänger geklebt. Und solche Anhänger parkt man dann direkt vor solchen Welpenstuben und an allen Plätzen, an denen solche schockierenden Bilder Aufsehen erregen.

 

Wenn man die Bildrechte hat, kann man auch selber bei den eBay-Kleinanzeigen eine Welpenverkaufsanzeige einstellen und statt Bilder von fluffigen Hündchen dann diese Fotos zeigen. Ist ja kostenlos. Vielleicht würde eBay sogar mitspielen und selber diese Bilder in automatischen Warnhinweisen zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr Lieben ... :)

 

Ich habe die beiden Beiträge mal in diesen Thread reinkopiert:

 

 

Der Thread wurde ja nicht weitergeführt, ich würde aber gerne (für mich) solche Informationen mal sammeln - wer weiß, wofür das mal irgendwann gut ist :think:

Deshalb habe ich den Thread "Welpenhandel" auch geschlossen - nicht, dass jetzt ein Austausch zweigleisig geführt wird, und ich dieses Thema von asti damit hemme ... :o

 

habt ihr auch Informationen, die dort erst mal gesammelt/zwischengelagert/nicht untergehen sollen - schreibt mich einfach an, ich füge das dann hinzu.

Wer einen guten Grund hat, dass der Thread wieder geöffnet werden sollte - immer her damit, die Schließung ist nicht unwiderrufbar ;)

 

Zum Thema: Erst mal Danke an Astrid für diese Information.

Auch ich habe den Eindruck, es ist noch nicht annähernd genügend verbreitet, welch unsagbares Elend hinter dieser Einnahmequelle Welpenhandel steckt!

 

Was mich interessieren würde: Aufgrund welcher gesetzlichen Grundlage konnte denn diese im Ausland befindliche Welpenproduktionsstätte jetzt vernichtet werden? Welche rechtlichen Konsequenzen gibt es nun für die Betreiberin?

 

Sorry wenn das in den Berichten schon erwähnt wurde - mir fehlt momentan die Zeit, mich ausreichend damit zu befassen ...

 

Schön wäre aber, wenn dies hier auch nachzulesen wäre :)

Wir haben ja sehr viele Gäste, die mitlesen ... :yes:

 

Auch die Vorschläge vom ollen Hansen finde ich anregend!

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.