Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zurimor

Anfängerfragen

Empfohlene Beiträge

Einfach mal alles bunt durcheinander. ;)

 

1. Kabel

Wie macht ihr das mit Kabeln bzw. wie bringt man Hund bei, daß Kabel ien absolutes No Go sind? Ich räum die derzeit sofern möglich aus dem Weg oder zieh die Stecker. Klar, es gibt Kabelkanäle, weiß ich, aber ist auch nicht bei allem so leicht machbar, z.B. grad beim Computer wo die Kabel ja zwangsläufig hochgehen. Und zum Beibringen davon wegzubleiben müßte Hund ja erstmal Interesse dran zeigen, oder?

 

2. Pfoten-Pflege

Hab vom Vorbesitzer so eine Dose Pfoten-Pflege mitbekommen von Dr. Clauder's. Über Anwendungssinn und -zweck steht da aber leider nichts drauf. Ist sowas für generelle Verwendung oder bestimmte Witterungsbedingungen/Untergründe gedacht?

 

3.Ausführliche (komplette) Liste gefährlicher Nahrungsmittel für Hunde

Gibt's sowas? Und wenn ja wo? Hab bisher nur welche gefunden, auf denen "gängige" Sachen draufstehen aber z.B. bestimmte/ausgefallenere Pflanzenarten oder exotische Lebensmittel nicht.

 

Fürs erste war's das, aber kommt wahrscheinlich demnächst noch mehr. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Zurimor:

 

3.Ausführliche (komplette) Liste gefährlicher Nahrungsmittel für Hunde

 

Das ist bestimmt interesannt für dich ---> Erste Hilfe beim Hund - giftige Lebensmittel

 

vor 10 Minuten schrieb Zurimor:

2. Pfoten-Pflege

 

Vergiss es, ist ein Hund kein Handmodel! :D

 

vor 10 Minuten schrieb Zurimor:

1. Kabel

 

Hast du gut gemacht, beobachte mal, ob es den Hund überhaupt interessiert. Meine zb hat 0 Interesse am kaputt machen gehabt

 

 

COOL DOWN! Es muss nicht alles jetzt und sofort perfekt sein!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Zu 1. kann ich sagen, dass man Hunde darin bestärken sollte (durch loben oder leckerchen) wenn sie ihr Knabberzeug oder Spielzeug zum beißen nutzen. Das sollte auch immer zur Verfügung stehen. [Anmerkung: Da es ein Welpe ist musst du erstmal schauen, was man ihm schon geben darf und was nicht. Da wissen andere sicher mehr als ich.] Da einfach mal schauen auf was er am liebsten herumbeißt. Bei allem anderen das unversehrt bleiben soll, würde ich den Hund beim Beißen unterbrechen und ihm dann das erlaubte Knabberzeug anbieten. Wenn er das nutzt wieder loben. Irgendwann begreifen sie, dass sie an ihren Sachen herumknabbern dürfen und am Rest der Wohnung nicht.

 

Manche nutzen Pflegeprodukte wenn die Pfötchen trocken (man sollte es aber nur machen wenn es auch nötig ist, zu weiche Pfoten bekommen Probleme wenn sie auf dem Teer laufen müssen) sind oder putzen sie öfter im Winter (wegen dem Streusalz auf geräumten Wegen).  Was das Mittel von Dr. Clauder´s machen soll weiß ich jetzt nicht, da ich das Produkt nicht kenne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Eine ist mir grad noch eingefallen:

 

4. Vitakraft Beef Sticks

Kennt die jemand? Meine Frage dazu wäre, wie lange kann/darf man die noch verfüttern, wenn die Verpackung geöffnet ist?

 

Oh, und noch eine.

5. Für Hunde ungefährliches Füllmaterial (Stofftiere)

Da hier hier noch etliche Stofftiere rumliegen habe, welche Füllmaterialien sind für Hunde unbedenklich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stofftiere: Wie bei kleinen Kindern, also keine Knopfaugen an Metallnadeln und nichts, was schon "merkwürdig" riecht. Aus China kommt sowieso alles ... :wacko:

Und dann schau doch erst mal wie Hund damit spielt. Manche Hund  sind sehr vorsichtig und andere machen sofort alles kaputt. In letzterem Fall würde ich keine Stofftiere anbieten, sondern Stoffknoten. Auch da gibt es einige, die "sehr seltsam" riechen.

Stoffknoten kannst du auch aus alten Handtüchern basteln - da weißt du, dass es nur Bauwolle ist. (nicht mit Weichspüler gewaschen)

 

Futter: Steht doch drauf. Wenn nicht, dann haltbar solange du es für gut befindest - oder der Hund. ;)

 

Computer und Kabel: Zeige dem Hund, wie er sich dir am Computer nähern soll (oder dass er auf Abstand bleiben soll): Das größere Problem könne es nämlich sein, dass ein freudig schwanzwedelnder Hund alles herunter reißt, wenn er z.B. gegen die herunter hängenden Kabel stößt oder alles von niedrigen Tischen wedelt. Tastatur ist meist zu schwer, da ist dann aber schnell mal das Kabel aus dem Computer gerissen (USB steckt ja nur recht lose), Maus flog bei uns schon so manches Mal durch die Wohnung. Und das Stromkabel war auch schon öfter mal unbemerkt aus der Buchse am Computer "gerutscht".

Kabel kannst du auch - je nach Möbelkonstruktion - am Tischbein befestigen. Aldi bietet immer mal wieder kleine Kabelbinder-Sets aus Klett an, aber es geht auch mit (alten) Schnürsenkeln oder einfach mit einem Bindfaden.

 

vor 21 Minuten schrieb Nebelfrei:

COOL DOWN! Es muss nicht alles jetzt und sofort perfekt sein!

 

@Nebelfrei:danke 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eieiei, die Liste der giftigen Lebensmittel. 

Salz ist weder giftig für Hunde noch schädlich. Sie sind sogar salztoleranter als Menschen und brauchen ziemlich viel davon. 

Natrium ist lebenswichtig.

 

Mit Gewöhnung ist selbst Milch kein Problem.

 

Mandeln (keine Bittermandeln) sind ungefährlich.

 

Tomaten enthalten kaum Solanin. 

Tomaten kann man bedenkenlos füttern. Auch rote und gelbe Paprika, sowie gegarte Kartoffeln sind harmlos.

 

Gewürze und Speisereste: Für die meisten Hunde kein Problem, auch scharfe Gewürze nicht.

 

Meine Hunde haben absolut kein Problem mit gekochtem Kohl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

6. Geschirr und Halsband

Wie macht ihr das zuhause, laßt ihr das dran oder nehmt ihr's ab?

Ich nehm's eigentlich immer ab, schon allein, weil's mich persönlich beim Streicheln nervt. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich ziehe Zuhause den Hunden alles aus. Finde es unbequem.

Ist sie aber noch ängstlich beim anziehen würde ich es glaub ich dran lassen bis sie sich gewöhnt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, anziehen ist gar kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich ziehs aus, macht auf dauer das Fell spröde und die Hunde haben auch ein Körpergefühl. Weiß zwar nicht, wie es anderen Hunden geht, aber meine stört es, die fangen dann an sich häufiger zu kratzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.