Jump to content
Hundeforum Der Hund
Amidala

Hängendes Gesäuge

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

seid ihrer ersten Läufigkeit (die sie angeblich bei mir hatte) fällt mir auf, dass meine dalmatinerdame zum Zeitpunkt der scheinschwangerschaft ein sehr stark ausgeprägtes und hängendes Gesäuge hat. Habe mir nie Gedanken darüber gemacht. Gehörte dazu und entwickelte sich auch immer wieder zurück.

jetzt wurde ich des Öfteren darauf angesprochen ob sie schon geworfen hätte 'Das wäre ja nicht normal'. Jetzt frage ich mich, ob das ausgeprägte Gesäuge nur bei Hunden vorkommt, die bereits geworfen haben. Würde das Alter meines Hundes in frage stellen. Ich dachte es liegt vielleicht auch einfach an dem starken Gewichtsverlust bei mir und die damit einhergehende gewebsschwäche. Als ich sie vor einem Jahr übernommen hatte, war sie so breit, dass oft vermutet wurde das sie schwanger ist (was allerdings nicht der Fall war). Ihre überschüssige Haut hat sich zum Großteil zurückgebildet, aber es gibt immernoch kleine hautlappen. Könnte vielleicht dazu führen, dass das Gesäuge in der schweinschwangerschaft stärker hängt?

kennt ihr vielleicht dieses Symptom von euren eigenen Hündinnen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Gesäuge kann sich auch während der Scheinträchtigkeit etwas ausbilden, das ist von Hündin zu Hündin unterschiedlich. Manche bilden auch Milch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kenne ich und bildet sich gerade wieder zurück, auch ohne Hautlappen durch Gewichtsverlust oder ähnliche Einflüsse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Newi: wunderte mich nur, weil mich so viele darauf angesprochen haben in den letzten Tagen. Es ist aber auch durchaus mehr als "etwas ausgebildet" :lol:

@gebemeinensenfdazu: wie lange kommt das denn bei deiner Hündin vor? Ich habe das Gefühl, dass es zwei Monate lang, nach der Läufigkeit, nach und nach anschwillt. Im Moment sind wir genau zwei Monate nach der Läufigkeit und ich habe das Gefühl wir sind in der Hochphase. Vor allem der hintere Bereich ist relativ stark ausgeprägt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier schwillt es nach dem ersten Monat danach langsam ab, Milch wurde keine gebildet. Bei Milchbildung gibt es u.a. die Gefahr eines schmerzhaften Milchstaus, laß es lieber beim Tierarzt abklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also es ist nichts entzündet und sie geht selbst auch nicht an ihr Gesäuge. Mir ist auch nicht aufgefallen, dass Flüssigkeit Austritt. Wenn der hintere Bereich weich ist und sie sich normal verhält, kann Milchstau trotzdem sein? Sonst würde ich noch warten ob es jetzt so langsam wieder abschwillt.

die letzten läufigkeiten (bzw. die Zeit danach) war es eigentlich immer ähnlich. Sie hatte nur zusätzlich Verhaltensauffälligkeiten. Diese Läufigkeit war eigentlich insgesamt wesentlich entspannter und sie hatte auch länger Pause zwischen den letzten beiden. 

Habe eigentlich eher das Gefühl es pendelt sich so langsam ein und wird besser was die Symptome während der scheinschwangerschaft angeht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Knubbel am Gesäuge

      Hallo,  ich bitte um eure Meinung, da ich keine Erfahrungswerte habe und verunsichert bin.  Meine Hündin Peaches, eine 8,5 jährige Australian Shepherd Hündin wurde am 29.12.2017 kastriert aufgrund mehrerer leichter Scheinträchtigkeiten. Zuletzt läuft war sie im September.  Bereits Ende Oktober konnte ich im hinteren Zitzenbereich (vorletzte Zitze) einen erbsengrossen Knubbel feststellen. Die damalige Tierärztin meinte jedoch da wäre nichts.  Jetzt wurde Peach kastriert und be

      in Hundekrankheiten

    • Hängendes Oberlid (diesmal beim Menschen)

      Hallo ihr Lieben, dies soll nur eine Frage nach Erfahrungen sein: Seit nun drei Tagen hängt mein rechtes Oberlid ziemlich stark. Schon sehr lange könnte man das bei mir wohl als Schlupflid bezeichnen, aber nun ist es plötzlich besonders stark ausgeprägt. Vor zwei Tagen begann es mit etwas Juckreiz und dem Gefühl, die Haut um das Auge sei geschwollen. Gestern früh fand ich zwei kleine Wimpern im Augenwinkel die ich entfernte und war schon guter Dinge, dass es nun in Ordnung sei. Der Juckreiz is

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Junghündin leckt der Älteren ständig die Hinterläufe, Gesäuge und Genitalbereich - was bedeutet das?

      Hi zusammen, ich habe mal ne Frage: Wir haben seit kurzem eine Zweithündin zu unseren Bullioma dazugeholt, die sich auch beide gut vertragen. Unsere Oma weist die Kleine auch in Ihre Schranken, was die Kleine akzeptiert - soweit läuft eigentlich alles gut ABER.. ... die Kleine leckt bei jeder Gelegenheit die Oma an Ihren Hinterläufen, Gesäuge und am Genitalbereich. Manchmal gnibbelt sie sogar richtig ins Hinterbein und die Oma knurrt dann, lässt es sich aber gefallen soll man das unterbind

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Angeschwollenes Gesäuge

      Usere 3-jährige Hündin hat extrem angeschwollenne Zitzen,keinen Milchausfluss und einen normalen Bauch was kann da los sein (abschwellendes Mittel vom Tierarzt hat nicht geholfen)

      in Gesundheit

    • Scheiße im Quadrat *sorryfürWortwahl* - Knubbel am Gesäuge

      Bin grad etwas ängstlich. Ich habe Anna nach Zecken durchsucht und dabei etwas entdeckt, was mir vorher überhaupt nicht aufgefallen ist. Anna hat am Gesäuge einen harten, festen Knubbel. Im Durchmesser ungefähr 1,5 cm. Er ist verschiebbar, demnach also hoffentlich nix Bösartiges, weil nicht infiltrierend. Der Knubbel ist weder gerötet noch heiß. Es ist eben einfach nur ein harter Knoten. Was kann das denn sein? Zum Tierarzt gehen wir morgen. Heute ist "unsere" TÄ nicht mehr da und die Vertret

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.