Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zurimor

Adult Futter für 4 Monate alten Hund?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich hab für meinen Hund Adult Trockenfutter (Purina) hier, vom Vorbesitzer. Hat auch begründet warum, eben weil es nicht so proteinangereichert ist, Hund wächst ja weiter, aber eben nicht so schnell.

Ich fand die Begründung schlüssig, möcht nur gern weitere Meinungen hören.

Angerührt hat sie's eh noch nicht, steht in der Küche und die hat  sie noch gar nicht wirklich besichtigt. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal wäre Purina eine meiner absolut letzten Wahlen was Hundefutter angeht und außerdem werden hochwertige (!) Proteine für ein gesundes Wachstum benötigt.

Ich würde mich nach einem guten Welpenfutter für große Rassen umsehen.

 

Es ist richtig dass eine zu hohe Energiezufuhr sich ungünstig auswirken kann, zu wenig Energie / Nährstoffe / Protein aber genauso.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der vollständige Name der Firma lautet: "Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH" ... noch Fragen? :wacko: (Falls ja > Suchfunktion im Forum: "Nestlé")

 

Aber der Hund wird daran nicht zugrunde gehen ;) ... wenn du es eh da hast, füttere es und gut ist ... Wenn's alle ist, kauf' was besseres.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nestle sagt per se noch nichts über die Qualität des Produkts aus.

 

 

Purina selbst ist allerdings auch nichts, was einem Hund als Hauptfutter geben würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Qualität" bezeichnet die Summe aller Eigenschaften eines Produktes.

Eine dieser Eigenschaften ist es, dass das Produkt von Nestlé hergestellt wird. Diesem Konzern wird allerlei angelastet:

Gentechnik; Kinderarbeit, Menschenhandel und Zwangsarbeit; unfairer Handel, Betrug und illegale Preisabsprachen; Tierversuche; Regenwaldzerstörung; uvm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das weiß ich, dennoch ist nicht alles, was Nestle verkauft, qualitativ minderwertig - wie z.B. Terra Canis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mag Nestlé auch nicht, hab's ja auch nicht gekauft. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst ja zusätzlich ein anderes Futter anbieten. Vielleicht mag sie das lieber. Josera soll ein recht gutes Futter sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach mal googeln nach "Hund Futterprobe" ... Letzte Woche hat der Postbote sich halb tot geschleppt :o und jetzt hat Pavel ein "All-you-can-eat-Buffet". :D

 

Aber das Meiste mag er gar nicht ... Dabei ist das doch alles nur vom Feinsten ... :blink:

Er hat seine bisherige Lieblingssorte rausgefischt und kommt jetzt immer zu mir mit dem Blick "Futter alle!" und der Aufforderung, ihm in die Küche zu folgen ...

Da liegt nun alles, was gut und teuer ist ... sogar Hirsch, in kleine Brocken gepresst ... und wird verschmäht ...

So ist das mit der "abwechslungsreichen Ernährung": Hund pfeift drauf! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 16 Stunden schrieb Zurimor:

Ich hab für meinen Hund Adult Trockenfutter (Purina) hier, vom Vorbesitzer. Hat auch begründet warum, eben weil es nicht so proteinangereichert ist, Hund wächst ja weiter, aber eben nicht so schnell.

Ich fand die Begründung schlüssig, möcht nur gern weitere Meinungen hören.

Angerührt hat sie's eh noch nicht, steht in der Küche und die hat  sie noch gar nicht wirklich besichtigt. ;)

 

 

Meine Meinung (aufgrund auch vieler Recherchen, Literaturen und Erfahrungen am eigenen labrador Welpen) : völliger quatsch! Gerade Welpen im Wachstum brauchen genügend Proteine und davon schadet es auch nicht, wenn es etwas mehr sind, solang sie aus hochwertiger (tierischer) Quelle kommen! Der Körper nimmt sich soviel zum wachsen, wie er braucht, daher wäre es eher schädlich wenn es zu wenige sind bzw welche eben aus minderwertigen Quellen (wie zuviel Getreide usw). Der welpe wächst eher zu schnell, wenn er generell zu viel (zu kalorienreich) gefüttert wird, wobei ich von dem strengen  "großhungern" auch nichts halte. Das gesunde Mittelmaß macht's. 

 

So hoch ist der protein Wert bei einem Fleischlastigen trockenfutter wie orijen, simpsons 80/20, rn wilderness mit ca 39% Prozent nämlich garnicht.  rechnet übliches nassfutter mit 10 bis 13% rohprotein  mal in den trockenwert (wie trockenfutter) um, dann erhaltet ihr sogar teils noch höhere protein Werte. Dementsprechend brauchen Hunde vom trockenfutter ja auch viel weniger weils konzentriert ist und sie dazu trinken damit es aufquillt. Trockenfutter mit Werten von 25% rohprotein und weniger, entsprechen bei einem nassfutter einem protein Wert unter 7%!! Also meist deutlich unter 50% fleischanteil.. Gibt zwar vereinzelt Hunde, die mit so wenig Fleisch zwar besser fahren, aber artgerecht wäre mir das zu wenig! 

 

Wenn es wirklich unter 50% fleischanteil sein muss, dann wären hier günstige und akzeptable Marken Markus Mühle, lukullus,  josera, granatapet (getreidefrei) 

 

Empfehle aber definitiv eines mit mehr fleischanteil wie folgende (vom günstigsten absteigend): simpsons premium 80/20, applaws, purizon, alpha spirit semi moist, Real nature wilderness, orijen. Sind alle gut und haben mindestens  65/ 70% fleischanteil in der Trockensubstanz(!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.