Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Jessy_com

Mein Welpe wächst ins unermessliche :D

Empfohlene Beiträge

Wir haben uns vor 2 Wochen unsere Mischlingshündin Maja geholt (geb. 02.08). Als wir sie gekauft hatten konnten wir das Mutter-, wie auch das Vatertier sehen. Die Eltern waren selbst Mischlinge (Mutter: Pudel-Terrier-Mix / Vater: Jagdhundmix). Und so konnten wir auch sehen wie groß unsere Kleine vorraussichtlich werden wird, eher mittelgroß. Nun ist uns aber in den letzten Tagen aufgefallen, dass sie extrem schnell am wachsen ist. Jeden Tag sieht sie größer aus:D.  Außerdem waren wir vor paar Tagen noch beim Tierarzt mit ihr und dort wurden wir so oft gefragt, ob sie ein Berner Sennenhund ist. (Tatsächlich sieht sie von den Farben aus wie einer xd)

 

Nun meine Frage: Ist es normal das ein Welpe in dieser Zeit soviel wächst, vorallem wenn sie mittelgroß werden soll, oder kann es sein das sie doch durch eine größere Hunderasse in ihrer Höhe beeinflusst wird (zumal es in der Genetik ja so ist, das bestimmte Merkmale evt 1 oder 2 Generationen übersprungen werden können)?

 

Good to know:

Ich hätte persönlich nichts dagegen wenn der Hund doch größer wird als gedacht, es würde mich aber einfach nur interessieren^_^

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Möglich ist alles ... wenn beim Vater zB ein Großer Münsterländer mitgemischt hat könnte der jetzt durchaus wieder durchschlagen. 

Allerdings wäre ich sehr vorsichtig mit der Fütterung in Bezug auf das Wachstum. Je schneller der Hund wächst, desto ungesünder ist es für die Knochen. Da würde ich schauen, dass ich ein Futter wähle bei dem der Proteingehalt nicht so hoch ist und auch auf die Futtermenge achten. Wenn Welpen bzw Junghunde im Wachstum zu viel Futter bekommen werden sie in der Regel nicht dick sondern wachsen schneller. Das sollte man vermeiden 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Graefin ok das mit der Fütterung ist mir neu, ich glaube ich werde Mal darauf achten! Danke dafür:) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vaterschaftstest :14_relaxed: Vielleicht gabs da ja einen Berner Sennenhund in der Nähe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nebelfrei  hahah das sind wir auch schon am überlegen. Das wäre dann 1:0 für mich:D

(Meine Mutter wollte irgendeinen Chihuahua Mix und ich einen Berner Sennenhund oder Labrador Mix. Wir haben uns dann auf Maja geeinigt:D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hauptsache kein Chihuahua/Bernersennhund-Mix :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Großvater/Mutter kann ja ein sonst was gewesen sein.

Versuch sie mal ca zu messen.

Anfänglich erscheint das Wachstum exorbitant.

Anmerkung zum Schluss ,habt ihr euch gezielt Gedanken gemacht was ihr unterstützt?

Mir geht es nicht um eine Wertung sondern echtes Interesse ,da ich es mir immer wieder nicht erklären kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb black jack:

habt ihr euch gezielt Gedanken gemacht was ihr unterstützt?

Um ehrlich zu sein, hatten wir keine klaren Ziele, was wir unbedingt wollten. Wir sind um ehrlich zu sein nicht so...wir haben nämlich die Zeit und Motivation für einen eher ruhigeren oder einen aktiveren Typen. Daher haben wir auch verschiedene Anlaufstellen abgeklappert mit verschiedensten Arten von Hunden. Das wichtigste für uns war, das der Welpe uns aussucht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso doch wir hatten tatsächlich ein Kriterium und zwar sollte er anders sein und Aussehen als unsere erste verstorbene Hündin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.