Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Amidala

Die Nase läuft...

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben, 

gestern Abend ist mir aufgefallen, dass meine Hündin vermehrt kleine nieser von sich gibt und beim Atmen so klingt als ob da was in der Nase sitzt. Um genauer zu sein klingt sie ein wenig verrotzt:lol: morgen werde ich zum Tierarzt, einmal checken lassen was da los ist. Muss ich bis dahin auf irgendetwas achten? Kann man ihr was gutes tun?   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ruhe, Wärme und einen Löffel Honig sollten bis zum TA-Besuch reichen. Alles Gute für die Maus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fenchelhonig ist hier gern genommen bei Erkältung. Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles so weit gut ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir waren gestern beim Tierarzt und sie hat eine leichte Erkältung und etwas auf den Bronchien. Sie hat jetzt erstmal medikamenten bekommen und wir beobachten das ganze. Viel Ruhe, viel kuscheln, Honig und ein bisschen Tee :-) ich hoffe damit geht es dann. Ich muss aber sagen, dass sich die Nase heute schon besser anhört. Immerhin geht es ihr allgemein sehr gut. Fressen normal, normal aktiv... Nur ihr Hormonhaushalt macht mal wieder zusätzlich Probleme. Vielleicht kam das auch einfach dazu.

schwimmen ist auf jeden Fall erstmal gestrichen und der Mantel wird für die gassigänge an der Leine dann doch schon rausgepackt :lol: auch wenn ich dafür schon den bösen Blick geerntet habe :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb Amidala:

.....und der Mantel wird für die gassigänge an der Leine dann doch schon rausgepackt :lol: auch wenn ich dafür schon den bösen Blick geerntet habe :ph34r:

 

Mein Beileid für die bösen Blicke! Ich fühle mit dir... Wenn sie könnte, würde mir Zaza aktuell wohl die Stinkepfote zeigen, weil sie in den frühen Morgenstunden

einen Mantel tragen muss bis sie aufgewärmt ist und frei laufen kann... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich versuche es auch auf ein Minimum zu reduzieren. Im Freilauf kann ich das Ding getrost weglassen. Aber an der Leine,... Stehen und schnüffeln macht da den Großteil aus :lol: normalerweise wird das Ding auch erst rausgeholt wenn es an die null Grad Grenze geht. Super empfindlich ist sie eigentlich nicht, aber da muss sie jetzt leider durch. Morgens und abends ist es ja mittlerweile auch ganz schön frisch. Und im Moment vermeiden wir damit, dass sie nicht komplett durchnässt durch die Gegend läuft (auch wenn es kein Regenmantel ist. Aber er hält zumindest erstmal die Nässe weg)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Unsere Hündin läuft nicht

      Wir haben letzten Samstag unsere Hündin aus Bulgarien bekommen. Er ist uns schon klar, dass sie erst ankommen muss und noch eine eine Zeit braucht. Aber wir haben mit dem Tierheim in Bulgarien Kontakt aufgenommen und bereits da war auffällig, dass Sie alle paar Meter sitzen bleibt und erst nach guten zureden und streicheln weiterläuft. Wie gewöhnen wir ihr das wieder ab?? Außerdem möchte sie nach dem ersten Hund, den wir begegnen, schnellstmöglich wieder nach Hause. Ich hoffe, jemand von euch hat gute Ratschläge!

      in Hundeerziehung & Probleme

    • (Nach)Pigmentierung Nase

      Liebe Forummitglieder,   neues Mitglied und schon gleich eine Frage... könnt ihr mir mit eurer Erfahrung/ eurem Wissen weiterhelfen? Die gezeigten Nasen stammen von einem 6 Wochen jungen Weißem Schäferhund.  Färbt sich diese noch komplett schwarz ein oder bleibt sie so rosa an den Nasenflügeln? Die anderen Welpen aus dem Wurf sind komplett schwarz pigmentiert.   Ich danke euch für eure Einschätzung.

      in Hundewelpen

    • Läufige Nase und Zittern

      Hallo ihr Lieben,  Ich habe vor drei Monate ein Hütehund aus dem Zwinger gerettet . Ich mach mir Sorgen ,die Nase tropft und ab und an zittert er. Muss ich mir Sorgen machen die ich mir ja sowieso mache?

      in Hundekrankheiten

    • Beulen auf der Nase

      Hey ihr Lieben,  wollte euch mal um Rat und Meinung fragen. Meine Hündin (1,5 Jahre, Podenco) hat seit 3 Tagen auf der Nase juckende kleine Beulen. Ich tippe auf Kontaktallergie. Habt ihr das auch schon mal gesehen bzw. erlebt?    Termin beim Tierarzt steht.    Vielen Dank für eure Zeit. 

      in Hundekrankheiten

    • Läuft mein Hund wirklich komisch oder bilde ich mir das ein?

      Hallo zusammen Ich hatte bei Juma von Anfang an das Gefühl, dass er sich mit der Hinterhand irgendwie steif bewegt. Als ich ihn untersuchen liess, stellte der Tierarzt gewisse neurologische Auffälligkeiten und eine Schmerzreaktion am Rücken fest. Zusätzlich meinte er, dass mein Hund an der Hinterhand unterdurchschnittlich bemuskelt sei. Röntgen der Hüfte und der Wirbelsäule und ein CT haben aber nichts Auffälliges ergeben. Irgendwie lässt mir das Ganze aber einfach keine Ruhe und ich auf dem Spaziergang mal ein paar Videos von Juma gemacht. Wäre toll, wenn ihr das mal anschauen und mir sagen könntet, ob ich mir das Ganze einbilde oder ob er wirklich irgendwie komisch läuft. Leider sind die Videos ziemlich verwackelt und meine Kameraführung ist etwas, ähm, unkonventionell , aber vielleicht erkennt man ja doch etwas. im Trab im Schritt

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.