Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Windspiel

Hund aus Tierheim mit Erziehungsschwierigkeiten

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Guten Abend!!

 

Meine Familie und ich sind seit einigen Monaten stolze Besitzer eines Mischlingsrüden Wir haben ihn in einem Tierheim entdeckt und meine Tochter hat sich sofort in ihn verliebt. Es war klar: der Hund muss mit.

Anfangs hat auch alles ganz gut geklappt, er ist jetzt drei Jahre alt und kennt die Basics der Hundeschule. Aber seit ein paar Wochen verändert sich sein Verhalten grundlegend. Er verbellt und beißt plötzlich Postboten, die sich schon nicht mehr trauen, unser Grundstück zu betreten, lässt meine Frau und mich nicht mehr nebeneinander auf dem Sofa sitzen und stiftet in unserer Familie nur Unfrieden und Terror. Gerade meine Tochter ist verschreckt und bekommt Angst vor ihm.

In der Hundeschule klappt alles super und problemlos, aber sobald wir zu Hause sind, geht alles wieder los. Mittlerweile überlege ich, ob ein persönlicher Trainer nicht besser zu uns passen würde und bin durch Bekannte an Heiko Steinmann (Ich stelle den Link gleich mal rein) gestoßen.

Jetzt meine Frage:

Hat jemand schon mal von ihm gehört?

Hätte gerne Meinungen, bevor wir uns bei seiner Hundewoche anmelden.

LG und Danke im Voraus

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte um Erfahrungsberichte, da ich kein Geld für irgendeinen Quacksalber ausgeben möchte!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum nicht jemanden, der wirklich auf Hunde spezialisiert ist? Der Herr mischt mir bei zu vielen Tierarten mit. Kann er dann wirklich viel und richtig Ahnung von Hunden haben, wenn er sich auch mit Känguruhs  und und und beschäftigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mir die Seite jetzt mal angeschaut und stimme @gatil zu.

 

Wirkt außerdem auf mich nicht seriös, Tierkommunikation, Tierflüsterei... keinerlei Infos über seine (Aus)Bildung, was sind schon 30 Jahre Erfahrung? 

Mir wäre das zu esoterisch angehaucht, nichts greifbares, dann lehrt er auch noch das Pferdeflüstern... Verrät nichts darüber, wie er mit den Tieren arbeitet.

 

Würde ich Abstand von nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

 

Ich finde nicht, dass man sowas an der Website beurteilen sollte.

Ich war anfangs zwar auch skeptisch, dieser Trainer wurde mir damals von Freunden empfohlen, hatte vorher auch noch nie was von ihm gehört.

Aber da meine Afghanen-Hündin mich mit einer unfassbaren Verbissenheit ignorierte und sich schon drei Trainer an ihr die Zähne ausgebissen haben, meinten sie, dass Heiko Erfahrung mit Windhunden hat und ich dort mal vorbeischauen sollte.

Also ich hin und erfahre von ihm, dass mein Problem mit meiner Hündin gar nicht untypisch für Afghanen ist. Diese Rasse -allgemein als dümmste der Welt abgestempelt- ist hochgradig selbstständig, legt im Hindukush täglich 50 Meilen zurück und sucht und treibt gezielt Wild auf das Lager ihrer Besitzer zu.

Da fragt man sich doch schon, warum mir vorher von allen Seiten versichert wurde, wie "dumm das Vieh sei" und "wie verloren alle Liebesmüh sei", nur weil die werten Trainer nicht mit ihr

klargekommen sind.

Er war der erste Mensch, dem es gelungen ist, überhaupt mal mit ihr zu spielen und seitdem ich bei Heiko war, läuft die Geschichte. Natürlich sind nicht alle Probleme durch "Flüsterei" verschwunden, wir haben konstruktiv gearbeitet und durch Heikos Wissen und sein gezieltes Coaching finden wir langsam zu einander.

Also von meiner Seite: Top-Trainer, absolut zu empfehlen.

LG!!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Dieser Hundetrainer-Werbungs-Spam nervt langsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, durch den Beitrag von @Dogwoman007 wirkt das ganze hier wirklich sehr inszeniert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses Forum  ist dazu da um sich gegenseitig zu helfen  also weiß ich nicht was sie für ein Problem haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht, dass sich extra dafür neu angemeldet wird, auf den Beitrag von @Windspiel zu antworten? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.