Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Diät Nassfutter in Bio Qualität

Empfohlene Beiträge

Ich suche, wie der Threadtitel schon sagt, ein Nassfutter für übergewichtige Hunde in Bio Qualität- kennt ihr eines, das mir bisher nicht aufgefallen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Weiß zwar nicht was du schon kennst, aber unser Urlaubsfutter war AlphaNatural. Sind sehr zufrieden damit gewesen! 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht wirst du hier ja fündig.

 

Von Terra Canis gibt es - wenn ich das richtig mitbekommen habe - jetzt auch "medizinisches" Futter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach mal bei "Hermanns" durschauen beim Rohfett-Anteil.

Die haben einige Sorten mit einem niedrigeren Fettgehalt.

 

Wie massiv ist denn das Übergewicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es sind 2-3 Kilo, allerdings bei einem kleinen Hund, der 19 Jahre alt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er bekommt eine Mahlzeit frisch und eine mit Dosenfutter, da wechsle ich alle paar Wochen.

Danke, das verlinkte nehme ich mal unter die Lupe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diätfutter funktioniert doch eh nicht.

 

Als Trofu haben wir Defu.

Zusammen wiegen die Jungs so 90 Kilo da geht was weg :)

Es gibt auf jeden Fall ein Seniorfutter.

Nassfutter ist Hermanns finde ich OK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich hielt Diätfutter auch für Unsinn. Aber der Hund wird einfach nicht satt, wenn ich vom regulären Futter die Menge reduziere und unser Tierarzt sagte, dass der Bedarf dadurch nicht gedeckt werden und es zu Unterversorgung kommen kann. 

 

Bin jetzt im Zwiespalt. Aber die meisten Nassfutter für Senioren haben ja ohnehin weniger Fett.. 

 

Mich beunruhigt einfach ein bisschen, dass er nicht satt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 25.10.2017 um 16:26 schrieb Lyris:

Von Terra Canis gibt es - wenn ich das richtig mitbekommen habe - jetzt auch "medizinisches" Futter. 

Wenn man bei Nestlé kaufen mag. :unsure:

 

vor 3 Stunden schrieb eudora:

Mich beunruhigt einfach ein bisschen, dass er nicht satt wird.

 

Woran merkst du das?

Es gibt ja Hunde, die würden solange fressen "bis sie platzen", wenn man ihnen das Futter nicht einteilt. 

 

Was ist neben dem Fleischanteil noch im Futter? Vielleicht variierst du das mal. Hintergrund dieses Vorschlags ist mein persönliches Empfinden: Bei Reisgerichten  habe ich nach einer Stunde wieder Hunger. Das gleiche Essen mit Nudeln oder Kartoffeln als Beilage und ich fühle mich lange satt. Vielleicht geht es dem Hund ähnlich? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.