Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Ronja2010

Gestresster Hund

Empfohlene Beiträge

Ich hab nen Aussie der aktuell seit fast 2 Monaten bei mir neu eingezogen is aber schon fast 5 Jahre is ...aus dem Tierheim ...ich bräuchte nen Tipp 

sie nimmt keine Leckeries draußen an ...wie kann ich sie belohnen außer streicheln oder mit ihr zu reden ...

 

LG Susi 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :)

Wir belohnen unseren BorderCollie (der draußen auch nichts nimmt) durch Spielen oder loben. Unser Mischling wird draußen nur durch Loben bestärkt (der hat kein Interesse mehr am draußen spielen, er ist schon recht alt). Wenn ich ihn beispielsweise rufe und er kommt direkt dann freue ich mich und lobe ihn ausgiebig. Das klappt bei unseren beiden super.

Vielleicht kann dein Aussie ja ein tolles Spielzeug draußen bekommen wenn er was tolles gemacht hat?

Liebe Grüße

Jacqueline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube das kennt sie net wirklich zu spielen und wenn klappt das nur 5 min und sie will net mehr ...gerade is glaub ich alles andere entweder beängstigend oder spannend ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

 

Bin etwas ratlos im Moment 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hast du denn für leckerlies?  Nimmt er diese in der Wohnung? Bei glori hat es damals fast 1/2 Jahr gedauert bis sie leckerlies draußen für gut empfunden hat.  Sie mag aber bia heute kein ausgiebiges Spielen.  Mal kurz Stöckchen oder Frisbee schmeißen und das war es. Glori liebt aber nasenarbeit. Also verstecken wir immer leckerlies welche sie Sie suchen muss oder machen damit auch bisschen Training.  

Anfangs habe ich mich auch immer neben ihr gehockt wo sie schnüffelte und habe es kommentiert . Irgendwann war auch ich dann draußen interessant und sobald ich mit der Tüte(getrocknete kleine hühnchenstrrifen oder kannincheb) klapperte war sie schon bei mir und freute sich 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn dein Hund sich bis zu 5 minuten darüber freut ein Spielzeug zu bekommen, dann ist das doch eine gute Belohnung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage ist, ob sie überhaupt spezielle Belohnung? Ist nicht einfach ein langer, schöner Spaziergang schon Belohnung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In den Wald geht sie gern ...aber net mehr gern raus ...

hab schon alles probiert Käse Wurst Leberwurst alles gängige sonst auch 

daheim nimmt sie ...

denke durch den Stress blockiert sie einfach ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stress könnte ein Grund sein, warum sie die Belohnung nicht annehmen kann. Die Frage ist, warum ist der Hund gestresst? Welches Verhalten von ihr möchtest du denn belohnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie wurde wohl vorher abgeschottet als Hofhund gehalten, ist unsicher und lernt erst so langsam ihre neue Umwelt kennen. Im anderen Thread wurde schon Zeigen und Benennen erwähnt, Gegenkonditionierung im Akutfall ist vielleicht auch von Interesse. Ich glaube, es geht hauptsächlich darum, wie sie überhaupt belohnt werden könnte für jegliches erwünschte Verhalten und wie man ihr in Stressituationen mit positiver Empfindung helfen kann - jedenfalls habe ich das so interpretiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.