Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ronja2010

Gestresster Hund

Empfohlene Beiträge

vor 4 Minuten schrieb Ronja2010:

 

Man muss  und kann nicht alles verstehen :14_relaxed: du hast nicht ihr Leben gelebt

 

 

? Natürlich nicht. Ich möchte aber gerne verstehen was genau das Problem ist, deshalb hat sich die Userin ja hier angemeldet!? Und ich dachte ich wüsste worum es geht - und anscheinend lag ich falsch. 

 

das war kein "ich muss nich alles verstehen :rolleyes:"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber es lässt sich wohl kaum rausfinde, warum sie auf dem Parkplatz Angst hat. Wahrscheinlich ist an so eine, Ort mal 2as passiert, aber das ist doch einfach Spekulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das denn nur auf Parkplätzen der Fall? sonst käme eventuell eine ortsbezogene Erfahrung in Frage. vielleicht ist ihr mal etwas negatives auf einem Parkplatz passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Ronja2010:

Ich hab nen Aussie der aktuell seit fast 2 Monaten bei mir neu eingezogen is aber schon fast 5 Jahre is ...aus dem Tierheim ...ich bräuchte nen Tipp 

sie nimmt keine Leckeries draußen an ...wie kann ich sie belohnen außer streicheln oder mit ihr zu reden ...

 

 

Deshalb dachte ich, mit dem Hinweis von gebemeinensenf dazu (Hofhund) der Hund ist wahrscheinlich nicht gut sozialisiert und nimmt draußen grundsätzlich nichts weil er wohl gestresst ist.

 

Das ist ja etwas völlig anderes als ein Hund der nur auf Parkplätzen Angst hat und ansonsten cool mit dem Bus fährt etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Nebelfrei:

Die Frage ist, ob sie überhaupt spezielle Belohnung? Ist nicht einfach ein langer, schöner Spaziergang schon Belohnung?

 

Eben, das mit dem Parkplatz ist ja wohl nur ein kleines Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Nebelfrei:

Eben, das mit dem Parkplatz ist ja wohl nur ein kleines Problem

 

Hm, dann erklär du mir doch mal das genaue Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb Ronja2010:

Klingt bescheuert find ich ...im Wald komm ich mit Loben sehr gut voran und sie lehnt Futter ab,aber z.b. In der Straßenbahn frisst sie genüsslich Fleischwurst .Was ich gut finde sie schaut sehr oft nach mir und kommt freiwillig zu mir wenn ihr etwas komisch vorkommt oder sollte sie ängstlich werden  klappt das Kommando ..HIER  ...schon ganz gut ...

zu Beginn is sie schon bei einem Mülleimer in Panik geraten ...jetzt erkundet sie und läuft schon Wege die sie bisher noch net oft gegangen ist ...

 

Wirklich, ich versteh jetzt nicht was die Frage ist. das ist doch alles gut. Und was ich dachte ist es anscheinend nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich wüsste woher sie genau kommt bevor sie im Tierheim gelandet ist ...wäre ich sicherlich auch schlauer und könnte anders auf sie eingehen ...im Moment tappe ich was das angeht selbst im dunkeln ...Samstag fahre ich nochmal zu ihrem Tierheim um die Sachen vom meinem verstorbenen Hund hinzubringen ...da werde ich nochmal genauer nachfragen

Ich muss ehrlich zugeben als ich sie geholt habe war meine Euphorie so groß wieder einen neuen Begleiter zu haben;)

Sie erscheint mir ab und zu als würde ich entscheiden das es nun weitergehen soll ...wenn ich mit Leuten reden sitzt sie problemlos neben mir und dann denkt sie wohl du hast genug geredet ...ich will weiter dann wird sie unruhig und will weg ...ich ja net wirklich durchgehen lassen und lass sie sich wieder hinsetzen ...zu Hunden will sie immer hin und dann zieht sie wie Sau an der Leine ...und in jede Tasche möchte sie reinschauen egal ob sie den Menschen kennt oder nicht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was ich vermute man hat sie wohl schlimm bedrängt ...sie rennt mir gern vor den Beinen rum ...dann hab ich sie mal mit dem Fuß erwischt ..nur is sie net zurück gewichen ...sie hat versucht meinen Fuß zu erwischen hat sich dann aber besonnen und kurz geschüttelt und mich angeschwänzelt und ihn abgeleckt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb Ronja2010:

Sie erscheint mir ab und zu als würde ich entscheiden das es nun weitergehen soll ...wenn ich mit Leuten reden sitzt sie problemlos neben mir und dann denkt sie wohl du hast genug geredet ...ich will weiter dann wird sie unruhig und will weg ...ich ja net wirklich durchgehen lassen und lass sie sich wieder hinsetzen ...zu Hunden will sie immer hin und dann zieht sie wie Sau an der Leine ...und in jede Tasche möchte sie reinschauen egal ob sie den Menschen kennt oder nicht 

 

vor 12 Minuten schrieb Ronja2010:

.zu Hunden will sie immer hin und dann zieht sie wie Sau an der Leine ...und in jede Tasche möchte sie reinschauen egal ob sie den Menschen kennt oder nicht 

 

das hat mit Panik oder ängstlichem Hund sehr wenig zu tun :) das ist -> unerzogener Hund (was nicht böse gemeint ist). sie hat wahrscheinlich relativ wenig Impulskontrolle und Frustrationstoleranz. Googel beide Themen mal ob das vielleicht in eure Richtung geht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gestresster Hund?

      Hallo zusammen! Der Beitrag ist hoffentlich halbwegs passend von mir platziert...ich entschuldige mich schonmal im vorraus für die enorme Länge! Also! Mir macht mein Kurzer leider ganz schön zu schaffen. Es ist mein erster Hund, ein Malinois-DeutscherSchäfer-Collie-Mix, knapp über 18 Monate alt und frisch kastriert (da sich beide Hoden im Bauch versteckt hatten). In unserer Wohnung ist er ein echter Traumhund, trotz Pubertät hört er wirklich super und sein Grenzen-austesten ist auch im Rahmen

      in Junghunde

    • Tipps gesucht - Hibbeliger, gestresster, unsicherer Hund (lang)

      Hallo, Wollte einfach mal Meinungen und Ratschläge dazu hören: Zur Vorgeschichte: Nanook ist jetzt 2 1/2 Jahre alt, Rüde, kastriert wurde er mit 9 Monaten, Mix unbekannt-sehr vermutlich aber Mix aus Akbash, also Herdenschutzhund,da er ihnen vom Aussehen, Charakter, Bewegung ähnlich sieht, Geburtsdatum unbekannt. Er kommt aus einer belgischer Tötungsstation, Vorgeschichte relativ unbekannt, wurde auf der Strasse gefunden, Besitzer wurde ausfindig gemacht, kam aber dorthin nicht zurück da Kette

      in Aggressionsverhalten

    • Unser gestresster Labradorwelpe, die Zweite

      Hallo, es gibt Neuigkeiten von Bruno, dem frechen Labrador Manche wissen vielleicht, dass die ersten Wochen mit ihm sehr anstrengend waren und ich schon befürchten musste, wir würden nie wieder eine Nacht durchschlafen Die meisten Dinge haben sich von selbst erledigt, leider nur in der Wohnung. Dort ist er ein aufgeweckter, gelehriger Hund, verschmust, fröhlich - kurzum perfekt. Leider eben nur in der Wohnung. Während dort seine heftigen Ausbrüche mittlerweile gar nicht mehr vorkommen, hab

      in Hundewelpen

    • "Gestresster Mensch, gestresster Hund?!" Nürnberg 25.09.11

      [lh] Veranstalter: Hundeberatung Nürnberg Anschrift: Nürnberg Kontaktinfo: seminare@hundeberatung-nuernberg.de Datum: 25.09.2011 Beginn: 10.00h Preis: 85.-EUR Anmeldeschluss: - Website: www.hundeberatung-nuernberg.de [/lh]Weitere Informationen: Theorieseminar speziell für BesitzerInnen von: Kampf-Schmusern sonstigen auffälligen Hunden, die beispielsweise groß und schwarz sind oder einen breiteren Kopf haben HundehalterInnen, deren Vierbeiner auf andere Hunde und/oder Menschen auch

      in Seminare & Termine

    • Hilfe, gestresster Hund

      Ich habe vor kurzem schon mal geschildert dass mein HUnd wenn wir mit den KIndern raus gehen sehr gestresst ist. Habe tolle HIlfe bekommen, die auch fleißig angewendet wird. Ich lasse sie jetzt lange auf ihrem Platz liegen, sie steht nicht auf auch wenn die KInder herumtollen, was eh selten vorkommt. zum toben gehen wir raus. Sie hat in den letzen Wochen zu einem Hud entwickelt die toll ohne leine Fuß geht, ich kann sie toll abrufen und jetzt akzeptiert sie es nicht jeden Hund begrüßen zu mü

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.