Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Erste Zecke an einer ganz blöden Stelle

Empfohlene Beiträge

@Lexx Oh, ich meinte auch möglichst nah am Kopf natürlich. Pinzette hab ich verzweifelt gesucht, aber nicht gefunden, wär aber auch schwierig geworden, da kein Fell mit einzuklemmen.

Ich hoffe die nächste sitzt günstiger zum Üben. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Desinfiziert hast du bestimmt- wenn nicht: nachholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gebemeinensenfdazu Ja, mit Betaisadona, was anderes hab ich momentan nicht hier. Hat jetzt einen lustigen roten Fleck am Mundwinkel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Lexx:

Der rest trocknet jetzt ein und fällt ab. Bitte nicht mehr dran rummanipulieren. Sofern sich nichts entzündet, brauchst du nicht zum TA.

 

So isses.

Bei den ersten Zecken an schwieriger Stelle musste ich auch erst "üben", da gab es auch ein paar sehr dilettantische Versuche mit Zecken-Leichenteilen im Hund ...

Manchmal gelang es mir ein paar Tage später, wenn die Stelle sich normalisiert hatte, mit einer guten Pinzette die Reste herauszuziehen.

Inzwischen klappt das Entfernen fast immer, vor allem, weil ich mit den kleinen grünen Zeckenhaken sehr gut zurecht komme. Habe ich immer in der Geldbörse dabei und daher unterwegs auch schon so manchen "Fremdhund" verarztet, weil die Hundehalter ihr "Werkzeug" zuhause hatten.

 

Wichtig ist: Nicht an der Zecke rumdrücken, dann "kotzt" sie in die Bißstelle. (so wie sie es auch am Ende der Blutmahlzeit macht) Dabei können Krankheitserreger übertragen werden - das ist der gefährliche Teil des Zeckenbisses.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb gatil:

Nichts geht über Zeckenhaken. Idiotensicher.

 

 

Ich kriege die damit nicht raus, quetsche die... mit einer Pinzette oder einer Zeckenzange oder -karte hingegen kein Problem. 

Ich habe lange Fingernägel und damit kann ichs gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zecke abgefressen - entzündet

      Hallo ihr Lieben    Mein Hund hatte am Bauch eine gut vollgesaugte Zecke.... Kann aber höchstens von vorgestern Abend gewesen sein.   Jetzt hat er sie sich auf gebissen und abgerissen, auf meinen beigen Teppich war Blut und der leere Zeckenkörper   Der Kopf steckt wohl noch drin (seh nen winzigen schwarzen Punkt) und er hat das ganze wohl gut bearbeitet, denn es ist prall geschwollen und feuerrot, ca so groß wie ein 1Cent Stück....   Ich hab es erst vor n

      in Gesundheit

    • Zecke

      Meiner Hündin ist heute Morgen eine erbsengroß vollgesaugte Zecke aus dem Fell gefallen und ich habe am Hals diese Stelle gefunden.. kann das ne normale Schwellung nach einem Biss sein, wenn die Zecke da die ganze Nacht dran saß oder würdet ihr sofort zum Tierarzt? Ansonsten ist sie fit.. hab die Stelle desinfiziert und sie hat auch keine Schmerzen..

      in Hundekrankheiten

    • Dunkle Stelle in der Nähe des Genitalbereichs

      Hallo zusammen. mir ist letztens bei meinem knapp 3-Jährigen Malteser Rüden aufgefallen, dass er in der Nähe des Genitalbereichs eine dunkle Stelle hat. Ich denke, dass diese schon ein wenig länger existiert. Was könnte das sein? Sollte ich am Besten zum Tierarzt? Ich mache mir langsam Sorgen, da es nicht so gut aussieht.    LG

      in Hundekrankheiten

    • Wunde Stelle unterhalb der Nase

      Guten Abend, vielleicht kann uns jemand helfen. Heute Morgen ist uns an unserer Hündinn eine Wunde stelle aufgefallen. Nun sind wir sehr verunsichert worum es sich hierbei handelt. Ich habe noch ein Foto gemacht um dies zu veranschaulichen. Eventuell noch zu erwähnen ist, dass sie außerdem seit dem heutigen Tag ihre erste Läufigkeit bekommen hat vielleicht steht dies im Zusammenhang. Wir sind über jeden Ratschlag dankbar und werden noch zum Tierarzt gehen um genau sicher

      in Gesundheit

    • Ich stelle uns vor und suche auch gleich dringend Tipps

      Hallo an Alle 🙋‍♀️   ich bin neu hier und lebe mit meiner 11 jährigen Tochter in einer netten Wohnung mit kleinem Garten und zusätzlich habe wir einen Krautgarten. Zu uns gehören seit knapp 6 Wochen ein Zwerpinscher(Tori) und ein Zwergpinscher-Mix (vermutlich Chihuhaha)(Paco) beide Rüden aus dem Tierschutz, dort wurden sie auch gleich kastriert. Die beiden wurden durch das Veterinäramt beschlagnahmt und wurden zuvor bei Vermehrern in einer Art Schweinestall gehalten. Laut Tierheim kaum

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.