Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
HonigBiene_9

Rechtliche frage ob ich Geld zurückverlangen kann

Empfohlene Beiträge

Shary   
Am 29.10.2017 um 13:29 schrieb Estray:

Gute Idee! Können gerne mal eine Polar-Chat Taskforce "Welpenhandel" ins Leben rufen, vielleicht bietet Mark uns dafür einen geschlossenen Bereich im Forum. Bestünde da Interesse? 

 

 

 

Was genau stellst du dir darunter vor Estray? Kannst du das vielleicht bitte näher erklären? :11_blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Allenfalls könnte man unter den Rubriken, 'Welpen' oder 'der erste Hund' einige schon bestehende Info-Seiten verlinken und oben im Thema anpinnen.

Wobei es ja nicht so ist, dass man nicht an Info käme, wenn man sich auch nur einen Moment dafür imteressierte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shary   

@Nebelfrei Das Problem ist ja leider meist, dass HH ja erst hierher kommen und fragen, wenn sie den Hund schon haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Ja, stimmt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   
vor 37 Minuten schrieb Shary:

@Nebelfrei Das Problem ist ja leider meist, dass HH ja erst hierher kommen und fragen, wenn sie den Hund schon haben. 

 

Und deshalb denke ich auch nicht das so etwas was bringt.

Entweder man informiert sich VORHER oder man tut es nicht. So oder so. Es ist ja jetzt nicht so das Welpenhandel und Co. Ein Geheimnis ist. Wenn man sich vorher informiert stößt man da zwingend drauf. Überall steht "wie erkenne ich einen seriösen Zûchter bla bla bla.., bei Ebay kommt extra eine Warnanzeige die man GANZ BEWUSST WEGKLICKEN  muss um weiterzulesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Vielleicht eine kleine Linksammlung, damit man nicht immer suchen muss, wenn jemand nach guten Bezugsquellen fragt.

Dann hat man einige schön zusammen.

Zb der von vierpfoten, den eudora eingestellt hat, oder solche zu TV-Sendungen, da kommt es ja auch immer wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2010   

Bitte nicht böse sein, ich hab nicht alles gelesen.

Wie alt ist der Hund denn nun gewesen, als er verkauft wurde?

Denn wenn er wirklich deutlich unter 8 Wochen war, ist das gegen den Tierschutz. Dann kann der Hund gar keinen Impfschutz aufgebaut haben, denn die mütterlichen Antikörper hätte eine Impfung einfach "zerstört". Unter diesen Gesichtspunkten wäre es betrug und die Verkäufer müssten nach meinem Laienwissen, die Behandlung bezahlen.

 

Gute Besserung dem Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eudora   

Hallo @HonigBiene_9 magst du dich hier noch mal melden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×