Jump to content
Hundeforum Der Hund
HonigBiene_9

Rechtliche frage ob ich Geld zurückverlangen kann

Empfohlene Beiträge

Am 29.10.2017 um 13:29 schrieb Estray:

Gute Idee! Können gerne mal eine Polar-Chat Taskforce "Welpenhandel" ins Leben rufen, vielleicht bietet Mark uns dafür einen geschlossenen Bereich im Forum. Bestünde da Interesse? 

 

 

 

Was genau stellst du dir darunter vor Estray? Kannst du das vielleicht bitte näher erklären? :11_blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allenfalls könnte man unter den Rubriken, 'Welpen' oder 'der erste Hund' einige schon bestehende Info-Seiten verlinken und oben im Thema anpinnen.

Wobei es ja nicht so ist, dass man nicht an Info käme, wenn man sich auch nur einen Moment dafür imteressierte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nebelfrei Das Problem ist ja leider meist, dass HH ja erst hierher kommen und fragen, wenn sie den Hund schon haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, stimmt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 37 Minuten schrieb Shary:

@Nebelfrei Das Problem ist ja leider meist, dass HH ja erst hierher kommen und fragen, wenn sie den Hund schon haben. 

 

Und deshalb denke ich auch nicht das so etwas was bringt.

Entweder man informiert sich VORHER oder man tut es nicht. So oder so. Es ist ja jetzt nicht so das Welpenhandel und Co. Ein Geheimnis ist. Wenn man sich vorher informiert stößt man da zwingend drauf. Überall steht "wie erkenne ich einen seriösen Zûchter bla bla bla.., bei Ebay kommt extra eine Warnanzeige die man GANZ BEWUSST WEGKLICKEN  muss um weiterzulesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht eine kleine Linksammlung, damit man nicht immer suchen muss, wenn jemand nach guten Bezugsquellen fragt.

Dann hat man einige schön zusammen.

Zb der von vierpfoten, den eudora eingestellt hat, oder solche zu TV-Sendungen, da kommt es ja auch immer wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nicht böse sein, ich hab nicht alles gelesen.

Wie alt ist der Hund denn nun gewesen, als er verkauft wurde?

Denn wenn er wirklich deutlich unter 8 Wochen war, ist das gegen den Tierschutz. Dann kann der Hund gar keinen Impfschutz aufgebaut haben, denn die mütterlichen Antikörper hätte eine Impfung einfach "zerstört". Unter diesen Gesichtspunkten wäre es betrug und die Verkäufer müssten nach meinem Laienwissen, die Behandlung bezahlen.

 

Gute Besserung dem Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo @HonigBiene_9 magst du dich hier noch mal melden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Geld für Hundefutter oder Hundeschule ausgeben?

      Hallo, ich musste aus finanziellen Gründen leider mit der Hundeschule aufhören. Der Kleinen ist das egal, hatte sie eh nie große Lust zu. Der Große würde aber gerne wieder was tun. Mir selber hat es auch viel Spaß gemacht.   Jetzt überlege ich mit dem Großen wieder anzufangen und in die Hundeschule zu gehen. Von dem Geld könnte ich allerdings genauso gut ein hochwertiges Hundefutter kaufen. Davon habe ich dann aber nichts....   Habe dann auch ein schlechtes Gewissen der

      in Plauderecke

    • Geld weg bei PadsForAll

      Habt jemand von Euch Erfahrungen oder Lösungen wie man bei Bestellungen ohne Lieferung und keinem Konatkt mit PadsForAll sein Geld zurückbekommen kann. Überweisung ist ja eine clevere Masche, da dadurch man selber machtlos ist.

      in Hundezubehör

    • „Wer kein Geld hat, darf sich keine Tiere halten.“

      http://www.wir-sind-tierarzt.de/2017/01/kaetzchen-nicht-behandelt-900-euro-strafe/  

      in Plauderecke

    • Rechtliche Aspekte der Kastration

      Ich würd mal von ausgehen, das zählt zum Verhindern unkontrollierter Fortpflanzung und wäre damit "erlaubt". Und man tut auch Hunden keinen Gefallen, wenn man "Ups-Würfe" in die Welt setzt.   So oder so würde ich auf jeden Fall zum TA.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Rechtliche Frage Autoverkauf

      Hallöchen Vielleicht weiß es ja wer von euch. Ich hab mein Auto zum verkauf bei Ebay Kleinanzeigen eingestellt Ein Mädel war da und hat sich das Auto angesehen. Wollte es auch kaufen, dass hab ich schriftlich bei Whatsapp Habe ihr dann auch alle unterlagen fotografiert für Kurzzeitkennzeichen. Und da sie erst 6 Tage später frei hatte auch so lange reserviert. Jetzt wollte sie das heute holen und hat abgesagt. Mir sind in der Zeit jetzt potenzielle käufer entgangen. Muss sie das Auto

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.