Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fiona01

Der "Druck" geht ab!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

 

gestern ging ich mit unseren beiden Hunden spazieren. Fly ist bei Folgendem uninteressant, aber Minos, unser großer unkastrierter Rüde interessiert.

Minos lässt nämlich Luft ab. ;) 

Gestern habe ich ihn im Freilauf an einem anderen Rüden vorbei geschickt, der angeleint lief. Minos wollte eigentlich auch da hin, da er aber nicht zu jedem Rüden 100 % toll ist, bekam er ein "weiter" von mir. Das passte ihm natürlich nicht, woraufhin er die Backen aufplusterte und dann, so wie wir das auch machen, eine Art Seufzer los ließ. Seine Art, den Druck loszuwerden, dieses Mal nicht zu dem anderen Hund hin zu dürfen. :)

Auch wenn ich mit meinen beiden Hunde zum Gassi los gehe, wird hier erst einmal fleißig los geniest und einen Diener gemacht. Das Niesen ist dann auch eine Art, wie die Zwei sich von der freudigen Anspannung lösen, bis wir los gehen. :)

Das sind jetzt mal zwei Beispiele, die mir spontan einfallen, wie unsere Hunde damit umgehen und es äußern, Druck loszuwerden. 

 

Kennt ihr so etwas von euren Hunden auch und in welchem Zusammenhang fällt euch dazu etwas, also eine Situation ein?

 

Bin gespannt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Akuma blässt Luft durch die Backen oder schnaubt.

 

Yoma kreischt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Oh, Akuma ist auch so ein Backenpuster, das finde ich ja spannend, liebe Fee! ;)

Minos ist der erste Hund, bei dem ich das überhaupt beobachte. 

In welchen Situationen machen deine Hunde das, Vhenan?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Yoma macht das auch nicht :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nyla bläst auch die Backen auf und lässt dann einen stoßseufzer raus:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ohne Seufzer, ich höre da eher ein Schnauben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tzzz, jetzt wollt ihr mich hier aber foppen.

 

So viele Backenpuster auf einmal und ich dachte schon, Minos sei ganz alleine! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Foxi gehört auch zum Team Backenplusterer. Wir nennen sie liebevoll Kugelfisch. Wenn sie etwas arg unnötig findet, kann sie auch herrlich genervt danach schnauben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Schnauben wäre für mich die tierische Interpretation durch das Wort und Seufzen die menschliche, es ausdrücken zu wollen. :)

Aber sehr interessant, dass hier eine Ähnlichkeit zwischen Hund und Mensch besteht, oder? 

Wir reagieren ja nicht unähnlich, wenn wir etwas z. B. verboten bekommen, oder in einer anderen Situation einen "Stoßseufzer" loslassen. ;)

 

Kugelfisch, das ist ja süß! :wub::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Collie hat als Jugendlicher Hund "gepustet". Niedlich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Daumen-Drück-Bedarf

      Hi, weil ja Forendaumen besonders gut helfen (weiß ich aus eigener Erfahrung), kann sich hier jeder eintragen, der einen Daumen-Drück-Service braucht und hinterher berichten, wie gut die Forendaumen geholfen haben. Wenn jemand gerade keine braucht, kann er ja trotzdem hier reinschauen und sehen, ob er für jemandem die Daumen drücken kann. Bitte denkt aber dran, den Bedarf tatsächlich auch wieder abzumelden (mit entspr. Bericht, wie es lief), denn Dauer-Daumen-Drücken führt nämlich bei den Daumen-Drückern auf Dauer zu Daumen-Krämpfen und die Daumen sollen ja auch schnellstmöglich wieder frei werden, die die Daumen als nächstes brauchen. Also: Ich brauche heute keine Daumen, bin aber bereit zum Drücken. Wer braucht meinen Daumen?

      in Plauderecke

    • Angst vor Druck auf Schnauze

      Die überschrift ist bisschen komisch ich wusste keine andere. Also aus aktuellem Anlass muss ich nochmal eine Frage stellen. Erstmal wie es dazu gekommen ist also da Chico ja panisch Angst vor Tierarzt hat muss er aus Sicherheitsgründen einen Maulschlaufe tragen diese ist aber immer nur eine Mullbinde. Naja dadurch das er wenn er Panik hat sehr viel speichelt erstickt er mir da immer halb. So hat der kleine leider eine absolute Panik davor wenn Druck auf seine Schnauze kommt. Er fängt sofort an zu speicheln und seine Nase fängt an zu laufen. Er windet sich und schreit vor Angst. Erst wenn Druck weg ist beruhigt er sich naja er hört zumindest auf zu schreien. Danach versteckt er sich den restlichen Tag unterm Bett. Da er aber in letzter Zeit extrem viele Zecken hat und die bei im meist an der Schnauze sitzen muss er leider Gottes eine Maulschlaufe tragen da er meine Mutter sonst beißen würde bei mir macht er das nicht da ich aber zu doof dazu Bin die Zecken richtig rauszubekommen muss meine Mutter das tun. Also da er dabei aber absolute Panik bekommt wollte ich ihm jetzt die Angst davor nehmen. Fragt sich nur wie ich das anstellen soll? Ach er erträgt es noch wenn der Druck nicht vorhanden ist sprich er ein Band auf der Nase hat oder die Hand das klappt noch. Danke schon mal im Voraus. :

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundegeschirr - Druck auf Brustbein vermeiden - Ja oder Nein?

      Mali ist aufgrund unserer Ortsrandlage eigentlich ein Offline-Hund. Deshalb hat ein Halsband bisher gereicht. Aufgrund der kürzlichen OP muss er nun allerdings noch einige Zeit an der Leine verbringen und uns wurde vom Physiotherapeuten nun zu einem Geschirr geraten. Am Geschirr sollen außerdem am Rückenring zwei Expander angebracht werden, die rechts und links am Körper zu den Hinterläufen verlaufen und dort befestigt werden. Ein physiotherapeutisches Hilfsmittel zur Verbesserung des Gangbildes. Aus diesem Grund suche ich ein Geschirr, dass ein bischen weiter zur Rückenmitte reicht und nicht schlabbert und verrutscht. Isy hat mir beispielsweise schon einige Geschirre empfohlen. Unter anderem das Feltmann Brustgeschirr Klick, was mir auch gut gefällt. Feltmann schreibt, dass dieses Geschirr nicht auf dem Brustbein aufliegt und deshalb keinen schmerzhaften Druck dort verursacht. Heisst das im Umkehrschluss, dass die anderen Geschirre, die auf dem Brustbein aufliegen, für den Hund schmerzhaft oder zumindest unangenehm sind? Nun habe ich zur Ansicht ein Trekkinggeschirr von Hunter Klick. Das liegt aber voll auf dem Brustbein auf und ich bin jetzt echt verunsichert. Das soll schon richtig passen und nicht irgendwo drücken, denn durch die Expander wird er schon genug zu schaffen haben mit dem normalen Laufen. Was soll ich denn jetzt nehmen? Hier mal Bilder, wie das Trekkinggeschirr an ihm ausschaut.

      in Hundezubehör

    • Druck und Taubheitsgefühl mit Schmerzen im rechten Ohr

      Hallo Ihr Lieben, vielleicht könnt ihr mir Tipps geben. Hatte diese Woche eine heftige Erkältung mit allem drum und dran, Fieber, kaum Stimme, ..., war dennoch arbeiten. Jetzt geht es schon wieder ganz okay, noch Schnupfen, Husten, aber sonst deutlich besser. Aber: auf dem rechten Ohr habe ich das Gefühl, dass immer Druck drauf ist, auch mit Gähnen, Naseputzen und allem löst es sich nicht. Fühlt sich etwas betäubt und mit Schwellung an. Es sticht auch etwas, wenn auch nicht soooo schlimm, aber ich spüre es. Woran kann das liegen, wie kann man den "Druck" lösen??? Es ist unangenehm, irgendwie!

      in Medizin & Gesundheit für Menschen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.