Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shary

Happy Halloween

Empfohlene Beiträge

Und eine schöne Gruselnacht wünsche :rolleyes:

 

P.S. Das Bild gehört mir, nur als Anmerkung zu den Rechten. 

7310404_99d5a3d815_m-800x800.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja ein sagenhaftes Bild!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben, wie jedes Jahr im Kreise viele Freunde am Lagerfeuer Halloween "gefeiert".

Das Wetter, war mild, der Himmel wolkenlos, die kleinen Gespenster höflich und freundlich...

Ein absolut gelungener Abend mit leckerer Kürbissuppe, Grillfleisch, vielen guten Gesprächen, sehr guter Wein und noch mehr SÜSSES...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

IMG_20171031_111613_871.jpg.c109b4693758e8a482a927016a4cecd5.jpgHappy Halloween. 

 

Ich liebe es mich zu verkleiden :) dieses Jahr hatte ich aber keine Möglichkeit auf eine Party zu gehen. 

 

Allgemein finde ich es soooooo schade das Halloween hier nicht so ist wie in Amerika, das wäre mein Traum 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mrs.Midnight ich mag Gruselpartys auch definitiv lieber als so was wie Weihnachten, damit kann ich nichts anfangen :3_grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kommt drauf an :D ich hatte an einer privatschule studiert und dort wahr die alljährliche Weihnachtsfeier immer eine Motto Party wo alle (auch die Dozenten) verkleidet kommen mussten (halt passend zum jeweiligen motto/thema)

 

Das war super . Ehemalige Stunden wie ich es bin sind auch immer herzlich willkommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weihnachten kann man sich sehr schön machen.

Ich bin früh weg von zuhause und habe die unterschiedlichsten "Weinachten" gefeiert.

Oft einfach mit lieben Menschen, Freunden, oder wer halt nicht alleine vor dem TV hocken wollte.

Stressfrei, ohne "Geschenkewahn" , mit einem schönen gemeinschaftlichem Essen und ein lockeres Spiel danach.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich  mag sehr dieses Verkleiden , gemeinsam mit Kindern draußen mal

einfach so .

Und den Kindern der Nachbarschaft eine Freude zu machen.

 

Leider haben es unsere Kinder hier etwas schwerer, sie haben in diesen Straßen mit Einfamilienhäuser wenige, die offen für sie sind.

 

Aber vielleicht macht gerade der Gang und die Suche nach den belichteten , geschmückten Häusern mit Eltern und Freunden den Spaß.

 

Und Lucie, sie wurde zum ersten Mal bestaunt, als soooo niedlich.

 

)sonst sieht sie kaum jemand neben Yerom)

 

Es ist einfach schön, mal so "die bösen Geister" aus zu treiben.

 

Alle zusammen!!!!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Mrs.Midnight:

Das kommt drauf an :D ich hatte an einer privatschule studiert und dort wahr die alljährliche Weihnachtsfeier immer eine Motto Party wo alle (auch die Dozenten) verkleidet kommen mussten (halt passend zum jeweiligen motto/thema)

 

Das war super . Ehemalige Stunden wie ich es bin sind auch immer herzlich willkommen :)

 

Das klingt dann auch eher nach einer schönen Weihnachtsersatzfeier, aber tolle Idee :11_blush:

 

vor 5 Stunden schrieb 2010:

Weihnachten kann man sich sehr schön machen.

Ich bin früh weg von zuhause und habe die unterschiedlichsten "Weinachten" gefeiert.

Oft einfach mit lieben Menschen, Freunden, oder wer halt nicht alleine vor dem TV hocken wollte.

Stressfrei, ohne "Geschenkewahn" , mit einem schönen gemeinschaftlichem Essen und ein lockeres Spiel danach.

 

 

 

 

Ja natürlich, man kann sich das ja auch individuell gestalten wie man es mag und für die meisten Menschen ist das wahrscheinlich auch etwas schönes. Persönlich mag ich eben diese ganze Atmosphäre nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb 2010:

Weihnachten kann man sich sehr schön machen.

Ich bin früh weg von zuhause und habe die unterschiedlichsten "Weinachten" gefeiert.

Oft einfach mit lieben Menschen, Freunden, oder wer halt nicht alleine vor dem TV hocken wollte.

Stressfrei, ohne "Geschenkewahn" , mit einem schönen gemeinschaftlichem Essen und ein lockeres Spiel danach.

 

Klingt sehr schön. Ich hab das nie hingekriegt, immer hing da bei einigen Leuten so ein Bedauern im Raum, dass es doch kein traditionelles Weihnachten mit ihren Liebsten gibt, weil alle miteinander verkracht waren.

Weihnachten ist für mich immer die Mega-Gruselparty schlechthin gewesen. Ein Streßinterview und nachts um 3h allein durch finsteren Wald mit 50 Kilo Gepäck wäre mir viel lieber. Hab auch alles ausprobiert und was dann wirklich geholfen hat (und so richtig schön asozial ist, aber sorry, ging nicht anders :)): den Tag der geschlossenen Tür an Heiligabend verkünden. Konsequent. Telefon und Klingel aus und untergetaucht mit lecker Essen, Hund, Kerze und Heizung an, Füsse hoch und schönen altmodischen Schwarz-Weißfilm wie "Ist das Leben nicht schön?" gucken. Seitdem stresst mich nur noch der Einkauf vorher. Die Angst an diesen 2 Tagen zu verhungern sitzt einfach zu tief. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.