Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Nebelfrei

Novemberplauderei

Empfohlene Beiträge

mikesch0815   

Momentan gibts nicht viel mit Wolken... 

 

...höchstens Qualmwolken:

31564436580_94f65be389_z.jpg

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

hui, da kann man aber viel reininterpretieren

schick es ein, es gibt bestimmt ein paar Stimmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myri   

Hier gibt es auch seit Tagen keine schönen Wolken.  Nur tristes Einheitsgrau.... novemberblues:wacko: vielleicht schaffen wir noch ein Bild bis zum Einsendeschluss :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Sind ja noch 2 Wochen! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Guten Morgen! Windig ist's, da gibt's Ostfriesentee

 

20170208_162803.thumb.jpg.0d89f13e68c45e2342aad7a7a5292ee3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zurimor   

Na, endlich mal Tee. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikesch0815   
(bearbeitet)

Aufgrund meines neuen Zuhause, auch als Lehrerzimmer der Allgemeinheit einigermaßen bekannt, wäre eine meinem Lebensstil entsprechende Einrichtung in jenem mit ordentlichen Teekannen mal ohne mein Genörgel echt nett. 

Diesen Beuteltee Terror hier erträgt man ja kaum. Das Zeug im Beutel kann man kaum als Tee bezeichnen. 

 

so weit 

Maico 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Das erinnert mich an unser Assistenten-'büro', da war eine Filterkaffeemaschine, je nachdem, wenn nur wenige da waren, wurde der Kaffee über Stunden eingekocht, ganz toll.

 

Wie ich doch meine Kolbenmaschine liebe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   

Boah ja - dieser komprimierte Altkaffeesud .... bäh smilie_krank_128.gif

 

Maico, warum nimmst du kein Teeei für losen Tee?

 

Immer frisch, immer lecker :)

 

Ich mache mir ab und an Abends einen Tee in einer Teekanne aus Porzellan mit dazu passendem Stövchen. Der Tee wird dann aus losen Blättern aufgebrüht in einem Teefilter.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ivy2   
(bearbeitet)

Hi. Ich will kein extra-Thema dazu aufmachen, darum schreib ich es mal hier rein.

Puschel hatte ja eine OP. Heute waren wir zum Fäden ziehen (wie vom TA vorgegeben nach 10 Tagen). In der TA-Praxis gibt es insgesamt vier Tierärzte. Von zweien bin ich überzeugt, die anderen beiden.. naja. Leider waren heute nur die zwei "naja" da. Aber ich dachte, zum Fäden ziehen ist es nicht so schlimm. Die OP hat eine von den guten TÄ gemacht (hat lange in einer Klinik gearbeitet und viel Erfahrung). Jetzt hat die heute allen Ernstes zwei Fäden zu ziehen vergessen! Ich hab es nur durch zufall gesehen und sie jetzt vorsichtig selber mit einer Pinzette gezogen und danach nochmal alles mit Octi eingesprüht.

Da ich mich - zum Glück - mit Operationen nicht so auskenne, weiß ich nicht, wie schlimm das ist, aber vergessen sollte man doch keine Fäden in einer Naht, oder? Es sind aber keine selbstauflösenden Fäden und die TÄ heute meinte auch, es wird Zeit, dass die rauskommen, damit sich nichts entzündet. Jetzt frage ich mich, was ich machen soll. Eigentlich will ich die Sache nicht auf sich beruhen lassen, da die gleiche TÄ mir im Juni schonmal zum gleichen Thema eine larifari-Diagnose gestellt hat (was letztendlich dazu führte, dass eine Not-OP gemacht werden musste). Ich würde das zumindest mal beim Chef der Praxis ansprechen wollen, aber ich bin in Diplomatie echt schlecht. V.a., wenn es um meine Puschel geht (und eine Stange Geld gekostet hat das ganze ja auch.. so nebenbei). Meint ihr, ich sollte einen Teil vom Geld zurückverlangen oder was kann man da machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×