Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
welpenmama

Was man sich alles gefallen lassen muss

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben .

habe vor ein tagen schon mal berichtet wegen einem Labbi mix .

Ich erzähl es nochmal

Als ich mit meiner Hündin spazieren ging wurde ich angesprochen ob ich niemand wüste der einen labbi mix wollte .

Der Besitzer ist versporben nun hat der nachbar den Hund erstmal zu sich geholt und sucht ein schönes neues zuhause.

Nun ist es aber so das der Vermitter ihm schon auf die nerven geht wann der Hund wegkommt .

Tierheim hat der gute man nun mal gefragt ob sie nicht den hn dvermitteln könnten ... aber da müsste der mann eine gebür von 150 euro zahlen .:Oo

Tierschutz hat ihm zur antwort gegeben wir können leider den hund niht aufnehmen da wir ende Dez. von spanien Hunde holen da wäre dann kein platz mehr .

Egal wo er sich Hinwendet heisst es immer Geldbeutel aufmachen .Der gute mann ist völlig verzweifelt .die Hündin ist 13 jahre alt und total lieb .

Immer Geld Geld Geld . Er bekam nun gesagt vom tierschutz : Hätte er den Hund nicht zu sich geholt hätte er heute diese prop.nicht .

Er ist somit der Besitzer !!!

Weis jemand wie man dem Mann helfen kann

Ich finde es machen sich einige ziemlich einfach tiere vom ausland holen und geschäfte machen und unsere hunde verkümmern lassen

Soll nun nicht heissen das ich ausländische tiere nicht haben will ( die sollen auch gut leben ). Mich Persönlich hat es nur aufgregt wie leicht die sich das machen

post-332-1406410977,58_thumb.jpg

post-332-1406410977,62_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo welpenmama,

das mit dem Tierheim verstehe ich nicht.

Gibt es nicht verschiedene in eurer Gegend - mal rumsurven und abtelefonieren.

Zudem würde ich direkt beim Tierschutzverein anrufen - den örtlichen - übrigens gibt es verschiedene Tierschutzvereine, vielleicht gibt es ja bei euch auch mehrere.

Wir haben bei uns am Ort z.B. einen Asylzwinger vom Tierschutzverein - gibt es sowas bei euch nicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo genau befindet sich der Hund???

Geh doch mal in Tierschutzforen, da hat man meistens Glück.

Ich habe letztens einen Aufruf für eine 11 jährige Hündin gesehen die schnellstens einen neuen Platz oder zumindest eine Pflegestelle gesucht hat.

Ein paar Tage später kam Entwarnung (sie sollte eingeschläfert werden), es haben sich so viele Menschen gemeldet dass es sogar eine große Auswahl gab wo sie hinkommt.

Am besten schreib mal wo sich der Hund befindet und mit was er alles verträglich ist (Katzen, Rüden, Hündinnen, Kleintiere).

Wäre ein Pflegeplatz erst einmal ausreichend?

Ich versuche dann mal mein Glück bei ein paar Organisationen, vielleicht ist ja jemand dabei der den Hund aufnehmen kann, vielleicht nur bis zu seiner Vermittlung, aber das wäre doch schon mal ein Anfang.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben hier eine ganz neu gegründete Tierorganisation, ich denke mal, die hätten evtl. noch Platz frei.

Berichte mal ein bisschen mehr über die Hündin, vielleicht kann ich dir weiterhelfen.

Aber ich denke mal, Cadica ist etwas näher an dir dran, vielleicht kann sie etwas "organisieren", damit der Hund nicht durch halb Deutschland gefahren werden muss!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt leider solche und solche Tierschützer. Über unser Tierheim hier habe ich auch schon Geschichten gehört, wo ich dachte das kann nicht sein.

Irgendwie glaube ich es auch erst, wenn ich es selber gehört habe...

Ich würde dann auch mal die Presse erwähnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr lieben

Viel kann ich auch nicht sagen über den Hund

Habe die süsse ja erst beim gassi gehn kennengelernt .

Was ich sagen kann ist mit anderen Hunden hat sie keine propleme ob klein ob gross iss ihr egal . Sie ist sehr verspielt

Muss auch sagen als ich ihr alter hörte war ich doch erstaunt da sie so fitt ist und so verspielt .

Im mom ist der HUnd hier in 68782 Brühl nähe heidelber / mannheim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo welpenmama, ich gebe dir da völlig recht. es werden immer mehr tiere aus dem ausland geholt, obwohl wir genug eigene probleme haben - wie dein beispiel ja zeigt. sicher soll allen hunden geholfen werden aber wir können nicht die ganze welt retten. ich denke der tierschutz muss in den ländern vor ort gefördert werden.

leider weiss ich keine lösung für den mann. hoffe allerdings das es sich für ihn und dem tier zum guten wendet.

lg friedrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bevor wir aufhören Tiere aus dem Ausland zu retten sollten wir vielleicht lieber aufhören zu Züchten wie die Irren, dann hätten wir hier vor Ort auch wesentlich weniger Probleme.

Nicht jede Organisation oder jedes TH hat das gleiche Ziel. Die die ich kenne setzen sich für Tiere in D genauso ein wie für welche im Ausland.

Auf der anderen Seite werden bei uns keine Tiere getötet nur weil sie niemand will, das ist ja im Ausland ganz normal.

Die Tötunsstationen sind voll mit Welpen und erwachsenen Hunden, ich wüßte nicht dass solche Hunde bei uns getötet werden.

Logischerweise kann man weder alle Hunde noch die ganze Welt retten, aber wenn jeder ein bißchen mithilft und jeder an anderer Stelle kann man wenigsten ein bißchen was retten egal ob Mensch oder Tier oder?

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Welpenmama:

Ich bräuchte irgend eine Telfonnummer oder Mail Adresse die ich angeben kann. Wenn sich jemand findet für den Hund muss derjenige ja wissen wo er sich melden kann.

Kannst du da irgend etwas herausbekommen?

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es zwar an anderer Stelle schon mal geschrieben, aber da es das gleiche Thema ist hier nochmal:

Ich habe heute morgen mit dem Mann telefoniert der den Hund bei sich hat. Er behält ihn erstmal, weil der Hund so alt ist und trauert. Außerdem kennt er den Hund ja. Vielleicht kann er ihn ja doch behalten, wäre zumindest das beste für den Hund.

Ich habe übrigens diesen Fall in einem Tierschutzforum eingestellt. Dieser TSV kümmert sich überwiegend um Tiere aus dem Ausland, aber alle die sich dort mit Notfällen melden können davon ausgehen dass die Leute dort versuchen dem Hund zu helfen - auch Hunden aus Deutschland wird dort geholfen...

Übrigens bekomme ich morgen einen Welpen aus der Tötungsstation Bilbao. Leider gibt es dort keine so netten Nachbarn wie hier die sich den Hunden annehmen!!!

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.