Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

ich empfinde es immer wieder:

 

Wieso bringt dieser Befehl soviel Abneigung hier???

 

"Sitz", "Platz", "Fuss" alles als Kommando inOrdnung.

 

Nur, wenn ich hier schreibe, dass all meine Hunde auf "hinter mir" gehört haben, da stoße ich auf Ablehnung.

 

Warum ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll es bringen?

Es wird ja vor allem gemacht, wenn es Schwierigkeiten gibt, und genau dann möchte ich dochden Hund beobachten , um zu sehen, was abgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Weil ich hinten keine Augen habe. Und weil mein Hund schneller läuft als ich. Dann muß ich ihm nicht ständig vor die Pfoten latschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb agatha:

ich empfinde es immer wieder:

 

Wieso bringt dieser Befehl soviel Abneigung hier???

 

"Sitz", "Platz", "Fuss" alles als Kommando inOrdnung.

 

Nur, wenn ich hier schreibe, dass all meine Hunde auf "hinter mir" gehört haben, da stoße ich auf Ablehnung.

 

Warum ??

Ich find an nem "hinter mir" jetzt nix schlimmes. Wenn's Hund und Halter hilft, so what.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 16 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Weil ich hinten keine Augen habe. Und weil mein Hund schneller läuft als ich. Dann muß ich ihm nicht ständig vor die Pfoten latschen.

noch mal für allehier, zum Mitlesen::::

 

Hinter mir ist ein Kommando ,wie Sitz,Platz oder so.

Ich schicke meinen Hund, Hunde neben oder hinter mir.

Da gibt es verschiedene Situationen für dieses Kommando:

 

1. ich laufe mit Rollstuhl/Einkaufswagen/Kinderwagen ,Hunde neben mir, Gang wird eng.

Also "hintermir".

Finde ichauch gut, wenn wir in der Gartenkolonie unterwegs sind.

Da kommen mir Mensch mit Hund entgege, ichkenne Hunde nicht.

Also, bitte ihr Zwei, lauft hinter mir.

Ich kläre die Situation.

 

2. Ich habe eine blöde Situation, Hund vor mir, der nicht

nett erscheint.

 

Also bitte ich meine Zwei, hinter mir zu bleiben.

So kann ich mit dem HH reden,Hunde sitzten hinter mir, lassen mir die

Reaktion.

Finde ichsuper z.B.in Parks, wie Legoland usw.

 

Immer wenn Hunde hinter mir geschickt werden, heißt es,ich regel, sie verlassen sich auf mich.

Hintermir, Lucie ist da nicht so, neben mir istsuper.

 

3. Weg biegt ab, so in der Gartenkolonie, scharf links.

Ich kann nichtsehen, ob mir ein Fahrradfahrer den Weg abschneidet, oder ein Mensch mir mit Hundeangst entgegen kommt.

Also Bitte, "Hintermir und links"

Hunde wissen wo sie hin sollen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich meinen Hund vor mir habe, kann ich ihn ständig im Auge behalten und seine Signale besser wahrnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Minyok: "Was? Hinten? Hinten ist immer das Arschlo... ähm, Cheffe! don-t_mention.gif"

 

Ich überleg mir das mal...-_-

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb gebemeinensenfdazu:

Wenn ich meinen Hund vor mir habe, kann ich ihn ständig im Auge behalten und seine Signale besser wahrnehmen.

wenn meineHunde mich vor sich haben,können sie sich auf mich verlassen.

Sie sitzen dann und warten, was ich mache, wenn es länger dauert.

Und ich brauche sie nicht ständig im Auge zu haben, kann mich auf sie verlassen.

(sind ja hinter mir,lach)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb mikesch0815:

Minyok: "Was? Hinten? Hinten ist immer das Arschlo... ähm, Cheffe! don-t_mention.gif"

 

Ich überleg mir das mal...-_-

 

so weit

Maico

ja,mir kam und kommt öfter so ein Gespann mit fünf Hyskies entgegen.

Was bin ich froh, dass meine Zwei in den engen Gängen der Gartenkolonie diesen Befehl kennen.

Zumal Yerom so Rüden so gar nicht mag.

 

Aberich regel das, so der Befehl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist glaube ich was so viele daran stört.

Mein Hund soll mich nicht für alles brauchen müssen, sondern aus Erfahrung lernen dürfen. Die verläßt sich schon auf mich. Außerdem ist sie deutlich jünger. Sie horcht nach hinten, wenn sie Bestätigung oder Rat sucht. In vielen Situationen ist das so aber nicht mehr nötig. Ich will möglichst viel fördern, daß den Hund souveräner werden läßt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hinter Katzen her rennen abgewöhnen

      Hallo zusammen,   ich habe seit 1,5 Wochen die Zwergpudelwelpin Delphi und 8 Katzen (3, 6, 9, 2 x 11, 12, 14, 16 Jahre alt).   Die Katzen haben kaum Angst vor dem Hündchen, wenn sie denn nicht hinter ihnen her rennt. Anfangs traute sie sich das auch nicht. Inzwischen schon. Das will ich besonders bei der sehr alten Katze auf keinen Fall. Ich weiß aber nicht genau, wie ich das abstellen soll.   Delphi mag die Katzen. Die Katzen wollen sie nicht zu nah an sich haben. Wenn sie zu nah ist, rennen sie weg. Delphi denkt dann, die wollen rennen spielen und rennt hinterher. Kater Leidi (3) springt einfach irgendwo hoch und guckt von oben oder rennt durch die Katzenklappe und kommt wieder rein, wenn Delphi nicht mehr guckt. Katze Luzie (6) wird inzwischen sehr böse. Ich befürchte, dass Delphi demnächst eins ordentlich um die Ohren kriegt, wenn sie nicht aufhört. Das möchte ich tunlichst nicht haben, weil ich nicht weiß, ob Luzie sie mit Krallen hauen würde.   Die alten Katzen sind noch vorsichtiger und kommen nur dann ins Wohnzimmer, wenn Delphi schläft, so dass sie hinter denen noch nicht hergerannt ist. Wenn ich abends im Bett liege, Hund links von mir, kommen schon diverse Katzen rechts oer unten ins Bett. Dann guckt Delphi nur und dann geht das schon sehr gut.   Ich habe fürs Haus eine Schleppleine, um Delphi zu stoppen. Meistens merke ich es zu spät oder die Leine ist nicht dran. Die Leine ist mit 5 m zu lang, weil Delphi sich damit andauern um den Kratzbaum oder Stuhlbeine windet oder mit der Leine spielt und sich einwickelt. Die TÄ'in meinte, ich soll sie auf etwa 2 m abschneiden. Das könnte funktionieren, wenn ich die Leine dann noch erwische. Abgeschnitten ist sie jetzt. Mal sehen.   Für den Garten wollte ich eine Schleppleine kaufen, die sich nicht mit Wasser vollsaugen kann. Dazu bin ich leider heute nicht gekommen, weil das Hundi wegen der Impung mit war und unterwegs nicht Pipi machen wollte, so dass wir deswegen nach hause mussten. Wir fahren morgen wieder los.   Wenn Delphi Luzie im Haus auf die Nerven geht und die Katzen brummt und faucht, weise ich Delphi energisch, aber nicht schreiend mit "Lass' die Katze" darauf hin, dass ich das nicht will und lobe, wenn sie weiter weg geht.   Kann ich sonst noch was tun?   LG, Susanne    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hinter'm Horizont geht's weiter....

      ....ein neuer Tag....! Liebes Ninchen, mein kleines Fräulein Rottenmeier, du Hund mit den allerweichsten Öhrchen der Welt, ich hoffe, du bist gut in deinem neuen Tag angekommen! Ich werde dich vermissen, bis ans Ende meiner Tage hier. "Who can say for certain Maybe you're still here I feel you all around me Your memories so clear Deep in the stillness I can hear you speak You're still an inspiration Can it be That you are mine Forever love And you are watching over me From up above. Fly me up to where you are Beyond the distant star I wish upon tonight To see you smile If only for a while To know you're there A breath away's not far to where you are. Are you gently sleeping Here inside my dream? And isn't faith believing All power can't be seen As my heart holds you Just one beat away I cherish all you gave me Everyday Cause you are mine Forever love Watching me From up above And I believe That angels breathe and that love will live on And never leave Fly me up to where you are Beyond the distant star I wish upon tonight To see you smile If only for a while To know you're there A breath away's not far to where you are. I know you're there A breath away's not far to where you are" (Josh Groban) Ich kann das Video dazu hier nicht einstellen....und einen Heul-Smilie habe ich auch nicht!

      in Regenbogenbrücke

    • Was ist das für ein Ding hinter dem Penis - Hund beißt darauf rum!

      Hi, ich habe mal ein bisschen eine komische Frage (sorry, aber ich habe einfach noch nie einen Rüden besessen, deswegen ist mir das alles etwas fremd...). Emil hat etwa 3-4 cm hinter der Penisspitze einen harten Knubbel (Knochen oder Knorpel) unter der Haut. Der zeichnet sich manchmal deutlich ab, manchmal ist er überhaupt nicht da. Das hat die Form eines Daumens und liegt quer zum Penis. Was ist das? Ist das die Prostata, die man von außen sieht? (Bevor jemand auf die schlaue Bemerkung kommt: Nein, es sind nicht die Hoden, die sind weiter hinten und außerdem weich... Das Ding liegt etwa in der Mitte.) Ich frage vor allem deswegen, weil Emil sich da besonders gerne drauf rum beisst. Das ist total eklig, weil er beisst da richtig fest drauf, das kracht richtig... Scheint ihm manchmal furchtbar zu jucken oder weh zu tun, er kaut da drauf rum und quiekt dabei... Gruß, Sonja

      in Gesundheit

    • Hinter verschlossenen Türen - Hundetraining anno 1900 in 2015

      Ich bin in einer Hundegruppe im Facebook wo man Spatziertreffen organisiert. Viele sehr unerfahrene HH aber auch nette Menschen mit vielen netten Hunden   Doch heute ein " Gespäch über Hundeerziehung"   Hallo, auch wenn dein Thema dadurch den Sinn verliert, muss ich den Text herausnehmen, weil du dadurch gegen das Urheberrecht verstößt! Lies dir hierzu mal bitte diesen Text aus dem Impressum bezüglich des Urheberrechtes durch:   2) Verfassen von Texten:
      Texte sind selbständig zu verfassen. Komplette Texte, die ihr auf anderen Webseiten, Zeitungen, Illustrierten usw. findet, dürfen hier nicht ohne Einwilligung eingestellt werden. Konkret: Texte per drag & drop (kopieren & einfügen) online zu stellen, die von anderen Webseiten "geklaut" sind, ist untersagt. Nehmt euch die Zeit ggf. die Informationen in eigene Worte zu fassen und dem Sinngehalt entsprechend hier anderen zugänglich zu machen. Die Quellenangabe schützt hier ebenfalls nicht vor einem Urheberrechtsverstoß. Auch hier gilt: Ob irgendwo ein Copyright Vermerk angebracht wurde oder nicht ist unerheblich. Das Urheberrecht entsteht immer von allein.   Dein Moderatorenteam   Was soll man dazu sagen Bin wirklich geschockt

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.