Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
DerOlleHansen

Tschechien mit Hund - Besonderheiten?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Winterzeit = Planungszeit für den nächsten Sommer. :)

 

Im nächsten Frühsommer wollen wir uns mal in Tschechien herumtreiben, dachte ich mir so. Ich würde gern östlich von Olomouc (Ölmütz) von der Oderquelle entlang des Flusses Richtung Polen wandern, eventuell im Grenzgebiet ein Fahrrad leihen,  falls dort das Wandern nicht mehr so attraktiv ist. Ziel wäre letztlich das polnische Racibórz (Ratibor) um von dort aus die Oder zu befahren.

Paddeln.gif.f5dd7cf0d5357cf4e8bd077f75027e43.gif

Das Quellgebiet selber liegt auf einem Truppenübungsplatz, aber mindestens am Wochenende ist er öffentlich ausreichend zugänglich, die Quelle ist ja Touristenziel.

 

Auf allen Informationsseiten in Netz lese ich, für Hunde gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln eine generelle Maulkorbpflicht, teilweise auch auf öffentlichen Plätzen und sogar in einigen Gemeinden generell auf der Straße. Steht das nur "auf dem Papier" oder wird das auch durchgesetzt?

Dass wir auch mit Bus und Bahn fahren, ist recht wahrscheinlich.

 

Auch seien generell in Restaurants Hunde nicht erlaubt. Hat jemand Urlaubserfahrungen gemacht? Ist das in der Praxis wirklich so?

Da Tschechien besonders auf dem Lande wohl recht preisgünstig ist, würde ich mir dann nicht die Mühe machen und die Hauptmahlzeit selber kochen. Das spart ja auch eien Menge Gewicht im Rucksack. Außerdem muss das gute tschechische Bier verköstigt werden. :party: Wenn ich (bei gutem Wetter ;)) mit Pavel nur in den Biergarten kann, wäre mir das egal.

 

Unterkunft wird in der Regel ein Campingplatz sein - oder die freie Natur. CampingFeuerAllein.gif.e133a27d73d90957262a9e75e3fb791a.gif

 

Gibt es Besonderheiten in Tschechien? Sind dort die Zecken besonders gefräßig? Gibt es giftige Pflanzen, die man aus Deutscher nicht kennt? Ist mit irgendwelchen Gefahren zu rechnen?

 

Erwarten die Menschen dort besondere "Umgangsformen"? (Ich habe mich mal im Bayrischen Wald "unbeliebt" gemacht, weil ich mich im Gasthof nach norddeutscher Sitte an einen freien Tisch gesetzt habe. Richtig wäre es gewesen, mich irgendwo dazu zu setzen und ein wenig zu erzählen, woher, wohin ...)

 

War schon jemand in der Gegend und hat Empfehlungen, was man unbedingt sehen sollte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind oft im Riesengebirge: Hunde brauchen Tollwutimpfung und sonst nix. Bislang nie Probleme in Restaurants oder Hotels. Das Essen ist sagenhaft. Deutsch wird oft gut gesprochen, Englisch weniger. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer etwas besonderes für seinen Winterurlaub plant, der ist in Karlsbad, oder Karlovy Vary, Tschechien willkommen. Hier kann man Kunst, Wellness oder Wintersport je nach Belieben erleben. Karlsbad ist eigentlich ein Gesamtkunstwerk. Die größtenteils neu renovierten Straßenzüge, Kollonaden und Promenaden im Kurviertel an der Tepla sind eine wirkliche Augenweide und schaffen eine ganz eigene Atmosphäre.  Das Erzgebirge mit der Wintersport Arena liegt nur 25 Km entfernt. Es gibt eine Vielzahl gespurter Loipen verschiedener Schwierigkeitsgrade und Längen, sowie Ski Alpin auf dem Klinovec. Hunde sind überall willkommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.