Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Nesaja25

Maulkorb beim Spielen

Empfohlene Beiträge

Hallo :).

Ich hätte mal gerne eure Einschätzung.

 

Und zwar verstehen sich unsere zwei Hunde wirklich sehr gut miteinander. Allerdings kommt es in letzter Zeit öfter vor das sie beim spielen im Garten ziemlich aufdrehen.

Sie haben zwar keinen “Streit“ in dem Sinn, aber sie versuchen sich öfter mal gegenseitig festzuhalten. 

Gestern ist es dann ein bisschen eskaliert. Ich bin direkt dazwischen und danach war alles wieder gut.

 

Nun überlege ich beiden beim spielen einen Maulkorb anzuziehen bin mir aber nicht sicher ob es die richtige Lösung ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Nesaja25:

Und zwar verstehen sich unsere zwei Hunde wirklich sehr gut miteinander.

 

Woran merkst du das? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wenn Hunde im Garten so viel spielen, vermute ich manchmal, dass sie zu wenig raus kommen und da ihre überschüssige Energie loswerden. Gärten ersetzen ja keine Spaziergänge. Maulkörbe würde ich wohl nicht nutzen, ich würde die Hunde anders auspowern, dass sie gar nicht mehr so viel Energie für solches Kompetenzgerangel haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wir laufen täglich mindestens 2,5 -3 Stunden... Ich denke das reicht. Natürlich mit freilauf bzw. Schleppleine.

In den Garten gehen wir zusätzlich.

Da tobe ich mit ihnen. 

 

Woran ich merke das sie sich gut verstehen?! Sie kuscheln auf der Couch miteinander. Sie streiten sich wegen nichts... ja ich denke sie verstehen sich schon gut. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab nichts gegen Maulkörbe.

Mailo trägt oft beim Gassi einen, da ich keinen Bock auf empfindliche Hundehalter habe. So kann sich keiner Beschweren.

 

Wenn du dich so sicherer fühlst- probiere es aus.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich denke nach der Aktion gestern wäre es vielleicht für mich auch einfacher... zumal die zwei körperlich ja auch echt unterschiedlich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Maulkorb finde ich auch keine gute Lösung, erstens ist de Fang beim Spielen (hier zumindest) sehr wichtig und zweitens hätte ich wohl die (vielleicht auch unbegründete) Angst, daß sich da mal irgendwo etwas verhakt oder die Metallbügel verletzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Maul würde ich auch nur im Notfall anziehen. Mit dem Maul wird ja gespielt, es ist ein 'Ausdrucksmittel', wenn es damit nicht geht, kommen in Ernstfall andere Methoden zum Einsatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gebemeinensenfdazu ja das stimmt natürlich auch wieder, wenn sie sich an den Dingern verletzen hat natürlich auch keiner was davon.

 

Ich habe leider das Problem das ich schwer einzuschätzen kann wann es kippt ( im allgemeinen nicht unbedingt in der Situation).

Mein Mann hat da eindeutig ein besseres Gespür.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 14 Minuten schrieb Nesaja25:

wäre es vielleicht für mich auch einfacher

 

Einfacher als was?

Unter Hunden kann es manchmal aus Menschensicht sehr gefährlich aussehen und doch ist es nichts anderes als ein Ausdrucksmittel unter Hunden, fern von jeder Verletzungsabsicht.

 

vor 2 Minuten schrieb Nesaja25:

Ich habe leider das Problem das ich schwer einzuschätzen kann wann es kippt

 

Dann lerne du lieber dazu, statt deinen Hunden einen Maulkorb zu verpassen. ;)

 

Bist du dir denn sicher, dass du gestern die Situation richtig eingeschätzt hast?

Wenn Spiel zu "ruppig" wird, reicht es oft aus, die Hunde zu "ermahnen" und schon werden sie vorsichtiger miteinander.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.