Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Fiona01

"Dog Diving"

Empfohlene Beiträge

Fiona01   
(bearbeitet)

Gerade bin ich über einen Artikel über Dog Diving, dem neuen Trendsport aus Amerika, gestolpert.

Wer es auch nicht kennt: Klick zum Dog Diving

 

Mein wasserscheuer Grieche sagt jedenfalls, nichts für mich. ;)

Und klein Fly mag es auch eher gemütlich und liebt ihre Pfützen, durch die sie hindurch, aber nicht herüber springt. :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elchifan   

Was es alles gibt :o

trotz amerikanischer Wurzeln würde Mexx das niemals machen :wacko:, er und Niki beschränken sich auf Kneippkuren - Wassertreten ist in Ordnung aber wehe der Bauch wird nass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Wega liebt schwimmen, aber in solche Bassins rein geht sie nicht. 

 

Vielleicht wenn ich es üben würde, da wir aber genug Bäche und Seen haben, ist es mir auch nicht so wichtig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lyris   

.... Köterling würde mich fragen, ob ich noch alle Würfel im Becher habe! Mit Anlauf ins Wasser einem Spielzeug hinterher :blink:...... 

 

.... aber ich kenne da schon einige Wasserratten die daran ihre Freude hätten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   
vor 2 Stunden schrieb Fiona01:

dem neuen Trendsport

 

Was ist daran "neu"? Diese Foto ist aus dem Jahr 2010 und da hatte der Hund schon jahrelang "geübt":

5a0309c3442c7_Flughund_2JPG.JPG.1ec794d77c14fdd22869bb17d3044486.JPG

 

Außerdem ist mir dieser Hund schon mal von einer 3 Meter hohen Kaimauer hinterhergesprungen, weil er glaubte, ich paddle davon - dabei habe ich nur das Boot um die Ecke an den Strand gebracht. ;)

 

Wenn es sich in der Natur mal ergab, sprang dieser Hund gerne mit Anlauf und "Bauchklatscher" ins Wasser, er hatte sichtlich Spaß daran. (Er hätte auch immer einen "vorsichtigen" Weg ins Wasser gehabt.) Aber im Pool und immer wieder als "Sportart"? Wie langweilig ist das denn? ;)

 

Könnte sich das nicht ähnlich verselbstständigen wie die Sache mit dem "Ball-Junkie"? :think:

Außerdem ist ein Pool meist gechlort ... und dann als Dauerbeschäftigung für den Hund? Aber sicher gibt es für amerikanische Hunde auch Schwimmbrillen. :)

Na ja, Amerikaner halt ... :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiona01   

@Lyris Jetzt musste ich echt laut lachen, alle Würfel im Becher? :D:D:D

 

@DerOlleHansen

Das Bild ist echt stark! :96_ok_hand:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   

@Fiona01 Danke. Urlaubsschnappschuss am Vänern (S). :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tyrshand   

Also ich kenne das Dog Diving schon seit über 10 Jahren. Als erstes habe ich es bei Purina (Incredible Dog Challenge oder so) gesehen. Da gab es das in DE noch nicht.

Mein damaliger Labrador hätte das auf jeden Fall gemacht. Der ist aus Höhen wild ins Wasser gesprungen :)

Mein Shiba geht zwar schwimmen, aber kopflos in ein (unbekanntes) Gewässer stürzen?? Näää!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   

Ich kenne es auch schon lange, leider war hier nie ein Wettbewerb in der Nähe.

Meine eine Hündin hätte sehr gute Chancen auf die ersten Plätze ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiona01   

@Wilde Meute : Welche von deinen Hunden und wie hoch oder weit kommt sie? :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×